Intelligente Ohren für dumme Worte

28. Dezember 2016 en Psychologie 267 Geteilt

Verletzende Worte, Urteile, leere Meinungen, zerstörende Kritik – all dies sind dumme Worte, die hoffentlich auf intelligente Ohren stoßen, die ihnen keine Wichtigkeit oder Aufmerksamkeit schenken. Wie man so schön sagt, gilt: „Was John über Peter sagt, sagt mehr über John als über Peter.“  Bevor du also diese „Tipps“, „Reviews“ oder „Kritiken“, die uns weder Freundlichkeit, noch Nützlichkeit, noch Wahrheit bringen, Bedeutung zuschreibst, müssen wir die Intentionen der Person, die sie äußert, verstehen.

schluesselloch

Ein kluges Ohr für die Kritiken

Es gibt kein besseres Zeichen für emotionale Armut als kontinuierliche und nicht-konstruktive Kritik. Ständig dumme Worte zu äußern, führt schnell zu emotionaler Erschöpfung. Um die Intelligenz unserer Ohren zu schützen und zu nähren, sollte daher Folgendes klar sein:

  • Wir brauchen niemandes Meinung, um zu leben und glücklich zu sein.
  • Emotionen und Gefühle sind immer valide und wir sollten uns nicht für sie schämen.
  • Du musst die Angst davor verlieren, für dich zu fühlen und an dich zu denken.
  • Vermeide es, kategorische Sätze zu würdigen, solche beispielsweise wie: „Du machst immer…“, „nie kannst du…“,  usw.
  • Ständig Kritik und Lästereien zu hören, kann uns auslaugen und uns sehr schlecht fühlen lassen.
  • Wir dürfen nicht vergessen, dass jeder respektiert werden muss. Mit gutem Beispiel voranzugehen hilft uns, unser emotionales Wohlbefinden zu sichern.
  • Denke daran, dass grundlose Kritik von Leuten mit großer emotionaler Armut geäußert wird. Diese Menschen leben isoliert in ihrer Feindseligkeit und versuchen uns zu überzeugen, emotional egoistisch zu sein und uns auch zu distanzieren.

frau-schmetterling

Menschen, die im Frieden mit sich sind, reden nicht schlecht über andere

Ein weiterer Schritt, um ein schützendes Schild zu schaffen und uns intelligente Ohren zu geben, ist zu lernen, jene Sätze zu identifizieren, die scheinbar unschuldig sind, hinter denen aber schlechte Intentionen stecken. Folgende Sätze sind ganz klar toxisch:

  • Wenn du über ein Hobby oder eine Fähigkeit sprichst, die jemand anders entwickelt hat: „Ich wünschte, ich hätte Zeit dafür“,  heißt normalerweise, „Du hast nicht so viel Arbeit wie ich“, „Freizeit ist etwas Unmögliches für mich, ich bin kein Faulenzer.“
  • „Das ist eindeutig“, „wie jeder weiß…“ – Nein, nein und nein. Weder weiß es jeder, noch ist es offensichtlich. Der Gebrauch dieser Art von Äußerungen hat zum Ziel, dass sich die andere Person ignorant fühlt und der, der sie äußert, überlegen.
  • „Du hast nicht das Recht dazu, irgendetwas dazu sagen, denn du kennst diese Themen nicht so gut wie ich.“  Niemand kann uns das Recht nehmen, zu reden, oder uns diskreditieren, indem er unsere Argumente mit Sätzen wie „deine Argumente sind dumm und entbehren jeglicher Basis“  entwerten.
  • „Wenn mein Lehrer das sagt, dann stimmt das.“  Diese Art von Trugschluss nutzt den Respekt aus, den man gegenüber Experten hegt, um bestimmten Argumenten mehr Gewicht zu geben.

vogelgesicht

  • „Du machst, dass ich mich schrecklich fühle.“  Gefühle anzusprechen und andere dafür verantwortlich zu machen, ist ein weiterer Weg, zu manipulieren. Diese Ausdrücke zielen außerdem darauf ab, Menschen zu reizen, statt ihnen valide Argumente zu bieten.
  • „Geh, wohin du willst, aber ich gehe nicht dahin.“  Um diesen Satz zu beenden, wäre es angebracht zu ergänzen: „Und du solltest dich schuldig fühlen, dass ich nicht gehe, weil du egoistisch bist und nur an dich denkst.“  Wer ist hier egoistisch?

Wir müssen Zeit investieren, um uns zu verbessern und unsere Ohren zu trainieren. Das wird helfen, eine gesunde Einstellung dem Leben gegenüber zu bewahren und unsere Beziehungen auf guter Kommunikation und einem besseren Verständnis aufzubauen.

Es ist mein Leben – Ich weiß jetzt, dass ich niemanden beeindrucken muss

Ich bin in meinem Leben an einem Punkt angekommen, an dem ich niemanden mehr
beeindrucken muss. Ich bin wie ich bin, und es ist… >>>Mehr

Auch interessant