Es gibt etwas, das viel attraktiver ist als der Körperbau: die Persönlichkeit

Natürlich fällt die Schönheit immer ins Auge, aber es ist die Persönlichkeit, die das Herz verzaubert.
Es gibt etwas, das viel attraktiver ist als der Körperbau: die Persönlichkeit
Valeria Sabater

Geschrieben und geprüft von der psychologe Valeria Sabater am 15. November 2021.

Letzte Aktualisierung: 15. November 2021

Körperliche Attraktivität zieht die Aufmerksamkeit auf sich und blendet, aber nur die Persönlichkeit berührt das Herz und weckt die Liebe. Es ist die Persönlichkeit, die uns Charakter, Stärke, Hartnäckigkeit und Charme verleiht, die Seelenverwandte anziehen, da sie spüren, was für das Auge unsichtbar ist.

Es gibt viele Bücher, Kurse und Studien, die versuchen herauszufinden, welcher Partner zu einer bestimmten Persönlichkeit passt. Doch die Liebe kennt keine Regeln, sie kommt unerwartet und unverhofft.

“Nur bei denen, die dich lieben, kannst du dich schwach zeigen, ohne eine Reaktion der Gewalt zu provozieren.”

Theodor W. Adorno

Liebe und Verlieben

Haben wir also in Sachen Liebe ein eher geringes Maß an Kontrolle? Helen Fischer, eine bekannte Anthropologin, die an  der Rutgers University in New Jersey tätig ist, hat sich lange damit beschäftigt und weiß, dass Liebe und Anziehung zwei sehr unterschiedliche Dinge sind. Sie können zwar Hand in Hand gehen, durchlaufen jedoch unterschiedliche Prozesse.

Anziehung ist instinktiv. Wir brauchen viel weniger als eine Sekunde, um zu wissen, ob wir uns zu einer Person hingezogen fühlen oder nicht. Die LIEBE – in Großbuchstaben – und ihre Festigung erfordern jedoch, dass wir tiefere Schichten durchdringen, in denen die Persönlichkeit oft der große Verführer und die Schatzkarte ist, auf der wir den richtigen Partner finden.

Aus der Perspektive der buddhistischen Psychologie könnte man das Verlieben als einen Zustand der Bindung an unsere Erwartungen definieren. Wir verlieben uns nicht wirklich in die andere Person, sondern in die Erwartungen, die wir an sie stellen und daran, wie unser Leben mit ihr aussehen würde. Wenn also einige Zeit vergeht und wir sehen, dass sie unsere Erwartungen nicht erfüllt, sind wir enttäuscht und geben die Beziehung auf.

Wenn die Beziehung jedoch weitergeht und wir beginnen, die andere Person kennenzulernen und zu akzeptieren, beginnt echte Liebe. Eine Liebe, die das Glück der anderen Person und nicht das eigene sucht. Für den Buddhismus bedeutet wahre Liebe, sich um den Partner zu kümmern. Wenn wir uns jedoch erwarten, glücklich gemacht zu werden, entwickelt sich eine abhängige Beziehung.

Es gibt etwas, das viel attraktiver ist als der Körperbau: die Persönlichkeit

Die Persönlichkeit und die psychologische Bindung

Die meisten sind in Sachen Liebe durch dick und dünn gegangen. Im Laufe der Zeit lernen wir, dass nicht alles, was schön ist, auch gut ist und dass ein attraktives Gesicht keine Garantie dafür ist, dass eine Person ein außergewöhnliches Herz voller Edelmut verbirgt.

Das Vorurteil, dass Schönheit ein Synonym für Güte ist, ist in unserer Gesellschaft immer noch sehr präsent. Das zeigen mehrere Studien, wie zum Beispiel eine in der Zeitschrift “Journal of Personality and Social Psychology” veröffentlichte Forschungsarbeit.

Doch trotz unserer Erfahrungen in der Welt der affektiven Beziehungen spielt das körperliche Aussehen meist eine wichtige Rolle. Das ist nichts Schlechtes, aber – und hier kommt die wahre Magie des menschlichen Gehirns ins Spiel – was für uns von Bedeutung ist, wenn wir uns in jemanden verlieben, sind die psychologischen Bindungen, die wir mit dieser bestimmten Person eingehen.

