Bewusstes Leben nach persönlichen Überzeugungen und Werten

Ein bewusstes Leben ist ein Leben, in dem du dir über deine Ziele im Klaren bist und jeden Tag daran arbeitest. Es macht nichts, wenn du am Ende nicht alle deine Träume verwirklichst, es reicht, ein Leben zu führen, das deinen Werten und Wünschen entspricht.
Bewusstes Leben nach persönlichen Überzeugungen und Werten

Geschrieben von Redaktionsteam

Letzte Aktualisierung: 05. April 2022

Dein Alltag ist von Routinen und Automatismen geprägt, die von selbst ablaufen und dir das Gefühl geben, dass dich die Macht der Gewohnheit gefangen hält? Vielleicht ist es an der Zeit, Verschiedenes zu verändern und ein bewusstes Leben anzustreben, indem du dich auf deine wahren Überzeugungen und Werte konzentrierst.

Der Schriftsteller und Philosoph Henry David Thoreau ist der Meinung, dass die Menschen nicht auf diese Welt kommen, um alles zu tun, sondern um etwas Konkretes zu erreichen. Doch viele von uns verirren sich im Labyrinth des Lebens. Wir tun, was wir können, was uns gesagt wird und was von uns erwartet wird; wir konzentrieren uns nur selten auf das, was wir wirklich wollen.

Ein bewusstes Leben ist ein Leben, in dem wir uns darüber im Klaren sind, was wir wollen. Wir richten unsere Gedanken, unser Verhalten und unsere Gefühle auf dieses Ziel aus. Dieses Gefühl, im Einklang mit unserer Bestimmung zu sein, gibt uns die angenehme Wahrnehmung von Kontrolle. Wir steuern unsere Handlungen und dies lässt weniger Raum für Stress, Angst und Entmutigung.

Es lohnt sich, an dieser mentalen Kompetenz zu arbeiten, dieser psychologischen Disposition, die uns früher oder später dazu zwingt, innezuhalten und darüber nachzudenken, was uns wichtig ist. Sobald wir dies wissen, ist es an der Zeit, daran zu arbeiten.

“Ich ging in die Wälder, weil ich bewusst leben wollte. Ich wollte das Dasein auskosten. Ich wollte das Mark des Lebens einsaugen! Und alles fortwerfen, das kein Leben barg, um nicht an meinem Todestag Innezuwerden, daß ich nie gelebt hatte.”

Walden, Henry David Thoreau

Bewusstes Leben nach persönlichen Überzeugungen und Werten
Ein bewusster Lebensstil ermöglicht es uns, das Oberflächliche vom Wesentlichen zu unterscheiden.

Bewusstes Leben, der Weg zum Wohlbefinden

Das Konzept des bewussten Lebens mag auf den ersten Blick ein wenig unscharf erscheinen. Dahinter scheint sich die klassische Idee der romantischen Philosophen zu verstecken, eine vage Entelechie mit zweifelhaften Glücksversprechen. Diejenigen, die sich jedoch entsprechend ihrer Bestimmung für ein bewusstes Leben entscheiden, arbeiten und bemühen, finden den Schlüssel zur Zufriedenheit und zum Wohlbefinden.

Eine Forschungsarbeit der Erasmus Universität zeigt sehr konkrete Ergebnisse: Einen Sinn im Leben zu haben, ist eines der grundlegendsten und notwendigsten menschlichen Bedürfnisse. Man könnte sagen, dass diese frei gewählten und motivierenden Ziele wie Leuchtfeuer an unserem Lebenshorizont wirken.

Ein absichtsvolles Leben ist ein geistiger Fokus, der jedes Verhalten anleitet und ermutigt, uns dem näherzubringen, was uns Sinn gibt. Es ist jedoch nicht leicht, sich auf diese mächtige innere Erzählung einzustellen. Dazu ist es notwendig, viele Ideen neu zu formulieren, alte Denkmuster zu deaktivieren und einige negative Überzeugungen zu desinfizieren.

Lass uns herausfinden, wie du diese bereichernde Veränderung einleiten kannst.

