Psychologie

Die Psychologie zählt zu den interessantesten Wissensgebieten, die es gibt. Du kannst hier mehr über menschliches Verhalten erfahren, über die Geheimnisse der Persönlichkeit und des Geistes, kognitive Prozesse, Persönlichkeitsentwicklung und darüber, wie wir unsere Beziehungen verbessern können. Die Psychologie umfasst all dies und noch viel mehr. Hier kannst du deinen Wissensdurst stillen.

Die kognitive Verhaltenstherapie

Im Laufe der Jahre hat die Psychologie eine Vielzahl von Ansätzen entwickelt, um menschliches Verhalten zu verstehen und anzugehen. Jeder Ansatz hat seine theoretische Grundlage und praktische Anwendung. Seit mehr als drei Jahrzehnten hat sich die kognitive Verhaltenstherapie als eine…

Die Abwesenheit von Problemen garantiert kein Glück

Die Abwesenheit von Problemen führt nicht automatisch zu Glück. Wichtiger ist die Bereitschaft, die Unsicherheit, die Angst erzeugen kann, zu ändern und zu tolerieren. Dies in die Praxis umzusetzen, kann jedoch schwierig sein. Wie Albert Camus sagte, sind die Menschen…

Können Depressionen vererbt werden?

Depressionen sind weltweit eine der häufigsten Gemütsstörungen. Diese Art von Störungen sind auch die am häufigsten behandelten Probleme in Psychologie- und Psychiatriekliniken. Sie können Menschen jeden Alters betreffen. Die Symptome variieren je nach Entwicklungsstadium des Patienten. Forscher haben bereits viel…

Die psychologischen Eigenschaften des Faschisten

Umberto Eco war einer der Denker, die sich tiefer mit verschiedenen kulturellen Phänomenen beschäftigten, darunter der Frage, wie Macht den Geist von Gesellschaften prägt. Eine seiner Überlegungen zielte darauf ab, die psychologischen Eigenschaften des Faschisten zu ermitteln, basierend auf der…

Fünf häufige Fehler von Therapeuten

Viele Faktoren beeinflussen die Entwicklung und die Ergebnisse der Psychotherapie, einschließlich dieser fünf häufigen Fehler von Therapeuten. Es besteht eine weit verbreitete Ansicht, dass die Heilung nach der Therapie in der Verantwortung derjenigen liegt, die Hilfe suchen. Es ist jedoch…

Beratungskompetenzen in der Psychotherapie

Die Beratungskompetenzen in der Psychotherapie sind für Therapeuten unabdingbar. Aus diesem Grund müssen Psychologen und Psychotherapeuten sie während ihrer Therapiesitzungen anwenden. Sie erlernen dies genauso, wie sie sich psychologische Techniken aneignen. Das Konzept einer therapeutischen Beziehung geht auf das von…

Destruktiver Stolz bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung

Die Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) ist eine psychische Erkrankung, die durch zahlreiche Symptome wie Impulsivität, emotionale Instabilität, niedriges Selbstwertgefühl und das Gefühl der Leere gekennzeichnet ist. Andere Symptome, wie beispielsweise destruktiver Stolz, gelten nicht als klinische Symptome, obwohl sie sehr häufig auftreten.…

Die Spaß-Theorie: Belohnung statt Bestrafung

Bis vor nicht allzu langer Zeit lebten wir in einer Welt, in der Menschen dachten, dass Bestrafung ein Teil der Erziehung sein sollte. In der Schule wurden die Schüler so lange diszipliniert, bis sie gelernt hatten, sich selber zu disziplinieren.…

Pathologische Glücksspieler und kognitive Verzerrungen

Kognitive Verzerrungen sind häufig voreingenommene kognitive Betrachtungen. Wenn wir über psychische Störungen sprechen, die pathologische Glücksspieler betreffen, gewinnen diese zusätzlich an Bedeutung. Denn in vielen Fällen sind diese Verzerrungen entweder nur entstanden oder gehören zu den Faktoren, die dazu beitragen.…

Was dachte Karen Horney über die Psychoanalyse?

Karen Horneys Theorien über die Psychoanalyse stellten die Arbeit Freuds infrage. Sie war eine bemerkenswerte Persönlichkeit und eine der wenigen weiblichen Psychoanalytikerinnen des 20. Jahrhunderts. Horney stimmte Freuds Theorie nicht zu, dass das Geschlecht für die geistige Entwicklung entscheidend ist. Sie…

Welcher Zusammenhang besteht zwischen Erinnerung und Trauma?

Es wurden bereits zahlreiche Studien durchgeführt, um herauszufinden, welche Auswirkungen Traumata oder intensive emotionale Erlebnisse auf die Art und Weise haben, wie ein Mensch Erinnerungen klassifiziert, speichert und abruft. Besteht ein Zusammenhang zwischen Erinnerung und Trauma? Hinterlassen traumatische Erinnerungen tiefere…

4 Wege, um eine Therapieresistenz zu brechen

Die Therapieresistenz ist eine Form von Verhalten, Kognition oder Emotion, die ein Betroffener darstellt. Sie ist ebenfalls ein Hindernis bei der Verbesserung des Zustandes des Patienten. Tatsächlich ist das Widerstandsspektrum so unterschiedlich wie die Menschen, die zur Therapie gehen. In…

Frauen und Depressionen: Risikofaktoren

In diesem Artikel möchten wir das Thema Frauen und Depressionen aus einer neuen sozialen Perspektive betrachten. Grundsätzlich treten endogene Depressionen bei Männern und Frauen ungefähr gleich häufig auf. Anders verhält sich dies bei exogenen Depressionen, bei deren Entstehung externe Einflussfaktoren…