Während du dich auf das Leben vorbereitest, zieht es an dir vorüber

Es steht immer eine weitere Beförderung in Aussicht, eine neue Fähigkeit, die du verbessern könntest und eine Verpflichtung, der du nachkommen solltest. Aber was geschieht eigentlich mit all den Dingen, mit denen du wirklich deine Zeit verbringen willst?
Während du dich auf das Leben vorbereitest, zieht es an dir vorüber

Letzte Aktualisierung: 24. Januar 2021

Viele Menschen sagen, dass es für das Leben keine Gebrauchsanleitung gibt. Dennoch befolgen die meisten in ihrem Leben einen festgeschriebenen Plan, der beinahe jede Entscheidung vorgibt, die sie treffen. Ohne dies überhaupt zu bemerken, verbringen wir unsere wertvolle Zeit mit dem Versuch, ein Ziel nach dem anderen zu erreichen. Und währenddessen zieht das Leben einfach so an uns vorbei.

Darüber hinaus hast du den Lebensplan, den du befolgst, möglicherweise gar nicht selber für dich erstellt. Denn viel zu häufig ist es einfach der Weg, von dem andere glauben, er würde zu Erfolg und Glück führen. Dabei vergessen wir, wie es der amerikanische Psychologe Martin Seligman einmal ausdrückte, dass jeder von uns der Architekt seines eigenen Glücks ist.

Während du dich auf das Leben vorbereitest, zieht es an dir vorüber

Das Leben - Frau an einem Sonnenblumenfeld

Wir alle wollen erfolgreich sein, gute Gelegenheiten haben, emotionale und finanzielle Stabilität erreichen und letztendlich ein erfolgreiches Leben führen. Da wir alle wissen, dass dies nicht einfach ist, versuchen wir uns auf alles bestmöglich vorzubereiten, was uns im Leben widerfahren könnte.

Die Eltern versuchen, ihre Kinder schon in jungen Jahren vorzubereiten. Um sicherzustellen, dass diese alle erforderlichen Werkzeuge und Fähigkeiten für eine erfolgreiche Zukunft zur Verfügung haben.

So schicken sie ihre Kinder in die besten Schulen und melden sie zu zahlreichen außerschulischen Aktivitäten an. Fremdsprachen, Basketball, Schach, Schwimmen, Klavierunterricht… Jedes kleine Detail ist wichtig. Wenn du in der Schule des Lebens erfolgreich sein willst, musst du jede nur erdenkliche Anstrengung dafür unternehmen.

Wenn wir erwachsen werden, streben wir danach, die besten Noten zu bekommen, an die renommiertesten Universitäten zu gelangen und die gefragtesten Master- und Postgraduiertenabschlüsse zu erwerben. Wir opfern Freundschaften, Schlaf und unsere Freizeit, um für Prüfungen zu lernen, die uns in Zukunft ein gutes Gehalt sichern können.

Wir sind immer dazu bereit, Überstunden in einem Job zu leisten, den wir überhaupt nicht mögen, wir versagen uns den lang ersehnten Wochenendtrip oder kaufen uns keine neue Kleidung aus Angst vor dem, was kommen könnte. Wann immer wir daran denken, den gegenwärtigen Moment zu genießen, scheint die Zukunft zu rufen und nur noch ein weiteres Opfer von uns abzuverlangen. Auf deiner To-Do-Liste wirst du immer wieder noch eine weitere Aufgabe finden, die du erledigen müsstest. Aber während du dich auf das Morgen konzentrierst, bemerkst du gar nicht, wie das Leben an dir vorüberzieht.

Das Leben vergeht unglaublich schnell

Während du dich auf dein Leben vorbereitest, zieht es einfach an dir vorbei. Während unsere Kinder von einer Aktivität zur nächsten hetzen, verpassen sie die Zeit, in der sie spielen, erkunden, entdecken und ihrer Fantasie freien Lauf lassen könnten. Aber zahlreiche Autoren haben bereits davor gewarnt, dass in Zukunft sehr viel mehr kreative und neugierige Menschen gebraucht werden.

