Du willst motivierte Kollegen? Dann vermeide diese Sätze

· 25. Januar 2017

Paul G. Thomas hat einmal gesagt: „Hilf anderen dabei, zu motivierten Menschen zu werden, indem du sie zu den Quellen ihrer eigenen Kraft führst.“  Wie können wir das tatsächlich schaffen und was sollten wir besser vermeiden? Spezialisten in Sachen Motivation und Unternehmensführung haben die Effekte von Sprache, bestimmten Phrasen und Strategien auf die Einstellung der Menschen untersucht.

Ausdrücke können entweder motivieren oder demotivieren. Motivation ist nicht nur im Arbeitsleben, sondern in allen Lebensbereichen notwendig.

Es ist auch wichtig, darüber nachzudenken, wie du mit Menschen, die schon motiviert sind, sprichst.

Das Leben ist zu 10% das, was mir passiert, und zu 90%, wie ich darauf reagiere.

Charles Swindoll

Sätze, die du niemals zu einer motivierten Person sagen solltest

Wenn du nicht auf eine bestimmte Art und Weise behandelt werden willst, dann denke daran, andere Menschen auch nicht so zu behandeln. Wenn du dich schlecht fühlst, wenn du bestimmte Sätze hörst, dann solltest du dir die Frage stellen, warum du diese Sachen zu anderen Leuten sagst. Respektiere jeden, ob motiviert oder nicht.

  • „Du machst nichts richtig.“  Wenn du davon träumst, das Selbstbewusstsein einer Person oder eines Arbeitnehmers zunichte zu machen, dann ist das genau der richtige Satz. Benutze ihn also niemals, besonders nicht gegenüber Kindern, denn er greift ihre Selbstsicherheit und Selbstständigkeit an.
wuetende-frau

  • „Du solltest dankbar sein, dass ich dich hier arbeiten lasse.“  Ein Arbeitnehmer verdient sein Gehalt mit ehrlicher Anstrengung, Mut und Erfahrung. Es besteht ein Verhältnis, das auf gegenseitigem Nutzen beruht. Weder sollte dieser Satz in sozialen Gruppen, noch in Familien oder anderen Umfeldern, in denen eine Person mehr Macht als andere besitzt, benutzt werden.
  • „Das ist dein Problem.“  Ein weiterer verbotener Satz für eine gute Führungskraft. In einem Team – egal, ob das auf Arbeit, im Studium oder anderswo besteht – werden alle Probleme in der Gruppe gelöst. Man sollte dem Anliegen eines Gruppenmitglieds niemals seinen Rücken zuwenden. Empathie und Kommunikation sind unabdingbar.
  • „Dafür bezahle ich dich doch.“  Das ist ein weit verbreiteter Satz, der allerdings niemals benutzt werden sollte. In Zeiten, in denen Zusammenarbeit mehr geschätzt und Verantwortung geteilt wird, ist diese Phrase extrem kontraproduktiv.
  • „Das haben wir schon immer so gemacht und deshalb bleibt das auch so.“  Wir leben in einer Welt, die sich ständig verändert. Was damals gang und gäbe war, ist heute unproduktiv. Ermutige also besser zu noch mehr Kreativität!
kritisierender-chef

  • „Ich bezahle dich nicht fürs Denken.“  Wenn ein Arbeitnehmer nicht dafür bezahlt wird, nachzudenken, wofür brauchst du ihn dann? Die Fähigkeiten einer Person nicht zu schätzen oder zu stärken ist fatal für den Erfolg eines jeden Projekts, sowohl auf der Arbeit, als auch sonst im Leben. Wir haben alle etwas Interessantes beizutragen.
  • „Bring deine Probleme nicht mit auf die Arbeit.“  Ein Mensch ist noch immer nicht dazu fähig, sich in zwei Teile zu teilen. Deshalb hat jede Person ihre Probleme auch immer dabei. Anstatt ihn zurückzuweisen, fühlen wir doch mit dem Menschen, dem es schlecht geht, und helfen ihm, diese negative Situation durchzustehen. So ist es weniger wahrscheinlich, dass sie einen schlechten Einfluss auf seine Arbeit hat.
  • „Ich bin hier der Chef.“ Das ist ein weiterer Satz, den wir schon das ein oder andere Mal am Arbeitsplatz, in einem Gruppenprojekt oder sogar zu Hause gehört haben. Und außerdem ein großer Fehler, denn es ist sehr viel produktiver und besser für alle, wenn Verantwortung geteilt wird. So können sich alle als Teil des Teams fühlen und sind dazu motiviert, ihr Bestes zu geben.

Alles, was sich der Geist eines Menschen vorstellen kann, kann erreicht werden.

Napoleon Hill

Diese Sätze werden niemals einen motivierenden Effekt haben. Empathie zu benutzen und andere gerecht zu behandeln ist weitaus produktiver und angebrachter.

7 Tipps, wie du deine Motivation steigerst

Motivation ist entscheidend, wenn es darum geht, das zu erreichen, was wir möchten.
Motivation ist wie ein Motor, der uns aus unserem Inneren antreibt… >>>Mehr