Wie du deine Konzentration verbessern kannst

Wir stellen dir anschließend einige Übungen vor, damit du deine Konzentration verbessern kannst. Lies weiter und praktiziere jeden Tag!
Wie du deine Konzentration verbessern kannst

Geschrieben von Redaktionsteam

Letzte Aktualisierung: 02. Mai 2022

Die Kunst der Konzentration ist eine der wichtigsten Grundlagen für einen erfolgreichen Lernprozess. Oft scheitert es daran, du bist mit deinen Gedanken ganz woanders und nicht fähig, Ablenkungen zu ignorieren. Es gibt jedoch verschiedenste Strategien, die dir helfen können. Lies weiter, wir stellen dir anschließend einige Übungen vor, damit du deine Konzentration verbessern kannst.

Wie du deine Konzentration verbessern kannst

Die zunehmende Digitalisierung ist vielfach für Konzentrationsprobleme verantwortlich. Wenn es dir schwerfällt, dich auf eine Aufgabe zu konzentrieren, setze folgende Ratschläge in die Praxis um:

1. Meditation kann deine Konzentration verbessern

Die Meditation hilft dir, Stress abzubauen und stärkt gleichzeitig dein Gedächtnis und deine Konzentrationsfähigkeit. Du musst jedoch regelmäßig praktizieren, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Plane jeden Tag 10 bis 15 Minuten ein, um dich in einem bequemen, ruhigen Raum zu entspannen und zu meditieren. Du kannst nach Wunsch Musik oder eine geführte Meditation verwenden. Achte besonders auf deine Atmung.

Meditation kann deine Konzentration verbessern
Meditation verbessert dein Konzentrationsvermögen.

2. Mache Pausen!

Planung und Routine sind grundlegend, um all die täglichen Aufgaben zu bewältigen, die dich erwarten. Am Beginn des Tages legst du dir am besten eine To-do-Liste an. Vergiss nicht, Pausen einzuplanen, damit sich dein Geist zwischendurch erholen kann. Du kannst dich so besser konzentrieren und bist produktiver.

3. Bewegung verbessert deine Konzentration

Gehen ist gesund und fördert deine Konzentration! Während du dich durch den Raum bewegst oder spazieren gehst, merke dir die Orte, an denen du vorbeikommst, um dein Gedächtnis und deine Konzentration zu stärken.

Beim Gehen kannst du gleichzeitig zu deinen Schritten verschiedene Zahlenreihen aufzählen: bei jedem Schritt summierst du fünf oder zehn, oder du verwendest schwierigere Zahlenreihen, um gleichzeitig deine kognitiven Fähigkeiten zu trainieren.

4. Mache dir ein mentales Bild

Schau dir ein bis zwei Minuten lang einen Gegenstand genau an. Beginne mit einem einfachen Gegenstand und verwende mit der Zeit immer kompliziertere Optionen. Nachdem du deine Aufmerksamkeit darauf gerichtet hast, schließe deine Augen und mache dir ein geistiges Bild davon. Visualisiere den Gegenstand mit allen Details, denn so verbesserst du deine Konzentrations- und Merkfähigkeiten.

5. Löse Rätsel und mache Denksport zu deinem Hobby

Auch Rätsel helfen dir beim Gehirntraining und der Verbesserung deiner Konzentration. Du stellst damit deine Logik auf die Probe und forderst deine Denkfähigkeit heraus. Du kannst ein Puzzle, Sudokus oder andere Denkspiele zur Übung verwenden. Es gibt auch viele digitale Gehirntrainingsprogramme, die sehr hilfreich und gleichzeitig unterhaltsam sind. Es gibt sogar Studien, die darauf hinweisen, dass Denkspiele den altersbedingten kognitiven Abbau abfedern oder verlangsamen können.

Wie du deine Konzentration mit Puzzles verbessern kannst
Je mehr Zeit der Geist aktiv ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er abgelenkt wird.

Weitere Ideen, um deine Konzentration zu verbessern

Zum Schluss noch ein paar Tipps, die du zusätzlich zu den Konzentrationsübungen machen kannst:

  • Führe nicht zu viele Aufgaben gleichzeitig aus, da sonst das Gehirn und die geistige Kapazität gesättigt sind.
  • Achte auf eine gute Schlafhygiene und ruhe dich nachts aus.
  • Zeit für Freizeit, Entspannung und Erholung zwischen der Arbeit, der Uni oder den alltäglichen Aufgaben hilft sowohl dem Gehirn als auch der Stimmung.
  • Trenne dich für eine Weile von Handys, sozialen Netzwerken usw.
  • Achte auf eine gesunde Ernährung mit Lebensmitteln, die das Gedächtnis und die Konzentration verbessern (Kakaobohnen, Datteln, Nüsse, Hafer, Samen, Linsen, Avocado, Bananen, Blaubeeren usw.).
  • Handschreiben ist für die Konzentration besser als das Schreiben am Computer.
  • Brettspiele zählen zu den besten Konzentrationsübungen. Schach oder Domino sind unterhaltsame Spiele, die gleichzeitig die Konzentration fördern.

Wenn du deinen Geist trainierst, wirst du dich entspannter und produktiver fühlen. Eine gute Konzentration ist für fast alle Aufgaben grundlegend, deshalb empfehlen wir dir, diese Tipps in die Praxis umzusetzen!

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Trainiere deine Konzentration: die 4 Schlüssel nach Daniel Goleman
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Trainiere deine Konzentration: die 4 Schlüssel nach Daniel Goleman

Du musst deine Konzentration trainieren und deine Gedanken und Emotionen kontrollieren können. So kannst du ein erfolgreiches und glückliches Leben...