5 Vorstellungen, die dich dazu bringen, den falschen Partner zu wählen

7. November 2016 en Psychologie 158 Geteilt

Wann hattest du zum letzten Mal eine schlechte Beziehung? Bist du der Typ Mensch, der immer mit der gleichen Art von Person eine Beziehung anfängt? Ist ein Partner so wie der andere? Wir hatten alle schon einmal eine Beziehung, die nicht gerade die beste war. Vielleicht gab es Diskussionen, Streit, Stress, oder du hast schlichtweg realisiert, dass die Person eine ganz andere ist, als du dachtest.

Das ist ganz normal. Zum Erwachsenwerden und Reifen gehört es dazu, mit verschiedenen Menschen zu interagieren. Aber wenn es dein ganzes Leben lang der Fall war, dass deine Beziehungen schlecht geendet haben, dann könnte es ein wirkliches Problem geben.

Im Folgenden findest du eine Liste der gesellschaftlich vermittelten Ideen, die Menschen dazu bringen, den falschen Partner zu wählen.

orangenauge

1. Ich suche nach „meiner besseren Hälfte“

Wir haben schon sehr viele Gespräche über diese „bessere Hälfte“ geführt. Darüber, dass du jemanden brauchst, um komplett zu sein. Das ist eine Vorstellung, die dir mehr Schaden zufügt, als du denkst.

Von Anfang an vermittelt dir das Konzept von der besseren Hälfte, dass du unvollständig bist und jemanden brauchst, der deinem Leben einen Sinn gibt. Wenn dein Leben auf dieser Idee basiert, dann wirst du verzweifelt nach dieser wundervollen Person suchen, die deinem Leben ein Ziel gibt.

Erinnere dich aber daran, dass du niemanden brauchst, um dich zu vervollständigen. Du warst schon von dem Tag an, als du das Licht dieser Welt erblickt hast, komplett. Was du brauchst, ist jemanden, der dir dabei hilft, zu wachsen, ohne dass du deine Persönlichkeit veränderst, und der dich so schätzt, wie du bist.

2. Die Zeit läuft mir davon

Bis vor ein paar Jahren war es noch verschrien, mit über 30 oder 40 Jahren Single zu sein. Und deshalb war es auch nichts Außergewöhnliches, dass Menschen den Fehler begingen, sich mit der falschen Person einzulassen oder zusammenzubleiben – besonders im Fall von Frauen. Die gute Sache daran, in der heutigen Zeit zu leben, ist, dass wir diesen Konventionen keine Aufmerksamkeit mehr schenken müssen.

Unser Rat für dich ist jetzt, dir keine Sorgen über dein Alter oder dein Singledasein zu machen. Die richtige Person wird zur richtigen Zeit auftauchen. Und wenn sie nicht auftaucht, dann ist das auch okay. Du wirst mehr Zeit haben, mit deinen Lieben zusammenzusein.

Single3

3. Ich muss jemanden retten, um meinem Leben einen Sinn zu geben

Hattest du schon Beziehungen mit Menschen, die schlechte oder ungesunde Angewohnheiten hatten? Hast du versucht, diese Menschen zu ändern und dir am Ende nur selbst Schaden zugefügt? Es ist okay, sich um andere Menschen Sorgen zu machen, aber du solltest lernen, zur richtigen Zeit auszusteigen.

Zu glauben, dass du deinen Partner zu einer besseren Person machen kannst, wird dich unglücklich machen. Es ist noch schlimmer, wenn dieser Mensch Probleme mit Sucht oder schlechten Verhaltensweisen hat. Manche Leute glauben, dass sie die Leben ihrer Geliebten ändern oder verbessern können, aber du kannst niemandem helfen, der nicht will, dass ihm geholfen wird.

Wenn du wirklich nützlich sein willst, dann bietest du jemandem deine Hilfe an, der sie braucht, aber investiere nicht mehr Mühe, als tatsächlich notwendig ist. Bevor du andere Menschen beschützt, muss es dir selbst erst einmal gut gehen. Vielleicht solltest du dir die Frage stellen, warum du anderen helfen willst. Finde die Antwort und hilf dir selbst zuerst.

4. Das ist das Beste, was ich kriegen kann

Was denkst du, verdienst du? Glaubst du, dass du es nicht wert bist, jemand Besseres zu finden? Egal wie deine Umstände, deine Grenzen und deine Ängste sind, wenn es darum geht, einen Partner zu finden, musst du dich nicht mit irgendwem zufriedengeben.

Menschen mit geringem Selbstbewusstsein neigen dazu, jede Beziehung zu akzeptieren, egal wie schlecht sie auch ist, solange sie sich nur in Gesellschaft befinden. Wenn du diese Idee im Kopf behältst, findest du dich in problematischen Beziehungen wieder, die dir nicht im Geringsten helfen werden.

Brich aus dieser Dynamik aus, indem du dir Beschäftigungen suchst, die dich erfüllen, indem du dich mit Menschen umgibst, die dich wirklich schätzen. Wenn nötig, dann such dir professionelle Hilfe.

weinendes-maedchen

5. Dieser Mensch hat alle Eigenschaften eines idealen Partners

Manchmal hast du vielleicht mit Menschen zu tun, die in den Augen deiner Familie der perfekte Partner für dich sind. Es macht jemanden allerdings nicht zur besten Option, dass er bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Eine erfolgreiche Beziehung basiert auf dem Respekt, den zwei Menschen füreinander haben, auf guter Kommunikation und ehrlicher gegenseitiger Bewunderung.

Das sind fünf Gründe, warum so mancher immer nach dem falschen Partner sucht. Wenn du die falsche Wahl getroffen hast, dann mach dir keine Sorgen, denn du kannst deine Situation jederzeit ändern. Zögere nicht, Hilfe zu ersuchen, wenn du glaubst, dass das notwendig ist. Manche Gewohnheiten können nicht so leicht geändert werden.

Auch interessant