Jemanden mit Zuneigung zu behandeln heißt, seine Seele mit Respekt zu berühren

26, Dezember 2016 en Emotionen 0 Geteilt

Jemanden mit Zuneigung zu behandeln ist der beste Weg, Respekt zu zeigen. Es ist gleichzusetzen mit Freundlichkeit, Güte und Liebe. Warum sollten wir die Menschen, die wir lieben, nicht mit Zuneigung behandeln?

Es scheint offensichtlich zu sein, aber tatsächlich vergessen wir oft, wie wichtig es ist, mit Menschen taktvoll umzugehen. Schlechte Antworten, Respektlosigkeit, hinter dem Rücken reden, Schreie, Forderungen… sehr wahrscheinlich ist jede dieser Reaktionen in unseren Beziehungen und der Art, auf die wir interagieren, präsent.

paar-und-blumen

Wie man sich emotional verbindet

Ein Wort, eine Geste, ein Blick, eine Berührung. Jeder Ausdruck ist ein Versuch, sich emotional mit jemandem zu verbinden. Damit sagen wir: „Ich will mich mit dir verbunden fühlen.“  Darauf basierend, wie die andere Person unsere Geste wahrnimmt, erhalten wir eine positive oder eine negative Antwort auf unsere Anfrage.

Wenn wir darüber nachdenken, ist es überwältigend, wie oft wir diese Verbindungsversuche ignorieren oder negativ darauf reagieren. Es ist deshalb wichtig, zu üben, andere mit Respekt zu berühren, wenn wir lernen wollen, wie man das mit Zuneigung tut.

Unsere Versuche, uns zu verbinden, wären sehr viel erfolgreicher, wenn wir wüssten, wie wir die emotionalen Bedürfnisse anderer erkennen. Viele Diskussionen sind das Ergebnis von Missverständnissen und einer Art Abkopplung, die durch eine einfache Konversation vermieden werden könnten.

Indem wir nicht respektvoll miteinander umgehen, verkümmern und verschlechtern sich unsere Beziehungen. Wenn wir die Wichtigkeit von Verbundenheit ignorieren, dann führt das oft zu Isolation, Unzufriedenheit und Instabilität.

paar

Die Antwort auf emotionale Verbindungsversuche

Vollkommene und befriedigende Beziehungen entstehen nicht über Nacht. Sie entwickeln sich Stück für Stück mit mehreren Gesten, die Stabilität und Liebe in unseren Interaktionsmustern bilden.

Jeden Tag und mit jeder kleinen Geste tragen wir zu einer gesünderen Beziehung bei. Und natürlich sind diese Austausche die Säulen der emotionalen Information, die unsere Zuneigung füttern.

Positive Antworten führen zu andauernden und gesunden Interaktionen. Sie bestehen aus dem Meisterschlag eines Tischtennisspiels, das beide mit Vergnügen spielen. Negative Antworten können allerdings jeden Versuch, eine Verbindung aufzubauen, zerstören. Das heißt, wenn du den Ball wirfst und die andere Person ihren Schläger nicht bewegt, dann ist das Spiel vorbei.

paar-und-katze

Kurz gesagt, haben wir verschiedene Optionen, auf diese Versuche zu antworten. Je nachdem, was wir tun, werden wir also eine Weile Tischtennis spielen können oder die Partie abbrechen. Lasst uns mal anschauen, welche Arten es gibt, um auf Gesten von anderen zu antworten:

  • Antworte der anderen Person mit Empathie. Zum Beispiel dann, wenn jemand einen lustigen Kommentar macht. Lache. Wenn wir diese Art von Verbindungen fördern, dann werden wir mit bleibenden Beziehungen belohnt und voll von guten Gefühlen sein.
  • Antworte mit Feindseligkeit. Menschen, die mit Feindseligkeit antworten, werden womöglich als kriegerisch und streitsüchtig bezeichnet. Diese Arten von Antworten zu benutzen drückt Sarkasmus und Verachtung aus. Ein Beispiel wäre: „Ich würde gern ein Auto kaufen„, mit der feindseligen Antwort, „Nur in deinen Träumen bei deinem Gehalt.“
  • Die andere Person ignorieren. Das ist damit gleichzusetzen, die Einstellung der anderen Person zu ignorieren, was offensichtlich die Beziehung kaputtmacht.

paar-und-haus

Die Menschen, die wir schätzen, mit Zuneigung zu behandeln, sollte keine Ausnahme sein, sondern die Regel. Wir vernachlässigen diese Details oft und schwächen unsere Beziehungen, die sich unweigerlich langfristig verschlechtern.

Versuchen wir mal, uns am Riemen zu reißen und darauf zu achten, welche Antworten wir in unserem täglichen Leben geben. Wir können es nicht zulassen, dass schlechte Gesten die Überhand gewinnen. Lasst uns die Versuche, emotionale Verbundenheit zu schaffen, so behandeln, wie wir sollten, mit Respekt und Toleranz.

HINWEIS: Wenn der Leser mehr über dieses Thema erfahren will, dann empfehlen wir, dass er die Werke von Autoren wie John Gottman oder Deborah Tannen liest.

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Puung und Claudia Tremblay

Unsere Einstellung bestimmt, ob wir charakterstarke Menschen sind

Von all dem, was du in dir trägst, ist deine Einstellung das Wichtigste.
Sie stattet dich mit einem festen Schuhwerk aus… >>>Mehr