Kultur

Entdecke hier Neues über Kultur im Bereich der Psychologie. Vertiefe literarische Themen, philosophische Artikel und entdecke unsere Geschichten und Denkanstöße. Denn um den Geist zu stimulieren, gibt es nichts Besseres als Kultur in ihren verschiedenen Formen: Film, Musik, Literatur…

Sieben wundervolle Zitate von Antonio Tabucchi

Die Werke von Antonio Tabucchi sind aufgrund ihrer Einfachheit und ihrer Frische unglaublich charmant. Dabei sind sie auf so einzigartige Weise geschrieben, dass sie uns an einen anderen Ort versetzen können. Dennoch ist dies gar nicht wirklich überraschend, denn kein…

Sensorische Deprivation und die beängstigenden Auswirkungen

Sensorische Deprivation wurde erstmals in den 1950er Jahren in Studien untersucht. Allerdings ist es durchaus möglich, dass bereits vor dieser Zeit geheime Studien durchgeführt wurden. An der McGill Universität in Montreal, Kanada, haben Forscher erstmals Studien mit Freiwilligen durchgeführt, um…

Suchtverhalten: Das Rattenpark-Experiment

Das berühmte Rattenpark-Experiment bot einige faszinierende Einblicke in die Natur der Sucht. Ratten werden aufgrund ihrer genetischen Ähnlichkeit mit dem Menschen oft für „psychologische Experimente“ genutzt. 95 % des menschlichen Genoms sind mit dem von Ratten identisch. Studien mit Ratten…

Batman: Held oder Antiheld?

Ist Batman ein Held oder ein Antiheld? Er ist eine vielschichtige Heldenfigur mit einer dunklen Vergangenheit. Er ist ein Schatten, der sich geschworen hat, die Dunkelheit zu bekämpfen, obwohl er damit gegen seine eigenen Dämonen antreten muss. Neben seinem charakteristischen…

Suspiria: Zwei Versionen desselben Skripts

In den 1970er Jahren überraschte der italienische Filmemacher Dario Argento das Publikum mit Suspiria, der unvergesslichen ersten Folge der sogenannten Drei-Mütter-Trilogie. Argento ist bekannt für seine Horrorfilme, insbesondere für seine Giallo-Filme. Wenn du mit dem Begriff „Giallo“ nicht vertraut bist,…

Josef Breuer: Der Urvater der Psychoanalyse

Josef Breuer war ein angesehener Arzt und Physiologe, der eine entscheidende Rolle bei der Entstehung der Psychoanalyse spielte. Er war eng mit Sigmund Freud befreundet, der ihn als Vaterfigur sah. Die beiden Männer bewunderten und respektierten sich sehr, und die…

Zufälle und Chancen

Einige Zufälle und Chancen gehen für viele Menschen über bloße Gelegenheiten hinaus. Es ist das Schicksal, einen neuen Weg aufzuspüren, das uns oft verblüfft, weil es keine logische Erklärung für etwas gibt, das gerade passiert. Wir alle haben so etwas…

Was sind Mörderabilia?

Der neue Quentin Tarantino Film hat das Interesse an Geschichten über Morde wieder aufleben lassen, die im Stil von Charles Manson begangen wurden. Besonders ein Ereignis erschütterte Hollywood und übt bis heute eine durchaus befremdliche Faszination auf viele Menschen aus. Dadurch…

Edmonia Lewis, Pionierin ihres Schicksals

Mary Edmonia Lewis war eine amerikanische Bildhauerin, die die meiste Zeit ihrer Karriere in Rom, Italien, arbeitete. Die in New York geborene Edmonia Lewis war die erste afroamerikanische Frau, die internationalen Ruhm erlangte. Darüber hinaus war sie die erste Afroamerikanerin,…

Geoffrey Beattie: Der Psychologe von Big Brother

Der britische Psychologe Geoffrey Beattie beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren intensiv mit der nonverbalen Kommunikation. So hat er uns beispielsweise aufgezeigt, dass auch die Art und Weise, wie wir unsere Hände beim Sprechen bewegen, eine Form der Kommunikation ist.…

Optographie: Die makabre Wissenschaft des 19. Jahrhunderts

Das 19. Jahrhundert war eine der interessantesten Perioden der Zeitgeschichte. Soziale Bewegungen, die Industrialisierung, zunehmende Schulbildung und wissenschaftlicher Fortschritt führten zu vielen Innovationen und Veränderungen. Im Zuge dieser Entwicklungen entstanden außerdem zahlreiche sonderbare Überzeugungen und es wurden viele wissenschaftliche Experimente…

Leon Festinger’s Experiment zur kognitiven Dissonanz

1957 führte Leon Festinger das Konzept der kognitiven Dissonanz als psychologische Spannung ein. Er testete den Entscheidungsfindungsprozess in einem Experiment zur kognitiven Dissonanz. Die kognitive Dissonanz ist eine Sensation, die sich aus einem Konflikt zwischen den Ideen, Überzeugungen und Werten…

Johanna Arendt, eine pluralistische Denkerin

Johanna Arendt war eine der größten Denkerinnen des 20. Jahrhunderts. Obwohl einige sie als „Philosophin“ bezeichneten, lehnte sie eine solche Kategorisierung ab. Vielleicht war der Grund dafür der, dass der Begriff für einen Intellektuellen mit breiten Interessen zu schlüssig und…