Eine zweite Chance für die Liebe ist nicht für jedes Paar eine Option

Eine zweite Chance für die Liebe ist nicht für jedes Paar eine Option

Sicherlich kennst auch du eines dieser Paare, deren Beziehung in die Brüche ging und die es mehr als einmal wieder miteinander versucht haben. Sie versuchen es zwar, aber am Ende bleibt diese zweite Chance für die Liebe leider ohne Erfolg. Aus dieser zweiten Chance wird eine dritte, vierte, fünfte, usw. bis es irgendwann den Versuch nicht mehr wert ist. Vielleicht ist es doch keine Option, es erneut zu probieren.

Eine zweite Chance für die Liebe ist nicht für jedes Paar eine funktionierende Alternative, da hin und wieder einiges an Groll, ungelösten Problemen und anderen Umständen hier mit einspielen, die wir, so sehr wir uns auch bemühen, nicht immer in der Lage sind, hinter uns zu lassen.

Wenn man für eine Veränderung bereit ist, kann eine zweite Chance für die Liebe eine gute Idee sein.

Oftmals geht es gut, der Beziehung noch eine Chance zu geben und sie kann sich sogar verbessern. Doch das funktioniert nur, wenn beide Partner verstanden haben, die Zeit, in der sie getrennt waren, sinnvoll für sich zu nutzen. Das macht allerdings nicht jeder Ex-Partner, weshalb die Beziehung bei einem erneuten Anlauf nicht auf die gleiche Weise funktioniert.

Wieso eine zweite Chance für die Liebe oft kein gutes Ende nimmt

Wieso nimmt eine zweite Chance für die Liebe für gewöhnlich kein gutes Ende? Aus einem einfachen Grund: weil Paare aus den falschen Gründen wieder zusammenkommen. Das kann von Bedürfnissen bis hin zur Leere reichen, die verspürt wird, weil man sein Leben viele Jahre mit dem anderem geteilt hat. All das können Anzeichen für eine emotionale Abhängigkeit sein – ein Problem unter dem heutzutage viele Menschen leiden.

paar-in-blauen-farben

Ihr habt euch noch eine Chance gegeben, weil ihr euch allein gefühlt habt; weil ihr festgestellt habt, dass ihr nach der Trennung ohne eure bessere Hälfte nicht leben könnt; weil es euch nicht gelungen ist, mit der Traurigkeit umzugehen oder das Ende eurer Partnerschaft zu verkraften… Wenn du mit deinem Partner aus den falschen Gründen wieder zusammenkommst, ist es unmöglich, dass eure Beziehung eine Zukunft hat.

Du vermisst deinen Partner, weil du nicht dazu in der Lage bist, allein zu sein, und das ist etwas Negatives. Die Probleme, die zum Ende eurer Beziehung geführt haben, bleiben weiterhin bestehen, werden wieder auftauchen und letztendlich zu einer toxischen Beziehung führen, in der ihr beide extrem unglücklich seid.

Du brauchst deinen Partner, weil dir die Einsamkeit und das Gefühl von Leere Angst machen – ein Gefühl, das dich verfolgt, wenn deine Arme im Bett nach jemandem greifen, aber niemand zu greifen ist; wenn du voll beladen mit Tüten bist und dir niemand eine abnimmt; wenn du niemanden küssen kannst und du von niemandem geküsst wirst.

„Von dem Menschen abzuhängen, den man liebt, bedeutet auf eine gewisse Weise, sich im Leben zu vergraben, eine Art der psychischen Selbstverstümmelung, wo Eigenliebe, Respekt gegenüber der eigenen Person und das eigene Wesen geopfert und verschenkt wird.“

Walter Riso

Vielleicht hast auch du schon einmal den großen Fehler begangen, dein gesamtes Glück in die Hände deines Partners zu legen und nun musst du den Preis dafür zahlen. Du bist nicht dazu fähig, dein Leben allein zu stemmen und über die Beziehung hinauszuschauen. Du glaubst, dass dein Leben ohne diese Person keine Zukunft hat und es keine Hoffnung für dich gibt, deinen Weg weiterzubeschreiten. Du kennst das Gefühl nicht, allein glücklich zu sein, und musst zwangsweise Zeit mit dir allein verbringen.

Wenn du die Zeit ohne Partner an deiner Seite genießt, bekommst du die Möglichkeit, deine Partnerschaft aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Auf diese Weise kannst du herausfinden, ob du richtig gehandelt hast, ob es die Partnerschaft wert ist, ihr eine zweite Chance zu geben oder ob die Trennung für beide Seiten das Beste war.

Die bessere Hälfte gibt es nicht

Paare, die ihrer Liebe eine zweite Chance geben und bei denen es funktioniert, haben es verstanden, die Zeit ohne ihren Partner zu genießen. Sie haben sie als Möglichkeit angesehen, um nachzudenken, um alles aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und gut über etwas nachzudenken, bevor sie eine falsche Entscheidung treffen.

Diese Art von Paaren weiß, dass die Partner Lebensgefährten, aber auch Individuen sind und dass ihr Glück nicht vom anderen abhängt, sondern von ihnen selbst. Deshalb fürchten sie sich nicht davor, allein zu sein. Sie entscheiden sich dafür, ihr Leben mit einem anderen Menschen zu teilen und sehen den anderen nicht als Überlebenselixier an.

mann-zeigt-die-kalte-schulter

Doch in vielen Beziehungen gibt es immer noch die Vorstellung, dass die bessere Hälfte existiert und das führt dazu, dass wir Angst davor haben, in einer Partnerschaft zu leben. Aber wir sollten uns nicht irren: Wir brauchen es, einen Partner zu haben, und nicht, uns zu verlieben. Das sind zwei vollkommen unterschiedliche Dinge, die zur Folge haben, dass wir ab und an denken, dass wir verliebt sind, obwohl wir in Wahrheit nur jemanden an unserer Seite haben wollen.

„Hast du schon einmal dein Bedürfnis nach Gesellschaft mit Liebe verwechselt?“

Robert Fisher

Darüber hinaus hängt eine zweite Chance für die Liebe auch von den früheren Problemen ab, die zu dem Beziehungsbruch führten. Nehmen wir als Beispiel Untreue: Wenn es einem Menschen nicht gelingt, diese schreckliche Enttäuschung zu überwinden, wäre es ein reiner Zeitverlust, einen neuen Versuch zu starten. Ohne es zu wollen, trägt er seinem Partner gewisse Dinge nach, vertraut ihm nicht und zweifelt alles an. Das wäre für keinen der beiden Partner positiv.

Bevor du es also noch einmal mit deinem Partner probierst, ist es wichtig, dass ihr eure Probleme löst. Und hierbei handelt es sich nicht nur um die Probleme innerhalb der Partnerschaft, sondern auch um eure individuellen Schwierigkeiten. Erst dann könnt ihr eure Beziehung ohne Groll und mit dem Wissen, dass ihr unabhängig seid und nicht deshalb zusammen, weil ihr nicht allein sein könnt, von vorn beginnen. Nur so wird eine zweite Chance für die Liebe von Erfolg gekrönt sein.

bunte-frau

Die 6 Phasen einer romantischen Beziehung

Romantische Beziehungen wachsen, entwickeln und verändern sich,
und das in ganz bestimmten und definierten Phasen… >>>Mehr

Von: Rachel Weihrauch