Ich mag gefühlsbetonte Menschen, die den Verstand nicht vom Herzen trennen

Vernunft und Gefühl sind keine getrennten Kontinente, wir sind fühlende Wesen, bei denen Herz und Verstand oft Hand in Hand gehen...
Ich mag gefühlsbetonte Menschen, die den Verstand nicht vom Herzen trennen
Raquel Aldana

Geschrieben und geprüft von der Psychologin Raquel Aldana.

Letzte Aktualisierung: 08. Mai 2023

Eduardo Galeano lehrt uns, dass “die Sprache, die die Wahrheit sagt, eine gefühlsbetonte Sprache ist” und dass die besten Menschen diejenigen sind, die in der Lage sind, zu denken, während sie fühlen, und zu fühlen, während sie denken. Wir zitieren den uruguayischen Schriftsteller: Ich mag gefühlsbetonte Menschen, die den Verstand nicht vom Herzen trennen.” 

So sehr wir uns auch bemühen, wir handeln mit dem Herzen, das der Logik unseres Verstandes folgt, und umgekehrt. Wir sind ein Ganzes, wir denken und fühlen gleichzeitig und so nähern wir uns der Realität.

gefühlsbetonte Menschen sind wunderbar


Gefühle und Verstand als Einheit

Gefühle ermöglichen uns die Beziehung zur Liebe, zur Freundschaft, zu Enttäuschungen, zu Freuden, zu unseren guten Seiten und zu unseren Dämonen. Wir können sie nicht von unserer Vernunft trennen, denn beide formen eine Einheit. Wir können uns nicht nur von Gefühlen leiten lassen, wir brauchen auch unseren Verstand, um ans Zeil zu kommen. 

Jede Entscheidung und jedes Ereignis in unserem Leben wird von unseren Emotionen und Gefühlen beeinflusst (und das ist auch gut so, denn sonst wären wir Roboter).

gefühlsbetonte Menschen

Gefühlsbetonte Menschen

Manche Menschen sind besonders empfindsam, doch viele denken, dass sie nicht in der Lage sind, sich den Herausforderungen der modernen Gesellschaft zu stellen. Allerdings sind Gefühle und Verstand gleichermaßen wichtig, um im Leben erfolgreich zu sein. Wir sollten deshalb auch unsere Kinder entsprechend erziehen. Wie sollen sie lernen zu lieben, wenn die Vernunft immer den Vorrang hat?

Die Vernunft gilt häufig als Stärke, gefühlsbetonte Menschen werden hingegen oft als schwach eingestuft. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, denn es ist die Kombination dieser beiden Pole, die uns wirklich großartig macht.

Eine emotionale Philosophie ist ein Weg, das Leben und das, was wir wirklich sind, zu umarmen. Tatsächlich sind gefühlsbetonte Menschen diejenigen, die das meiste Charisma und die größte Fähigkeit, sich mit ihrer Umgebung zu verbinden, zeigen.

Herz als Symbol für gefühlsbetonte Menschen

Gefühlsbetonte Menschen sind in der Regel ausgeglichen, sie vertrauen anderen und haben gute Absichten, sie entfalten emotionale Intelligenz, Kraft und Stärke, um ihre Flügel auszubreiten und ihre Gefühlswelt auch anderen zu öffnen.

Sie verstehen am besten, wie wichtig die kleinen Dinge sind, um Großes zu erreichen. Gefühlsbetonte Menschen wissen, dass das Leben bedeutungslos ist, wenn wir uns nicht gegenseitig respektieren, schätzen und lieben.

“Wir handeln mit dem Herzen, aber wir benutzen auch unseren Kopf, und wenn wir beides auf diese Weise kombinieren, sind wir Sentimentalisten.”

Eduardo Galeano

Ehe von Verstand und Herz: die Grundlage unseres Wohlbefindens

Wir sollten der Zeit dafür danken, dass sie uns lehrt, dass unsere Gefühle Hand in Hand mit unserer Vernunft Großes erreichen können. Deshalb ist es wesentlich, Verstand und Herz nicht zu trennen. Wir brauchen beide, um unsere Welt zu verstehen und Entscheidungen zu treffen.

Unser Verstand arbeitet mit der Umwelt zusammen, um alles zu koordinieren, mit anderen in Beziehung zu treten und Zufriedenheit zu erreichen. Wir sind jedoch nicht immer in der Lage, Gleichgewicht zu halten.

Frau mit Vögeln im Haar

Ein gutes soziales Gehirn balanciert seine Beziehungen auf der Grundlage einer gefühlsbetonten Sprache aus, die Vernunft und Emotionen im Gleichgewicht hält, die sich gegenseitig ergänzen. Ohne Gefühle können wir die Welt, die auf Vernunft aufgebaut ist, nicht verstehen, und umgekehrt genauso wenig.

Der Ausgleich zwischen Vernunft und Gefühl wird das Glück unseres Lebens und gleichzeitig die Qualität unserer Gedanken bestimmen. 

Wir können nicht denken, ohne zu fühlen (oder umgekehrt). Wir sprechen von zwei Seiten, die sich wie Yin und Yang vervollständigen. Es ist nicht möglich, aufrichtig zu lächeln, ohne Freude zu empfinden.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Wie du echten Hunger von emotionalem Hunger unterscheidest
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Wie du echten Hunger von emotionalem Hunger unterscheidest

Es ist nicht immer so einfach, echten von emotionalem Hunger zu unterscheiden. Wir erklären die wichtigsten Unterschiede. Lies weiter...


Die Inhalte von Gedankenwelt dienen ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken. Sie sind kein Ersatz für eine professionelle Diagnose, Beratung oder Behandlung. Wenn Sie Bedenken oder Fragen haben, konsultieren Sie am besten einen Fachmann Ihres Vertrauens.