Wie sind Menschen mit psychologischer Entschlossenheit?

Mit Entschlossenheit und Durchhaltevermögen können wir Ziele erreichen, die andere nicht für möglich halten. Es ist wie ein Marathonlauf, ein Ausdauertest.
Wie sind Menschen mit psychologischer Entschlossenheit?

Geschrieben von Redaktionsteam

Letzte Aktualisierung: 25. Mai 2022

Menschen mit psychologischer Entschlossenheit richten ihren Blick auf die Zukunft: Sie wissen, was sie wollen und sind hartnäckig und ausdauernd. Trotzdem erleben sie auch graue Tage, Müdigkeit und Zweifel. Doch sie schaffen es, aus diesen Erfahrungen zu lernen und neue Strategien zu entwickeln.

Albert Einstein hielt sich selbst nie für klüger als andere. Der einzige Unterschied zu anderen war für ihn, dass er mehr Zeit damit verbrachte, über Dinge nachzudenken, die er nicht verstand. Seine Entschlossenheit, seine Hartnäckigkeit, das Unbegreifliche zu verstehen und Antworten auf Fragen zu finden, die zuvor noch niemand gestellt hatte, machten ihn zu einem der herausragendsten Wissenschaftler aller Zeiten.

Es ist jedoch nicht notwendig, Nobelpreisträger zu werden, um diese Fähigkeiten zu entwickeln. Jeder von uns hat genügend psychologische Ressourcen, um entschlossener zu sein. Mut ermöglicht es uns, die Ziele zu erreichen, die wir uns vornehmen.

Selbstbestimmung ermöglicht es uns, mehr Kontrolle über unser Leben zu haben, um unsere Ziele zu erreichen.

Mann mit psychologischer Entschlossenheit

Merkmale von Menschen mit psychologischer Entschlossenheit

Entschlossenheit ist ein essenzielles Element im Bereich der Psychologie. Sie ist die treibende Kraft, die Menschen motiviert, Entscheidungen zu treffen und ihr Leben verantwortungsvoll und im Einklang mit ihren eigenen Werten zu gestalten. Trotzdem erreichen entschlossene Menschen nicht immer alles, was sie wollen.

Das Inspirierende an diesem mentalen Mut ist, dass er dich nach jedem Sturz dazu bringt, wieder aufzustehen. Denn Entschlossenheit hat viel mit Hartnäckigkeit zu tun: Es geht darum, nicht aufzugeben und kognitive Flexibilität zu zeigen. Damit ist es möglich, für jedes Problem Lösungsansätze zu finden.

Schauen wir uns an, welche Eigenschaften Menschen mit psychologischer Entschlossenheit auszeichnen.

Sie werden von intrinsischer Motivation angetrieben

Die Theorie der psychologischen Entschlossenheit wurde 1985 von den Psychologen Edward Deci und Richard Ryan aufgestellt. Spätere Forschungen haben dieses Konzept weiter verfeinert, um es konkreter und anschaulicher zu machen. Psychologisch entschlossene Menschen zeichnen sich dadurch aus, dass sie proaktiv sind und intrinsische Motivation nutzen.

Sie weisen außerdem drei sehr grundlegende Fähigkeiten auf:

  • Kompetenz. Sie bemühen sich jeden Tag darum, sich in dem, was sie tun, kompetent zu fühlen.
  • Autonomie. Sie versuchen immer, sich auf sich selbst zu verlassen, wenn es darum geht, etwas zu tun.
  • Verwandtschaft. Die Fähigkeit, zufriedenstellende soziale Bindungen aufzubauen.

