Emotionen

Emotionen sind eine grundlegende Säule für das ganze Leben. Grundgefühle wie Traurigkeit, Freude, Zorn oder auch Überraschung oder Ekel sind allgegenwärtig. Entdecke in dieser Kategorie mehr über die Welt der Gefühle und erfahre, wie sie entstehen und kontrolliert werden können.

Kama Muta: das intensivste Gefühl

Kama Muta ist ein Begriff aus dem Sanskrit und bedeutet wörtlich übersetzt „sehr berührt sein, mit Liebe oder Bewunderung erfüllt sein„. Forscher sagen, dass dieses Gefühl die intensivste universelle Emotion ist, die es gibt, denn es ist der Moment, in…

Wie ist deine Beziehung zu deinem Körper?

Deine Beziehung zu deinem Körper ist nicht so klar, wie du vielleicht denkst. Trotz ihrer Bedeutung für dich bleibt diese Beziehung oft im Hintergrund. Meistens ist die Beziehung zu deinem Körper entweder instrumentell oder funktional. Dies ist von entscheidender Bedeutung,…

Tägliche Sorgen: 4 Schlüssel, um sie überwinden

Tägliche Sorgen wecken uns oft schon am Morgen und begleiten uns den ganzen Tag. Unser Alltag gestaltet sich hektisch und stressig, wobei kaum Zeit für Entspannung oder Ruhe bleibt, um unser Leben aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Um tägliche…

Aufgeschobenes-Glück-Syndrom

Das Deferred-Happiness-Syndrome, in deutscher Sprache als Aufgeschobenes-Glück-Syndrom bezeichnet, entsteht aufgrund eines schlechten Zeitmanagements. Aufgrund der alltäglichen Verpflichtungen schieben wir unsere Wünsche immer wieder vor uns her und lassen sie warten. Dadurch entstehen allerdings negative Emotionen, die unsere Leistung beeinträchtigen können. Darüber…

5 entscheidende Tipps, wie positives Frustmanagement gelingt

Frustgefühle gehören wohl zu den unangenehmsten Empfindungen, mit denen wir uns schon seit Kindertagen herumschlagen. Es ist nicht leicht, konstruktives Frustmanagement anzuwenden, obwohl wir dieses Gefühl von klein auf kennen. Frust ist intensiv, und niemand bringt unseren Kindern bei, wie…

Achtsamkeit für Arbeitssuchende

Seit Jahrzehnten ist Arbeitslosigkeit in vielen europäischen Ländern ein ernstes Thema, für einen Großteil der Bevölkerung sogar die größte Sorge hinsichtlich der eigenen Zukunft. Die möglichen Konsequenzen der Arbeitslosigkeit führen dazu, dass sich Betroffene oft verletzlich und hilflos fühlen. Aus…

Die emotionale Intelligenz nach Salovey und Mayer

In den letzten Jahren hat die emotionale Intelligenz zunehmend Beachtung gefunden. Immer mehr Menschen interessieren sich für die diesbezüglichen Studien und dafür, wie sie anhand ihres Wissens ihr emotionales Management verbessern können. Dennoch kennen nur wenige den wahren Ursprung des…

Der Wert deiner positiven Erinnerungen

Positive Erinnerungen sorgen für Stabilität und können dich auch vor negativen Einflüssen schützen. Das Gehirn ist in der Lage, Erinnerungen zu speichern, zu organisieren und zu priorisieren. Tatsächlich verwendeten Psychologen viele Jahre lang eine Computermetapher, um zu erklären, wie das…

Uns geschützt zu fühlen, macht uns glücklich

Alle Menschen brauchen Schutz. Manchmal fühlen wir uns zerbrechlich und haben ein tiefes Bedürfnis, geschützt zu werden. Dies ist ein grundlegendes Verlangen, das sich über den Zeitraum von unserer Geburt bis zu dem Tag unseres Todes erstreckt. Uns geschützt fühlen,…

Welche Faktoren beeinflussen unsere Stimmung?

Unser Stimmung ist nicht nur das, was uns zum Lächeln bringt oder laut lachen lässt, was uns Tränen in die Augen treibt oder vor Wut rot werden lässt. Im Allgemeinen bezieht sie sich auf äußere Reize (Situation, Ort, Personen usw.)…

Angst wird niemals verschwinden

Die Annahme, dass die Angst niemals verschwinden werde, kann zu noch mehr Angst führen. Allein der Gedanke daran lässt dein Herz schneller schlagen. Das ist etwas ganz Natürliches oder zumindest Verständliches. Die Gesellschaft hat dir beigebracht, vor der Angst zu…

Die Kehrseite des Verlangens

Verlangen ist direkt mit Erfolg verbunden, sei es im Wunsch, etwas zu erreichen oder eine bestimmte Leistung erbringen zu können. Verlangen kann also motivierend und damit positiv wirken, aber es hat auch Nachteile. Unser Verlangen macht uns oft blind für…

Wie wir Traurigkeit in Kreativität verwandeln

Traurigkeit ist eine Emotion, die jederzeit aufkommen kann. Sie kann uns zu großem Leid und in schwere Zeiten führen. Aber wir können sie auch für uns nutzen und wenn wir über die entsprechenden Werkzeuge verfügen, können wir noch mehr tun…

Glaube nicht alles, was du denkst

Du kannst zur Arbeit gehen und in die Runde ein freundlichen „Guten Morgen“  rufen. Jeder wird dir antworten, bis auf diesen einen Kollegen, der sich nicht einmal zu dir umdreht. Sofort läuft dein Verstand auf Hochtouren: Was stimmt nicht mit…

8 Ratschläge, um mit Verbitterung umzugehen

Das deutschsprachige Onlinelexikon für Psychologie und Pädagogik definiert Verbitterung als „Folge einer großen persönlichen Kränkung, d. h., man fühlt sich von einem anderen Menschen oder auch einer Gruppe von Menschen ungerecht behandelt und missverstanden, ist daher verletzt und fühlt sich…

Krankheit und Schuld: Wie hängen sie zusammen?

Krankheit und Schuld sind eine schwere Last, die trotzdem viele Menschen tragen müssen. Sie fühlen sich schuldig, wenn sie gesundheitliche Probleme haben. Sie fragen sich dann, warum es ausgerechnet sie getroffen habe. Sie wundern sich, ob sie stark genug sein…

7 buddhistische Schlüssel zum Umgang mit Zorn

Buddhisten sind überzeugt, dass der Umgang mit Zorn Training erfordere, denn dazu müssen bestimmte Einstellungen und Tugenden entwickelt werden. So müssen Frust und Wut weder schwerwiegende Folgen haben noch zu einer selbstzerstörerischen Kraft werden. Nun, das Gefühl von Zorn ist…

Entlieben – ein herzzerreißender Prozess

Entlieben bezieht sich auf jenes schreckliche Schwindelgefühl, das sich aus der Erkenntnis speist, dass die Person, die wir lieben, nicht die ist, für die wir sie gehalten haben. Alfred Hitchcock hat dieses Gefühl in seinem Film Vertigo – Aus dem…