Während du dir bis spät in die Nacht Wissen aneignest, verrinnen die Gelegenheiten zum Tanzen, Lachen, neue Menschen kennenlernen und deinen Horizont zu erweitern. Während du deine ganze Zeit in einem Job verbringst, der dich unglücklich macht, wachsen deine Kinder auf und verändern sich. Die Gelegenheiten, deinen Hobbys nachzugehen, Zeit mit deiner Familie und Freunden zu verbringen und die Welt zu bereisen und zu entdecken… All diese Gelegenheiten verstreichen ungenutzt.

Woran genau wirst du festmachen, dass du deine Ziele tatsächlich erreicht hast? An welchem Punkt wirst du das Gefühl haben, dass du dich nun ausreichend auf das Leben vorbereitet hast und es endlich leben kannst? Aber möglicherweise wirst du dann die Reise, von der du schon immer geträumt hast, nicht mehr unternehmen können, vielleicht sind die Kleider, die du haben wolltest, schon längst wieder aus der Mode und deine Kinder sind inzwischen erwachsen geworden.

Wie alt bist du gerade? Ganz egal, wie deine Antwort auch lauten mag, du wirst niemals jünger sein als jetzt. Du wirst auch niemals mehr Energie haben als jetzt. Das Leben passiert genau in dieser Sekunde, überall um dich herum, selbst während du diesen Artikel liest. Bist du zufrieden damit, wie du heute deinen Tag verbracht hast?

Die richtige Balance finden

Aber natürlich kannst du nicht einfach all deine Verantwortlichkeiten über Bord werfen und ab sofort dein Leben rund um die Uhr nur noch deinem persönlichen Vergnügen widmen. Du musst trainieren, arbeiten und Pläne für die Zukunft machen. Zu vielen Gelegenheiten ist es nicht möglich, frei zu entscheiden, wie du deine Zeit nutzt. Daher ist es wichtig, eine gesunde Balance zu finden.

In der modernen Gesellschaft werden nur die Dinge als wichtig erachtet, die zu einer Steigerung der Produktivität dienlich sind. Aber als menschliche Wesen ist für uns auch eine gute mentale und emotionale Gesundheit von grundlegender Bedeutung.

Menschen müssen sich erholen, reden, lieben, lachen, erschaffen und Ziele erreichen. Obwohl du mit diesen Aktivitäten kein Geld verdienen magst, sind sie dennoch unverzichtbar. Wenn sich dieses fantastische Abenteuer, das sich das Leben nennt, dem Ende zuneigt, werden deine Erfahrungen und Erlebnisse weitaus mehr wert sein als das Geld, das du möglicherweise auf deinem Bankkonto hast. Welche bessere Investition gäbe es also?

Wenn du einem Lebensplan folgst, solltest du sicherstellen, dass es dein eigener ist, einer, der genau für dich gemacht ist. Bemühe dich darum, das Leben mehr zu genießen, neugieriger zu sein und mehr über die Dinge zu erfahren, die dich wirklich interessieren. Suche dir einen Job, der dich in irgendeiner Art und Weise persönlich bereichert. Nimm dir etwas Zeit zum Malen, Singen, Lesen, mit deinen Kindern zu spielen oder einen Spaziergang zu machen. Das Leben vergeht jeden Tag. Also genieße es!

Es könnte dich interessieren ...
Nichts gehört dir: Das Leben ist nur geliehen – genieße es, solange du es hast
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Nichts gehört dir: Das Leben ist nur geliehen – genieße es, solange du es hast

Unser Bedürfnis nach anderen ist paradox. Zur gleichen Zeit, da der Zeitgeist auf absolute Unabhängigkeit getrimmt ist, sehnen wir uns nach Exklusi...



  • Cusí, I. El futuro educativo: niños más creativos, menos aburridos y estresados.
  • Seligman, M. E. (2017). La auténtica felicidad. B DE BOOKS.