Menschen mit psychologischer Entschlossenheit sind nicht von Natur aus talentiert: Sie sind ausdauernd

Angela Lee Duckworth ist Psychologin und Professorin für Psychologie an der University of Pennsylvania. In ihrem Buch “Grit: The Power of Passion and Perseverance” beschreibt sie psychisch entschlossene Menschen:

  • Entschlossene Menschen sind weder klüger als andere, noch haben sie einen höheren IQ. Aber sie sind die erfolgreichsten. Der Schlüssel ist nicht ein angeborenes Talent, sondern eine trainierte Mentalität, die auf Ausdauer ausgerichtet ist.
  • Das ist ein psychologischer Ansatz, der sich auf die oben erwähnte Motivation stützt, aber auch auf Leidenschaft, den Wunsch, etwas zu erreichen, und vor allem auf das Gefühl, das eigene Leben selbst in der Hand zu haben.

“Entschlossenheit ist Leidenschaft und Beharrlichkeit, um langfristige Ziele zu erreichen. Es bedeutet, Ausdauer zu haben, Tag für Tag, Monat für Monat und über Jahre hinweg an der Zukunft festzuhalten und sehr hart daran zu arbeiten, um die Ziele zu verwirklichen.”

Angela Lee Duckworth

Menschen mit psychologischer Entschlossenheit nutzen Übung, Ziel und Hoffnung

Die Antwort auf die Frage, ob jeder von uns Entschlossenheit erreichen kann, lautet Ja. Dazu müssen wir bei einer sehr grundlegenden Sprosse beginnen. Du musst nach oben schauen und dich fragen, was du willst, wovon du träumst, was du von dir selbst und vom Leben erwartest.

Wenn du zum Beispiel einen besseren Job willst, mach eine Ausbildung. Wenn du ein glücklicheres Leben anstrebst, dann nimm Veränderungen vor, die dich zu diesem Ziel führen. Setze dir Ziele, die mit dir und deinen Gefühlen übereinstimmen, und setze sie dann jeden Tag und jede Sekunde in die Tat um. Wenn wir ein Ziel vor Augen haben, entzündet sich die Hoffnung und verlässt uns selten.

Frau mit psychologischer Entschlossenheit

Mut zum Durchhalten inmitten von Schwierigkeiten (Resilienz)

Entschlossen, ausdauernd, hoffnungsvoll und von Leidenschaft getrieben? Was brauchen wir noch, um diese Kompetenz zu unserem Lebensstil zu machen? Es fehlt noch eine Komponente, von der wir fast jeden Tag hören: Resilienz. Diese Fähigkeit, aus den dunklen Tagen zu lernen und uns nach jeder Widrigkeit wieder aufzurichten, ist auch eine weitere Wurzel der psychologischen Entschlossenheit.

Es geht darum, mutig zu sein und du darfst nicht vergessen, dass du für dich selbst verantwortlich bist. Du hängst nicht von der Meinung oder Kritik anderer ab  und solltest dich nicht konditionieren lassen. Beharrlichkeit hat viel mit Sturheit zu tun, das stimmt, aber es ist ein gesunder Eigensinn, der aus Fehlern lernt, der seine Grenzen kennt und der sich erlaubt, seine Ziele neu auszurichten, wenn es nötig ist.

Auf unserer täglichen Reise schadet es nie, diese kraftvolle Dimension in unseren Lernrucksack zu integrieren

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Der Batman-Effekt: Wie man Kindern Ausdauer beibringt
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Der Batman-Effekt: Wie man Kindern Ausdauer beibringt

Kinder lassen sich schnell ablenken und geben oft nach dem ersten Fehlschlag auf. Doch mit dem Batman-Effekt kannst du ihnen beibringen, am Ball zu...



  • Datu JAD. Beyond Passion and Perseverance: Review and Future Research Initiatives on the Science of Grit. Front Psychol. 2021 Jan 27;11:545526. doi: 10.3389/fpsyg.2020.545526. PMID: 33584397; PMCID: PMC7873055.
  • Ryan, R. M. & Deci, E. L. (Eds.), (2002). Self-determination theory and the facilitation of intrinsic motivation, social development, and well-being. American Psychologist, 55, 68-78. https://dx.doi.org/10.1037/0003-066X.55.1.68
  • Lee Duckworth, Angela (2016) Grit: The Power of Passion and Perseverance.  Simon + Schuste