Die Vorteile, ein engagierter Mensch zu sein

30. Juni 2018 en Psychologie 0 Geteilt
Engagierter Mensch - Frau hält sich eine rote Blume vor den Mund

Es gibt falsche, oberflächliche Menschen und dann gibt es solche, die zu den engagierten Menschen gehören. Die zuerst genannten sind die, die ihre Werte, falschen Banner und leeren Worte für ihre geheimen Interessen einsetzen und möglicherweise verkaufen. Engagierte Menschen sind seltener, jedoch inspirieren sie. Sie meinen es ernst, haben ein klares Ziel vor Augen und sie stehen ohne zu zögern oder Angst für das ein, woran sie glauben.

Es ist einige Jahre her, dass eine weltweite Studie durchgeführt wurde, die das Engagement von Menschen gemessen hat. Unter dem Slogan „Inspirieren, um Kontakt herzustellen“ wurde die Idee verfolgt, drei spezifische Variablen zu bewerten: Engagement gegenüber uns selbst, gegenüber anderen und Engagement für unseren Planeten und die Umwelt.

„Wenn man von Leuten umgeben ist, die ein leidenschaftliches Engagement für ein gemeinsames Ziel teilen, ist alles möglich.“ 

Howard Schultz

Die Ergebnisse waren ziemlich bemerkenswert und machen Lust darauf, Engagement weiterhin zu erforschen. Die Länder, die auf den drei Skalen durchschnittlich die höchsten Punktzahlen erreichten, waren Südafrika, Argentinien und Spanien. Im Gensatz dazu waren China und Japan die letzten auf der Liste.

Die Studie belegte den Aspekt, dass engagierte Menschen glücklicher sind. Es scheint auch so, dass sich niemand erfolgreich für andere oder den eigenen Planeten engagieren könne, wenn nicht zuerst Selbstliebe und Engagement für sich selbst vorhanden ist. Ein ziemlich aufschlussreiches und interessantes Ergebnis.

Frau mit roten Wangen inmitten von Mohnblumen

Engagement

Um den Unterschied zwischen falschen und engagierten Menschen zu verstehen, muss erst einmal eine Definition für „Engagement“ gefunden werden. Der Begriff bezieht sich im Allgemeinen darauf, dass jemand die Absicht hat, ein Ziel zu erreichen. Den Plan verfolgt, das Ziel nicht nur zu erreichen, sondern es zu verteidigen und nach außen hin zu präsentieren. Beim Engagement geht es jedoch auch um emotionale und kognitive Dimensionen, um einen klaren Sinn dafür, was uns wichtig ist, was uns inspiriert und woran wir glauben.

Deshalb kommt erfolgreiches Engagement von innen heraus. Als erstes muss Harmonie bestehen zwischen dem, was wir denken und was wir tun. Falsche Menschen nähren ihre Stärken nicht. Ihre Ideale und Werte haben ihren Ursprung dort, wo es ihnen an etwas fehlt, und deshalb müssen sie sich diese von außen holen.

Authentisches Engagement zeigt sich nicht in Worten, sondern in Handlungen. Es wird möglich, wenn wir klare Prioritäten haben und für diese mit ganzem Herzen kämpfen. Denke daran, ein Versprechen, das nur ausgesprochen wird, ist nutzlos. Es ist wie Rauch im Wind.

In diesem Sinne ist zu bedenken, dass es Menschen gibt, die sich für das Ziel engagieren, aber nicht für den Prozess. Stelle dir vor, dass du eine bessere Hälfte hast, die dir ihre Liebe gesteht. Diese Person überzeugt dich davon, dass sie sich für die Beziehung engagiere und ein engagierter Mensch sei. Jedoch verteidigt diese dabei nur das Ziel und ist nicht gewillt, den Prozess zu erleben. Sie zeigt dir weder Zuneigung noch Respekt und investiert auch nicht darin, mit dir wertvolle Zeit zu verbringen. Dann hast du einen Menschen vor dir, der falsch und oberflächlich ist.

Frau roten Wangen und Fächer

Ein engagierter Mensch und Selbstliebe

Erinnere dich an die Studie, die zu Anfang erwähnt wurde. Diese zeigte, dass Menschen aus Südafrika im Durchschnitt mehr Engagement zeigen als Chinesen oder Deutsche. Südafrikaner nehmen sich selbst als glücklicher wahr und zeigen aktives Interesse an den Menschen in ihrer Umgebung und an der Umwelt. Sie drücken das in ihrem Wunsch aus, sich um ihre Familie, Nachbarn, Freunde und Kollegen zu kümmern – genauso wie um ihre Gemeinschaft und Umgebung. Das verlangt nach der Frage: Wollen die Chinesen und Deutschen das nicht tun?

Es ist offensichtlich, dass sie das wollen, aber ihre Gesellschaften sind eher fokussiert auf Arbeit und Produktivität. Der Schlüssel zu mehr Engagement wäre also, die Balance zwischen den einzelnen Bereichen des Lebens zu verschieben – privat, sozial, auf der Arbeit und finanziell – ohne dabei zu vergessen, dass Engagement bei uns selbst anfängt.

Eigenschaften engagierter Menschen

  • Ein engagierter Mensch hat ein positives Selbstbild, ein starkes Selbstbewusstsein und bewahrt das Gleichgewicht zwischen dem, was er will, und dem, wozu er fähig ist.
  • Bist du dir selbst gegenüber engagiert, wirst du dir mehr Gedanken über deine Umgebung und die Welt machen. Du weißt, dass wir Teil eines Ganzen sind. Und harmonische Koexistenz erfordert Respekt und Rücksicht gegenüber anderen Menschen und der Umwelt. Das ist das Rezept für Erfolg.
  • Ein engagierter Mensch ist kritisch. Wenn du weißt, was du willst, ob etwas deine Mühe wert ist und was deine Ideale sind, kannst du eine kritische, aber konstruktive Einstellung dem gegenüber verteidigen, was dir als Unrecht erscheint. Engagierte Menschen sind aufrichtig und freimütig.

Mädchen mit roten Haaren zwischen Blumen

Selbst wenn du nur von falschen Menschen umgeben bist, darfst du dich nicht von ihnen herunterziehen lassen – und achte auf jeden Fall darauf, dass ihre Negativität nicht auf dich abfärbt. Wenn du sie imitierst, gibst du dich einer Mentalität hin, bei der du andere für dich denken lässt. Das ist nicht die Art und Weise, wie du leben willst.

Lerne, engagierter zu sein. Wähle einen Beweggrund, deinen Beweggrund, und kämpfe für ihn. Und du solltest dich zuerst für dich selbst engagieren, da du weißt, dass du Rechte hast und es verdienst, glücklich und erfolgreich zu sein.

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Sofia Bonnati

Auch interessant