Zu viel blaues Licht beschleunigt die Alterung

Eine neue Studie erklärt, dass lange Bildschirmzeiten durch das blaue Licht den Alterungsprozess beeinflussen könnten. Erfahre mehr darüber.
Zu viel blaues Licht beschleunigt die Alterung
José Padilla

Geschrieben und geprüft von dem Psychologen José Padilla.

Letzte Aktualisierung: 05. Oktober 2022

Ohne Licht gibt es kein Leben. Allerdings geben künstliche Lichtquellen Gesundheitsexperten immer mehr Anlass zur Sorge. Wir sind zunehmend größeren Mengen an blauem Licht ausgesetzt und dies stört den normalen Schlafzyklus.

Die übermäßige Nutzung von Bildschirmen wird mit Fettleibigkeit und psychischen Problemen in Verbindung gebracht. Bei Kindern und Jugendlichen kann mehr als eine Stunde Bildschirmzeit am Tag das Wohlbefinden gefährden und auch die Neugier, Selbstkontrolle, Konzentration sowie die Sozialkompetenz und emotionale Stabilität verringern. Jüngste Forschungen haben nun ein neues Problem aufgedeckt: Eine Studie an Fruchtfliegen deutet darauf hin, dass unsere grundlegenden Zellfunktionen durch das blaue Licht dieser Geräte beeinträchtigt werden könnten.

Blaues Licht und seine negativen Auswirkungen

Natürliches Licht ist für unseren Körper unerlässlich, um die zirkadiane Uhr zu synchronisieren. Wir können damit unsere physiologischen Reaktionen und unser Verhalten koordinieren. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass eine erhöhte Exposition gegenüber künstlichem Licht unsere Gesundheit gefährdet, indem sie uns anfällig für Schlafstörungen und zirkadiane Probleme macht.

Die akute Exposition gegenüber blauem Licht beschleunigt die Alterung, verursacht oxidativen Stress und das Absterben von Netzhautzellen, die auf den Empfang von Photonen spezialisiert sind. Eine Studie an Fruchtfliegen ergab, dass Fliegen, die in täglichen Zyklen von 12 Stunden blauen LEDs und 12 Stunden Dunkelheit gehalten wurden, eine geringere Lebenserwartung aufwiesen als Fliegen, die nur im Dunkeln lebten.

Diese verstärkte Exposition beschleunigte die Alterungserscheinungen, die zu Schäden an den Netzhautzellen, zur Neurodegeneration des Gehirns und zu einer Beeinträchtigung der Fortbewegung führten: Die Fliegen waren nicht mehr in der Lage, die Wände im Gehege zu erklimmen.

blaues Licht von Bildschirmen kann schädlich sein

Blaues Licht beschleunigt den Alterungsprozess

Eine in der Zeitschrift Frontiers in Aging veröffentlichte Studie zeigt, dass blaues Licht von Fernsehern, Laptops und Mobiltelefonen eine schädliche Wirkung auf eine Vielzahl von Körperzellen hat – von Haut- und Fettzellen bis zu sensorischen Neuronen. In dieser Studie konnten Wissenschaftler erstmals nachweisen, dass sich der Gehalt an bestimmten Stoffwechselprodukten (Chemikalien, welche die Zellen für ihre Funktion benötigen) bei Fruchtfliegen, die blauem Licht ausgesetzt sind, verändert.

In der Studie über tägliche blaue LED-Zyklen hatten Forscher der Oregon State University gezeigt, dass Fliegen, die im Dunkeln gehalten werden, länger leben. Das sollte nicht weiter überraschen, denn wenn sie nicht dem Licht ausgesetzt sind, sind ihre Stoffwechselprodukte in perfektem Zustand. Aber warum beschleunigt zu viel blaues Licht die Alterung?

Um dies zu verstehen, verglichen Yang et al. (2022) die Stoffwechselwerte von Fliegen, die zwei Wochen lang blauem Licht ausgesetzt waren, mit denen von Fliegen in völliger Dunkelheit. Dabei stellten sie fest, dass die Konzentration des Stoffwechselprodukts Succinat anstieg, während die Glutamatkonzentration sank.

“Succinat ist wichtig, um Treibstoff für die Funktion und das Wachstum jeder Zelle zu produzieren. Hohe Succinatwerte nach der Exposition mit blauem Licht sind vergleichbar mit Benzin an der Zapfsäule, mit dem das Auto nicht getankt werden kann.”

