Die Kraft einer Umarmung

19, Mai 2017 en Psychologie 292 Geteilt

Körperkontakt in Form von Umarmungen ist für unser individuelles und soziales Wohlbefinden wichtig. Lasst uns also umarmen und umarmt werden!

Wir alle wissen, was eine Umarmung ist. Es ist der Akt, jemanden mit den Armen zu umfassen, aber es kann auch einfach bedeuten, aus Zuneigung jemanden an sich zu drücken, oder sich selbst zu schützen, sich selbst mit seinen Armen zu umschließen. Es zählt auch als Umarmung, wenn wir die andere Person zur Begrüßung in unseren Armen halten und so Zuneigung und Wohlbefinden vermitteln.

Eine Umarmung ist also ein hervorragendes Mittel zur Kommunikation zwischen Menschen und zu unserem Inneren, das nicht ausgesprochen oder erklärt werden muss. Aber hinter all diesen Definitionen steckt noch viel mehr. Hast du jemals darüber nachgedacht, was eine Umarmung alles bedeutet bedeutet? Wie fühlen sich unterschiedliche Umarmungen an und wie beeinflussen sie uns?

Umarmungen sind von so viel Stille begleitet! Und trotzdem wird mit ihnen so viel gesagt. Heute widmen wir uns diesem wärmenden Thema.

Umarmungen, eine Berührung der Seele

Wenn wir uns unsere Vergangenheit und unsere Erinnerungen anschauen, dann werden viele von uns unzählige Situationen finden, in denen eine Umarmung Trost gespendet hat. Sie war in solchen Momenten ein Akt von Zuneigung oder eine Antwort auf etwas, das wir brauchten, ein Geschenk unserer Lieben. Umarmungen sind eine wundervolle Art und Weise, unseren Mitmenschen Liebe zu geben, wenn sie diese benötigen oder einfach, weil sie sie verdient haben. Eine Umarmung ist in etwa so, wie die Seele derer, die uns nahestehen, zu berühren. Wir würden alle besser funktionieren, wenn wir öfter umarmen und uns umarmen lassen würden.

Es stimmt, es gibt viele Typen von Umarmungen. Manche sind positiver und manche negativer Natur. Hinter jeder steckt eine andere Intention, die durch symbolische Sprache von einer zur anderen Person übertragen wird. Aber es ist nicht nur wichtig, Umarmungen zu erhalten, sondern auch, sie zu verteilen und um sie zu bitten, wenn es nötig ist. Umarmen ist in der Tat eine Kunst!

Die Vorteile von Umarmungen

Es ist unmöglich, alle Vorteile von Umarmungen aufzuzählen, denn wir müssten uns bei jeder einzelnen Situation aufhalten, um den Kontext, das Motiv, die involvierten Menschen und ihre Geschichte zu analysieren. Allerdings können wir einige der generellen Vorteile von Umarmungen nennen:

  • Weniger Stress
  • Ein Gefühl von Sicherheit und Schutz
  • Hilfe für dein Selbstbewusstsein
  • Übertragung von Energie und Stärke
  • Bessere zwischenmenschliche Beziehungen
  • Vermitteln einen Zustand von Ruhe

Aber das Beste ist, dass du dir selbst beweisen kannst, dass jede Umarmung anders als jede andere ist.

Es gibt einen Anzug, der jedem passt… eine Umarmung.

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Aleksey Shilikov

Auch interessant