Gesunde Gewohnheiten

Gesunde Gewohnheiten helfen uns, in unsere Lebensqualität zu investieren. Wir bringen dir wertvolle Informationen über Ernährung, Meditation, Yoga und Übungen, mit denen du Körper und Geist pflegen kannst, näher.

Das Arbeiten mit deinen Händen ist gut für dein Gehirn

Das Arbeiten mit deinen Händen ist eine Möglichkeit, um deine geistige Gesundheit zu verbessern. Modellierton, Stricken, Formen, Meißeln, Nähen, Gärtnern und Malen sind unter anderem wunderbare Möglichkeiten, um dein Gehirn zu stimulieren. Darüber hinaus sind diese handwerklichen Tätigkeiten ebenfalls eine…

Melatonin und Meditation: Welchen Zusammenhang gibt es?

Es gibt viele wissenschaftlich nachgewiesene Wirkungen der Meditation. Einige der interessantesten sind diejenigen, die deine Körperchemie betreffen. Denn Meditation kann wirklich Hormone stimulieren, die für deine Gesundheit wichtig sind. Heute konzentrieren wir uns jedoch speziell auf die Verbindung zwischen Melatonin…

Zehn kraftraubende Verhaltensweisen

Einige Einstellungen oder Denkweisen erschöpfen dich sowohl körperlich als auch geistig. Manchmal nimmst du bestimmte kraftraubende Verhaltensweisen an, ohne es zu merken, und verschwendest deine Energie auf Sorgen und negative Gedanken, die dich dazu bringen, dass du dich schlecht fühlst.…

Die Vorteile sensorischer Deprivationstanks beim Floating

Sensorische Deprivationstanks, auch als Isolationstanks oder Flotationstanks bekannt, wechseln sich regelmäßig ab. Obwohl sie ursprünglich erfunden wurden, um das Gehirn zu untersuchen, nutzen sie die Menschen heutzutage als eine Form der Entspannung, Floating genannt. Viele Unternehmen sind auf sensorische Deprivation…

Schlafhygiene: Gut schlafen lernen

Der Schlaf ist ein grundlegender Bestandteil deiner körperlichen und emotionalen Gesundheit. Genau aus diesem Grund ist eine gute Schlafhygiene unabdinglich. Obwohl es für so viele Menschen selbstverständlich ist, gut zu schlafen, ist dies nicht bei jedem der Fall. Wenn du…

Kannst du deine rasenden Gedanken aufhalten?

Indem du nicht denken willst, denkst du bereits. Und dann wird es unglaublich schwierig aufzuhören. Medikamente können dir dabei helfen. Aber da du deine rasenden Gedanken nicht wirklich aufhalten kannst (oder dies zumindest nicht einfach ist), kannst du stattdessen versuchen,…

Zeit für uns allein: ein grundlegendes Bedürfnis

Zeit für uns allein ist für eine ausgeglichene Gefühlswelt grundlegend. Trotzdem ist es in unserer modernen Gesellschaft üblich, besonderen Wert auf soziale Beziehungen und Ereignisse zu legen. Natürlich sind diese wichtig, doch auch bewusste einsame Momente dürfen in unserem Leben nicht…