Schwestern sind durch ihr Herz verbunden

18. Dezember 2016 en Emotionen 51 Geteilt

Für Schwestern ist Zeit und Distanz nicht wichtig. Diese Gesichter, die die gleiche Mimik und das gleiche Lachen haben, werden sich immer mit Verständnis anschauen. Sie nehmen das wahr, was die andere nicht ausspricht und sie hegen und pflegen sich gegenseitig mit dem unsichtbaren Band, das ihre Herzen für immer verbindet.

Wir wissen alle, dass Schwesternschaft eine einzigartige und besondere Unterstützung gewährt. Geschwister sind Familienmitglieder, die sehr wahrscheinlich dein ganzes Leben hindurch bei dir sein werden. Du teilst deine Vergangenheit, deine Erfahrungen und ein emotionales Erbe mit ihnen, und das ist besonders unter Schwestern einzigartig.

Die Verbindung zwischen Schwestern kann das Echo einer Kindheit voller Streit hervorrufen. Über Klamotten, oder darüber, es zu hassen, die Älteste oder die Jüngste zu sein. Sie wird von einer niemals endenden Zuneigung genährt, die keine Entfernungen kennt und bei der es immer um das Wohlbefinden der anderen geht.

Laut einer Studie der Universität von Illinois (Illinois, USA) ist die Beziehung zwischen Geschwistern die erste, die ein Kind mit seinesgleichen hat. Es ist sehr wichtig für Eltern, das im Kopf zu behalten.

Das Interessante zur Verbindung zwischen Schwestern ist, dass sie dazu neigt, während der Kindheit kompliziert zu sein. Wenn die Geschwister aber ins Erwachsenenalter kommen, wird ihre Verbindung zueinander zu einer einzigartigen Beziehung.

schwestern

Schwestern schwanken zwischen Liebe und Rivalität

Es ist wichtig, zu erkennen, dass familiäre Beziehungen sehr komplex sind. Das heißt, nicht alle Schwestern besitzen die gleiche positive und bereichernde Verbundenheit. Manchmal beginnt das Überwinden dieser problematischen Situationen damit, sich selbst zu heilen.

Es gibt ein Buch, das diese Thematik im Detail behandelt. In Brothers and Sisters: Discovering the Psychology of Companionship  (zu Deutsch: Brüder und Schwestern: Die Entdeckung der Psychologie der Kameradschaft) spricht die Psychologin Lara Newton darüber, weshalb die Beziehung zwischen Schwestern zwischen Rivalität und intensiver Zuneigung schwankt.

Last uns einige Faktoren anschauen, die die Komplexität dieser Beziehungen beeinflussen:

  • Der familiäre und erzieherische Kontext, in dem sie aufwachsen, kann die Beziehung zwischen Schwestern beeinflussen (z.B. geschlechtsspezifische Stereotypen, Präferenz für ein Kind über das andere)
  • In den ersten paar Jahren spielt auch die Geburtenreihenfolge eine Rolle. Es kann Eifersucht geben, aber die ältere Schwester kann auch einen Beschützerinstinkt in Bezug auf die jüngere entwickeln.
  • Mit einer oder mehr Schwestern aufzuwachsen beinhaltet auch, durch mehrere Reifezyklen zu gehen, in denen jede als Frau heranreift und von den älteren Geschwistern lernt. Auf diese Art und Weise entwickelt sich Stück für Stück eine Verbindung, die auf Verständnis, Heilung und der unbestrittenen und endlosen Unterstützung, die Schwestern einander bieten, besteht.

frauen

Emotionale Unterstützung zwischen Schwestern

Die Jahre sind vergangen und mit ihnen die Tage, an denen wir heimlich das Tagebuch unserer Schwester gelesen, ihre Klamotten aus ihrem Schrank gemoppst und ihre Gespräche am Telefon belauscht haben. Und jetzt kannst du auf die exakte Stelle in deiner Seele zeigen, in der sie lebt. Du kannst laut sagen, dass sie trotz der Entfernung furchtbar wichtig für dich ist, auch wenn du deine eigene Familie und deine eigenen Projekte hast.

Schwestern stammen vom selben Baum und auch, wenn ihre Äste in verschiedenen Richtungen wachsen, werden ihre Wurzeln immer die gleichen bleiben.

Schwestern sind wahnsinnig gut darin, emotionale Hilfe zu leisten. Die Verbundenheit zwischen ihnen geht über Gene hinaus; sie sind Anker, die in einer gemeinsamen Geschichte, einem gemeinsamen Grund, liegen. Alles was nötig ist, ist, nach dem emotionalen Kompass der Schwester zu suchen, um Enttäuschung, Schmerz und Hoffnung zu fühlen.

haare-schneiden

Die Verbindung zwischen Schwestern kann durch ihre unfehlbare emotionale Unterstützung deine Lebensqualität verbessern. Deine Schwester gibt dir Sicherheit, sie hat Vertrauen in deine Fähigkeiten und sie macht dich auf deine Schwächen aufmerksam, die du schon von Kindheit an besitzt und noch immer nicht geändert hast.

Schwestern sind auch diejenigen, die uns die besten Ratschläge geben und die weisesten Warnungen aussprechen. Sie reden nicht um den heißen Brei herum oder hintergehen dich. Sie wollen das Beste für dich und du willst diese Unterstützung dein Leben lang erhalten. Auch dann, wenn ihr euch mal streitet.

Als Erwachsene wird Schwestern eine weitere wichtige Rolle zuteil, die der Tante. Es ist eine Zeit, in der dieses Netzwerk von Gefühlen und Unterstützung noch stärker wird und dir gestattet, den großen Schatz zu entdecken, der es ist, eine Schwester zu haben.

schwestern2

Auch interessant