Wenn der Partner Schluss machen will, wir aber die Beziehung nicht beenden wollen

· 26. Juli 2018

Es gibt viele verschiedene Faktoren, die Liebe zwischen zwei Menschen wachsen lassen. Manche sind uns nicht einmal bewusst. Trotzdem können Beziehungen auch aus vielen verschiedenen Gründen enden und wir sind uns derer ebenfalls nicht immer klar. Kompliziert wird es, wenn nur ein Partner Schluss machen, der andere aber die Beziehung fortführen will.

Das ist eine schwierige und komplexe Situation für beide Partner, aber besonders für die Person, die die Beziehung nicht beenden will. Doch es ist nicht nötig, in Panik zu verfallen oder verzweifelt zu reagieren: Das Erste, was wir tun sollten, ist ruhig zu bleiben! Wir sollten versuchen, nicht impulsiv zu reagieren.

„Liebe ist ein endloses Geheimnis, weil es keinen vernünftigen Grund gibt, der sie erklären könnte.“

Rabindranath Tagore

Als nächstes muss die eigentlich Situation abgewogen werden. Wir müssen uns die Umstände wirklich genau anschauen, die die andere Person dazu gebracht haben, die Beziehung zu beenden. Im  Grunde müssen wir versuchen, herauszufinden, ob sich unsere Beziehung in der letzten Phase befindet. Dann können wir dementsprechend Entscheidungen treffen und danach handeln. Schauen wir uns das doch etwas genauer an.

Ist die Beziehung wirklich vorbei?

Eine stabile Beziehung endet nicht über Nacht, aber bei einem unbeständigen Verhältnis kann dies durchaus der Fall sein. Wir sollten also zunächst versuchen, herauszufinden, welche Art von Beziehung wir führen. Haben sich beide Partner zueinander bekannt? Oder war es doch eher eine unklare Situation, die zwischen Intimität und Distanz schwankte?

Wenn der erste Fall vorliegt, lohnt es sich, darüber nachzudenken, was passiert ist. Wenn unsere Beziehung aber mehr der zweiten Art von Beziehung ähnelt, sollten wir unsere Zeit nicht weiter verschwenden.

Ein Paar sitzt in einem Zimmer und sieht frustriert aus.

Es gibt immer Warnzeichen, die anzeigen, dass eine Beziehung zu Ende geht. Es gibt drei grundlegende Aspekte, die uns Auskunft darüber geben, ob wir eine starke Bindung zueinander haben oder ob sich die Liebe aus unsere Beziehung bereits verabschiedet hat. Hier sind sie:

  • Engagement. Hier geht es um die Bereitschaft, ein Leben mit der anderen Person zu teilen. Es bedeutet, Zeit und Interesse zu investieren, aktiv zuzuhören und verfügbar zu sein. Wenn beide Partner nur ihre eigenen Wege gehen und nichts miteinander teilen oder das Leben der anderen Person nicht interessant erscheint, ist das normalerweise ein Zeichen dafür, dass die Dinge zu Ende gehen.
  • Intimität. Diese hat mit Vertrauen, Kommunikation und gegenseitigem Einvernehmen zu tun. Diese sind niemals perfekt, aber wenn eine dieser drei Komponenten ganz aus unserem Zusammenleben mit einem Partner verschwindet, ist das ein Zeichen, dass unsere Beziehung stirbt.
  • Leidenschaft. Diese bedeutet ein gesundes Sexleben, das für beide Partner befriedigend ist. Diese Kategorie beinhaltet auch körperliche Zuneigung. Wenn diese einfach nicht da sind, gibt es Probleme in der Beziehung.

Wenn wir unsere Beziehung genau betrachten und Probleme in all diesen Bereichen sehen, ist das Beste, zu realisieren, dass die Beziehung vorbei ist. So schwer es uns auch fallen mag, unsere Partnerschaft hat sich so abgenutzt, dass es schwer wird, Lösungen zu finden.

Wenn nur eine Person die Beziehung beenden will

Klar, es gibt in jeder Beziehung Krisenzeiten, aber trotzdem kann die Partnerschaft dann noch auf Gegenseitigkeit beruhen. Krisen können aber dazu führen, dass sich einer der Partner trennen will, während der andere an der Beziehung arbeiten will. Wir sind sicher, dass es immer noch eine Chance gibt, Dinge zu überdenken und gemeinsam weiter voranzukommen … aber was können wir tun, wenn unser Partner diesen Glauben verloren hat?

Ein Paar geht Hand in Hand am Strand spazieren; der Mann ist nur transparent zu sehen.

Es ist eine uralte Weisheit Paare betreffend: Es gibt nichts Besseres, als über Probleme zu reden. Nichts kann Kommunikation ersetzen. Allerdings ist es wahrscheinlich, dass das gerade im Moment des bevorstehenden Aus nicht funktioniert. Verständigung scheint nicht mehr möglich. Das Problem ist, dass ein Partner möglicherweise gar nicht mehr bereit ist, es zu versuchen, und sich lieber schnell aus seiner Lage befreien will.

Unter diesen Bedingungen ist es nicht einfach, eine Unterhaltung zu beginnen. Wir müssen den richtigen Ort und Zeitpunkt finden, um ruhig und ohne Druck über das Problem zu sprechen. Versuchen wir nicht, alle Probleme auf einmal zu lösen. Beginnen wir damit, die Kommunikation zwischen uns herzustellen. Gute Gelegenheiten hierfür sind ein schönes Abendessen oder wenn man gemeinsam ausgeht.

Aber wenn man wirklich nichts mehr machen kann?

Manchmal, auch wenn die Liebe noch da ist und wir versucht haben, die Verbindung zum Partner wieder herzustellen, will der immer noch die Beziehung beenden. Das bedeutet, dass wir nichts tun können. Wir können ihn nicht dazu zwingen, die Dinge aus unserer Perspektive zu sehen, und müssen stattdessen seine Gefühle respektieren. Ansonsten schafft das noch mehr Distanz und zieht uns und ihn unnötig herunter.

Wenn jemand gehen will, müssen wir diese Person gehen lassen. Es spielt keine Rolle, ob wir ihre Beweggründe nicht verstehen oder denken, dass sie einen Fehler beginge. Wir können niemanden zwingen, in einer Beziehung zu bleiben, die er nicht will.

Eine Frau macht ein Foto vom Sonnenuntergang über dem Meer.

Es wäre zudem ein großer Fehler, dies forcieren zu wollen und würde unsere Bindung nur verschlechtern. An diesem Punkt ist es wirklich an der Zeit, sich zu verabschieden. Versuchen wir, uns keine Sorgen darüber zu machen, was in einer Woche, einem Monat oder einem Jahr passieren wird, konzentriere wir uns einfach auf das Jetzt.

Es ist Zeit für uns, uns auf sich selbst und nur auf uns selbst zu konzentrieren. Machen wir uns keine Vorwürfe.  Sorgen wir uns nur um uns, passen auf uns auf und tun wir, was wir gern tun. Stellen wir Kontakte zu alten Freunden her, die wir vielleicht während unsere Beziehung vernachlässigt haben, ändern wir unsere Routine … Denn Liebe wird bald wieder in unser Leben zurückkehren.