Sich mit jemandem zu verbinden, bedeutet, die Auswirkungen einer unerwarteten Emotion zu spüren. Es ist ein Wort, das zur richtigen Zeit gesprochen wird. Es ist eine Geste und ein Blick, der fürsorglich und einhüllend ist. Eine gemeinsame Erfahrung, bei der dieselben Werte demonstriert werden. Sie lachen über dieselben Dinge und sind Komplizen in der nonverbalen Kommunikation. Zur gleichen Zeit an den gleichen Film denken und bemerken, wie wir allmählich zur Priorität eines anderen, ganz besonderen Menschen werden.

Frau mit Persönlichkeit

Psychologische Beziehungen werden immer auf der Grundlage eines bestimmten Persönlichkeitsmusters hergestellt. Wenn diese psychologischen Verbindungen und das Persönlichkeitsmuster für uns von Bedeutung sind, wird unser Gehirn sofort die entsprechende chemische Formel auf der Basis von Serotonin, Dopamin und Oxytocin orchestrieren.

Es ist, als würde man mit jeder gespielten Note eine innere Musik erschaffen, als würde man eine fesselnde Melodie komponieren, die nur zwei Menschen hören können.

Bleib in der Liebe deiner Persönlichkeit treu

Unsere Persönlichkeit ist die Brille, durch die wir das Leben sehen und verstehen. Es ist unsere Persönlichkeit, die uns sagt, welche Freunde sich lohnen, welche Hobbys uns glücklich machen, welche politische Wahl am besten zu unseren Werten passt und sogar welche Farbe wir am liebsten haben.

“Die Persönlichkeit ist das beste Accessoire, das du tragen kannst.”

Roberto Cavalli

Doch warum lassen wir manchmal zu, dass unsere Persönlichkeit in einer affektiven Beziehung untergraben wird? Ihre Unversehrtheit garantiert eine authentische vitale und affektive Harmonie. Denn in dem Moment, in dem wir aufhören, so zu sein, wie wir sind, damit “andere sein können”, leben wir eine Lüge.

Lass uns kurz über einige grundlegende Prinzipien zu diesem Thema nachdenken.

Frau mit Eule und Persönlichkeit

Die Persönlichkeit, die verführt, ist sich selbst treu und respektiert

Ein Fehler, den viele Menschen machen, ist, sich anders zu zeigen, als sie wirklich sind, um zu verführen und einen Partner zu finden. Manche Personen stellen sogar ihre eigenen Werte zurück, um sich im anfänglichen Rausch des Verliebtseins in die Leere einer Beziehung zu stürzen. Doch das Ergebnis dieser Anfänge ist natürlich oft fatal.

  • Die Persönlichkeit, in die du dich verliebst, die über dich hinauswächst und Spuren hinterlässt, ist diejenige, die Integrität als Hauptwurzel hat.
  • Wenn dich jemand nicht so mag, wie du bist, geht die Welt nicht unter. Tatsächlich beginnt sie: Du hast dich von jemandem getrennt, der dich nur unglücklich machen konnte.
  • Dir selbst treu zu sein, ist nicht unvereinbar mit der Treue zu der Person, die du liebst. Nur so kannst du mit Respekt lieben, nur so kannst du zeigen, dass “deine Bedürfnisse genauso wichtig sind wie die der geliebten Person”.
  • Du solltest niemals versuchen, die Person, die du liebst, zu ändern. Sie soll nicht anders sein, ihre Gewohnheiten und Rituale nicht aufgeben. Wenn du das tust, wird die von dir geliebte Person zu einem anderen Menschen und verliert ihr selbst. Sie kann dich so nicht lieben.

Natürlich fällt die Schönheit immer ins Auge, aber es ist die Persönlichkeit, die das Herz verzaubert. Versuche also, dich immer authentisch und selbstbewusst zu zeigen. Nur so lassen sich dauerhaftere und natürlich auch glückliche Beziehungen aufbauen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Daria Petrilli

Es könnte dich interessieren ...
Was ist Liebe?
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Was ist Liebe?

Was ist Liebe? Inspiration, Leben, Leid... die meisten kennen das Gefühl, doch trotzdem ist es nicht einfach, es zu definieren. Lies weiter...