Giebultowicz (einer der Hauptautoren der zitierten Studie)

Diese Veränderungen deuten darauf hin, dass blaues Licht den Alterungsprozess beschleunigt, weil die Zellen suboptimal funktionieren und dadurch vorzeitig absterben. Außerdem kann ein niedriger Glutamatspiegel zu einer verminderten Gehirnfunktion führen, was wiederum eine frühzeitige Alterung der Zellen zur Folge haben kann.

“Die chemischen Signalstoffe in den Zellen von Fliegen und Menschen sind die gleichen, daher besteht die Möglichkeit, dass blaues Licht beim Menschen negative Auswirkungen hat”, erklärt Giebultowicz.

Ist die Vermeidung von blauem Licht eine “Anti-Aging-Strategie”?

Die durch blaues Licht verursachten Zellschäden sind beim Menschen möglicherweise weniger dramatisch, weil die Exposition nicht so intensiv wie bei den Fliegen in der Studie ist.

“Unsere Studie legt nahe, dass die Vermeidung von übermäßiger Blaulichtexposition eine gute Anti-Aging-Strategie sein könnte”, so Giebultowicz.

Die Ergebnisse dieser interessanten Untersuchung machen deutlich, dass weitere Studien über blaues Licht und die Zellalterung nötig sind. Außerdem muss geklärt werden, inwieweit ähnliche Veränderungen bei den Stoffwechselprodukten, die an der Energieproduktion beteiligt sind, als Reaktion auf einen Lichtüberschuss auftreten. Fortschritte auf diesem Gebiet werden es uns ermöglichen, Präventionsprotokolle zu erstellen, um unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden zu fördern.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Wenn Kinder den ganzen Tag vor einem Bildschirm verbringen
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Wenn Kinder den ganzen Tag vor einem Bildschirm verbringen

Ist die Zeit vor dem Bildschirm förderlich oder sollten wir technologische Geräte verbannen? Du kennst die Antwort bereits!


Alle zitierten Quellen wurden von unserem Team gründlich geprüft, um deren Qualität, Verlässlichkeit, Aktualität und Gültigkeit zu gewährleisten. Die Bibliographie dieses Artikels wurde als zuverlässig und akademisch oder wissenschaftlich präzise angesehen.


  • Chen, X., Hall, H., Simpson, J. P., Leon-Salas, W. D., Ready, D. F., and Weake, V. M. (2017). Cytochrome b5 protects photoreceptors from light stress-induced lipid peroxidation and retinal degeneration. NPJ Aging Mech. Dis.3 (1), 18–19. doi:10.1038/s41514-017-0019-6
  • Fitzgeorge-Balfour, T. (2022, 31 de agosto). Excessive blue light from our gadgets may accelerate the aging process. Frontiers Science News. https://blog.frontiersin.org/2022/08/31/frontiers-aging-neuroscience-blue-light-speeds-up-cellular-aging/
  • Haghjoo, P., Siri, G., Soleimani, E., Farhangi, M. A., & Alesaeidi, S. (2022). Screen time increases overweight and obesity risk among adolescents: a systematic review and dose-response meta-analysis. BMC primary care23(1), 1-24.
  • Nash, T. R., Chow, E. S., Law, A. D., Fu, S. D., Fuszara, E., Bilska, A., … & Giebultowicz, J. M. (2019). Daily blue-light exposure shortens lifespan and causes brain neurodegeneration in Drosophila. NPJ aging and mechanisms of disease5(1), 1-8.
  • Oregon State university. (2019, 16 de octubre). Daily exposure to blue light may accelerate aging, even if it doesnt’t reach your eyes, study suggests. https://today.oregonstate.edu/news/daily-exposure-blue-light-may-accelerate-aging-even-if-it-doesn%E2%80%99t-reach-your-eyes-study
  • Twenge, J. M., & Campbell, W. K. (2018). Associations between screen time and lower psychological well-being among children and adolescents: Evidence from a population-based study. Preventive medicine reports12, 271-283.
  • Yang, J., Song, Y., Law, A. D., Rogan, C. J., Shimoda, K., Djukovic, D., … & Giebultowicz, J. M. (2022). Chronic blue light leads to accelerated aging in Drosophila by impairing energy metabolism and neurotransmitter levels. Frontiers in Aging, 94.

Die Inhalte von Gedankenwelt dienen ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken. Sie sind kein Ersatz für eine professionelle Diagnose, Beratung oder Behandlung. Wenn Sie Bedenken oder Fragen haben, konsultieren Sie am besten einen Fachmann Ihres Vertrauens.