Wie wir unsere emotionale Intelligenz entwickeln können

Du musst dich auf das konzentrieren, was du gut machst und nicht auf deine Fehler.
Wie wir unsere emotionale Intelligenz entwickeln können
Gema Sánchez Cuevas

Geprüft und freigegeben von der Psychologe Gema Sánchez Cuevas.

Geschrieben von Yamila Papa

Letzte Aktualisierung: 21. Dezember 2022

Ein unlängst in der Zeitschrift Management Issues veröffentlichter Artikel und die darin genannten Hypothesen gehen der Frage nach, wie wir unsere emotionale Intelligenz entwickeln können. Der Ausbildungs- und Führungsexperte Dan Bobinski argumentiert darin, dass diese Fähigkeit erlernt werden kann, genau wie jede andere Kapazität oder jedes Fach an der Universität oder in der Schule. Aus seinen Forschungen geht hervor, dass der einzige (oder größte) Unterschied zwischen herausragenden und durchschnittlichen Führungskräften darin besteht, wie sie ihre emotionale Intelligenz einsetzen.

Seiner Meinung nach ist es möglich, nicht nur zu lernen, sondern auch zu wissen und zu kontrollieren, was mit uns geschieht, um es in verschiedenen Bereichen zu nutzen, z. B. im Geschäftsleben, aber auch in der Partnerschaft, mit Kindern, der Familie, der Umwelt usw.

Emotionale Intelligenz ist die Fähigkeit einiger Menschen (die sie entwickelt haben), ihre eigenen Gefühle und die anderer wahrzunehmen, zu verstehen und zu kontrollieren, um daraus einen Vorteil zu ziehen. Das heißt, sie haben ein “Plus”, das andere nicht haben.

Ein hohes Maß an emotionaler Intelligenz kann zu Erfolg oder Misserfolg führen, zu einer guten Ehe oder einer Scheidung, zu einer hervorragenden Erziehung von Kindern oder zu Erwachsenen, die in der Kindheit keine Grenzen hatten… Diejenigen, die in den besten Unternehmen der Welt die höchsten Positionen besetzen, haben unter anderem ihre emotionale Intelligenz gut im Griff (und wissen, was die Menschen um sie herum fühlen).

Diese Kapazität umfasst viele, zum Teil komplexe Konzepte. Die gute Nachricht ist, dass jeder emotionale Intelligenz entwickeln und verbessern kann.

Wie wir unsere emotionale Intelligenz entwickeln können

Wenn wir über verschiedene Persönlichkeiten nachdenken, müssen “gut” und “böse” aus unserer Analyse ausschließen. Es gibt einfach Menschen, die sich voneinander unterscheiden.

Oft wird das Wort “anders” mit “schwierig” in Verbindung gebracht, aber das stimmt nicht. Kompliziert ist eine Sache nur dann, wenn wir nicht in der Lage sind, sie auszuführen.

Menschen haben sowohl Stärken als auch Schwächen. Außerdem ist es gut, sich daran zu erinnern, dass jede Tugend auch einen Makel hat und umgekehrt. Entscheide dich, welche der beiden Extreme oder Gegensätze du mit zur Arbeit nehmen und verbessern willst.

Konzentriere dich auf deine Stärken

Jeder einzelne Persönlichkeitsstil kann zur Stärke eines Arbeitsteams beitragen (es kann auch die Familie oder das Paar sein, was immer mehr als eine Person betrifft). Du musst dich auf das konzentrieren, was du gut machst und nicht auf deine Fehler. Denke daran: “Wer sich auf seine Stärken konzentriert, wird stärker und wer auf seine Schwächen achtet, wird schwächer.”

Das ständige Bemühen, die Tugenden im anderen zu suchen und zu finden, zahlt sich aus. Es ist wie die Ernte nach einer gut geplanten Aussaat. Versuche immer, Stärken in anderen und in dir selbst zu finden.

Wenn du erwartest, dass alle in der gleichen Position und im gleichen Bereich die gleichen Dinge tun, wirst du nie Erfolg haben. Jeder Mensch ist einzigartig und unwiederholbar in der Welt, deshalb lohnt es sich nicht, wenn zwei Arbeitskräfte dieselbe Aufgabe gemeinsam erledigen, es sei denn, es geht nicht anders. Wenn zu viele Menschen derselben Tätigkeit nachgehen, werden manche zu Mitläufern.

Es ist wichtig, zu wissen, was Erfolg und Gewinn für andere bedeuten. Die eigene Definition wird nicht immer geteilt. Das erleichtert es, die Ziele der Gruppe zu erreichen, ohne dabei die eigenen zu vernachlässigen.

Arbeite im Team

Wenn du nur auf persönliche Ziele hinarbeitest und alle Bemühungen über der Mission oder Vision des Teams stehen, wird es viele Spaltungen und Schwächen geben, die die Ergebnisse nicht maximieren.

Effektivität hat damit zu tun, das Richtige zu tun. Bei der Effizienz geht es darum, dass es schnell geht. Erinnere dich daran, was jeder Begriff bedeutet. Die besten Ergebnisse erzielst du, wenn du dir die Zeit nimmst, die Dinge richtig zu machen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
7 Zeichen emotionaler Reife
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
7 Zeichen emotionaler Reife

Emotionale Reife ist nie ein Ende, aber wenn eine bestimmte Ebene erreicht ist, wird sie zu einem relativ stabilen Persönlichkeitsmerkmal.


Die Inhalte von Gedankenwelt dienen ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken. Sie sind kein Ersatz für eine professionelle Diagnose, Beratung oder Behandlung. Wenn Sie Bedenken oder Fragen haben, konsultieren Sie am besten einen Fachmann Ihres Vertrauens.