Planen, damit meine Wünsche wahr werden

13. Oktober 2016 en Psychologie 0 Geteilt

Für die Zukunft zu planen ist nicht einfach, obwohl es essenziell ist, um im Leben vorwärtszukommen und nicht in der Vergangenheit oder bei einem Problem in deiner jetzigen Situation im Leben hängen zu bleiben.

Damit unsere Wünsche wahr werden, müssen wir einen Schritt nach vorn gehen, indem wir an sie glauben, und wir müssen all unsere Energie in ihre Planung stecken. Es ist unabdingbar, diese Probleme der Vergangenheit und Gegenwart zu lösen, so dass wir kein unnötiges Gewicht mit uns herumschleppen, was uns davon abhalten könnte, in die Zukunft zu kommen.

Das Gewicht der Vergangenheit

Um vorwärtszukommen ist es notwendig, unsere Lasten nochmals zu betrachten. Das sind diejenigen, die sich durch unser Leben hindurch ansammeln und sie können uns davon abhalten, dahin zu kommen, wo wir hin wollen.

Aus diesem Grund wird es zu einer Notwendigkeit, sich die Vergangenheit anzuschauen, wenn es noch immer Dinge oder Emotionen gibt, die geregelt werden müssen. Und nur wenn das passiert, gestatten wir es uns, ohne überflüssiges Gepäck vorwärtszugehen und von den Lehren Gebrauch zu machen, die wir bis jetzt erfahren haben.

Baumfrau

Die Notwendigkeit, in die Vergangenheit zu schauen

Natürlich ist es manchmal notwendig, in die Vergangenheit zu schauen. Nicht unter der Prämisse, dorthin zurückzukehren oder zu leiden, sondern eher, um sich um ungeklärte Emotionen zu kümmern, sodass wir uns in neue Erfahrungen stürzen und das loslassen können, was uns blockiert.

Einfach nur die Tür hinter einem zuzumachen wird dabei helfen, Fenster in die Zukunft zu öffnen.

Françoise Sagan

In der Vergangenheit sind unsere Fußstapfen zu finden. Diejenigen, die unser Leben auf den Pfad geleitet haben, auf dem wir nun gehen – ob er gut ausgeschildert war oder nicht. Wir werden uns der Spuren bewusst werden und entdecken, wer wir sind, und das aufgrund der Erfahrungen, die wir gesammelt haben, und der Lektionen, die wir auf dem Weg gelernt haben.

Das Zusammentreffen mit sich selbst

Um für die Zukunft zu planen, ist es wichtig, ruhig zu sein und mit sich selbst in Verbindung zu stehen. Um das zu tun, ist es essenziell, unsere Essenz wiederzufinden, zu entdecken, was uns glücklich macht, und herauszufinden, was unsere Träume und tiefsten Verlangen sind. Um das zu erreichen, müssen wir uns von allem befreien, was uns vorher im Leben eingeschränkt hat: Leiden, Lasten und selbstauferlegte Grenzen.

Uns selbst wieder zu entdecken ist, die Tiefen unserer Seele zu erreichen, um zu wissen, was wir wollen. Um dahin zu kommen, müssen wir in unsere Emotionen, die uns blockieren oder leiden lassen, eintauchen, sie loszuwerden und vorwärtsgehen.

In der Gegenwart beginnen

Wenn wir uns erst einmal von den angehäuften Lasten der Vergangenheit, dem Leid und den Blockaden, die uns herunterziehen, befreit haben, dann können wir uns auf die Gegenwart konzentrieren, auf das Jetzt. Und von hier aus können wir eine neue Straße in die Zukunft bauen. Die Zukunft beginnt immer in der Gegenwart, und die beruht auf dem, was wir in der Vergangenheit gelernt haben. In der Gegenwart zu leben ist nur der Startpunkt, um unsere Wünsche in der Zukunft zu erfüllen.

Die Zukunft gehört denen, die an die Schönheit ihrer Träume glauben.

Eleanor Roosevelt

Tulpen

Jedes Mal, wenn wir uns gestatten, das Leben zu genießen, machen wir einen weiteren Schritt in die richtige Richtung, und zwar einen, der uns sicherlich zu unseren Träumen bringen wird. In der Gegenwart glücklich zu sein zeigt uns an, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden, und es wird es uns leichter machen, auf die Ziele hin zu planen, die wir erreichen wollen.

Für die Zukunft planen

Planen heißt, sich selbst zu visualisieren, sich ein Ziel zu setzen und bewusst und unbewusst nach einem Weg zu suchen, um es zu erreichen. Wenn „wir sind, wo wir hinwollen“ heißt das, “wir sind da mit all unserer Energie“, und jedes Ereignis in der Gegenwart ist auch ein Schritt zum Verlangen hin.

Wenn unser Geist frei ist, ist es sehr leicht, den richtigen Weg zu finden, denn wir werden umgehend versuchen, unsere Ziele zu erreichen, Tag und Nacht. Sicher werden wir ihnen näherkommen, ganz egal wie lange wir dafür brauchen, der Weg ist das Ziel, wenn wir glücklich mit uns selbst sind.

Die Zukunft zu erschaffen heißt, sie aus der Gegenwart heraus zu planen.

Wir können mithilfe von Techniken, die es uns gestatten, uns in uns selbst hineinzuversetzen und unsere Gefühle zu vertiefen, oder durch Intuition, in unseren Geist eintauchen, unsere innere Führung entdecken, um die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Jeder Schritt wird uns näher zu unserem Ziel und Glück bringen. Wenn wir unseren Träumen und tiefsten Verlangen folgen, werden wir sie erreichen, wenn wir von der Gegenwart her planen, Unstimmigkeiten in der Vergangenheit beseitigen und all unsere Energie in die Reise zu stecken, ohne anzuhalten, bis wir erfolgreich sind.

Von der Wichtigkeit, die Gegenwart in vollen Zügen auszukosten

Dass wir das Hier und Jetzt und die Gegenwart leben sollten,
ist etwas, worüber wir uns alle bewusst sind…>>>Mehr

Auch interessant