Überprüfe deine Realität, um herauszufinden, was dir wichtig ist

Die oben zitierte Forschungsarbeit von Dr. Michaéla C. Schippers zeigt einen entscheidenden Aspekt auf. Menschen fühlen sich oft unter Druck gesetzt, “perfekt” zu sein. Wir wollen der Welt zeigen, dass wir kompetent und fähig sind, unsere Ziele zu erreichen.

Diese scheinbar perfekte Existenz ist jedoch weit von dem entfernt, was wir wirklich wollen. Henry David Thoreau betonte in seinem Werk “Walden“, wie wichtig es ist, das Oberflächliche vom Wesentlichen zu unterscheiden. Du musst klären, was für dich wichtig ist – nicht für den Rest der Welt.

Einige hilfreiche Schritte, um dies zu erreichen:

  • Sei klar und ehrlich zu dir selbst: Führst du das Leben, das du dir wünschst? Wie siehst du dich in 3 Jahren? Glaubst du, dass dir das, was du jetzt tust, hilft, so zu werden, wie du sein willst?
  • Definiere deine Ziele. Stimmen sie mit deinen Werten überein? Lässt du dich von den Erwartungen anderer leiten oder hörst du auf deine eigenen Wünsche und Ziele?
  • Überprüfe alle Glaubenssätze, die du in deinem “mentalen Zwischenspeicher” ablegst. Vielleicht ist es an der Zeit, sie zu aktualisieren, weil sie dich nicht dorthin bringen, wo du hinwillst.

Ein bewusstes Leben erfordert, dass du jeden Tag Entscheidungen triffst

Um glücklich zu sein, dich gut zu fühlen und ein bewusstes Leben zu führen, musst du Entscheidungen treffen. Wenn du das nicht tust, werden andere für dich entscheiden, die Umstände werden dich leiten und das Chaos wird deine Realität beherrschen. Übernimm die Kontrolle über das, was in deinem Bereich liegt, und handle, entscheide und engagiere dich täglich für das, was dir Sinn und Zweck gibt.

Vergiss auch nicht, einen Fahrplan zu erstellen. Jede Entscheidung muss einer Strategie folgen, einer Reihe von durchdachten Schritten, die dich zu den Zielen führen, die du dir selbst gesetzt hast. Nicht jeder versteht, was du willst und was du anstrebst. Aber es ist egal, was andere denken; ein bewusstes Leben ist eine feste Verpflichtung dir selbst gegenüber.

“Der beste Tag deines Lebens ist der Tag, an dem du beschließt, dass dein Leben dir gehört. Keine Entschuldigungen, keine Ausreden. Niemand, auf den du dich stützen, dem du vertrauen oder den du beschuldigen kannst. Das Geschenk gehört dir, es ist eine unglaubliche Reise, und du allein bist für ihre Qualität verantwortlich. Heute ist der Tag, an dem dein Leben wirklich beginnt.”

Bob Moawad

Frau genießt bwusstes Leben
Ein bewusstes Leben erfordert Engagement, damit du deine Ziele erreichen kannst.

Setze dich für deine Ziele ein, aber lebe auch im Hier und Jetzt

Ein bewusstes Leben bedeutet, Verantwortung für dich selbst zu übernehmen und dich für dein Wohlbefinden einzusetzen. Es geht darum, ein Ziel zu haben und sich von ihm leiten zu lassen. Es gibt aber noch einen anderen Aspekt, der nicht weniger entscheidend ist. Du solltest nicht nur in die Zukunft blicken, um deine Träume zu erobern. Genieße den Prozess, lerne, den gegenwärtigen Moment zu schätzen.

Bewusst leben heißt, sich mit dem Hier und Jetzt zu verbinden, sich an der Umgebung zu erfreuen. Wenn du nach deinen Werten lebst, entsteht eine lebendige Partitur, in der nichts aus dem Takt gerät. Lasst uns versuchen, nach dieser wunderbaren Musik zu sein und zu leben, die wir alle in uns tragen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Das Unbewusste als Werkzeug für unsere bewussten Handlungen
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Das Unbewusste als Werkzeug für unsere bewussten Handlungen

Das Unbewusste ist nach Sigmund Freud ein psychischer Raum, in dem sich unbewusste Vorstellungen und Gefühle befinden. Lies weiter...