Die interessantesten Zitate von Coco Chanel

23. Dezember 2015 en Kuriositäten 4 Geteilt

Wenn du eine Frau bist und einmal einen der Filme über Coco Chanel gesehen oder Zitate gelesen hast, dann hast du dich sicherlich auf die eine oder andere Weise mit dieser besonderen Persönlichkeit, die ihre Träume und Gedanken umzusetzen wusste, identifiziert gefühlt.

Sie war eine Frau, die die Welt erobern wollte, und alles ermöglichte, was sie sich vornahm. Dafür überschritt sie die damaligen Normen, forderte ihre Umwelt heraus und erschuf eigene Regeln. Für sie war die Mode eine Form des Feminismus, um die Rolle der Frau zu beanspruchen. Coco Chanel brachte Hosen, Sportbekleidung und minimalistische Kostüme in die Damenmode.

Ihre Mode glich einem Plädoyer für die Frauen und die Weiblichkeit. Sie vertrat die Ansicht, dass das Frausein, ein feminines Auftreten in eleganter und attraktiver Haltung, viel mehr sei als ein Korsett zu tragen und sich hübsch zu machen, um den Männern zu gefallen.

In der Tat ist sie die einzige Modedesignerin, die zu den 100 einflussreichsten Personen des 20. Jahrhunderts zählt. Sie war eine Frau, die ihre eigene Philosophie lebte und nach außen trug, wie zum Beispiel in diesen klugen Sätzen, mit denen wir ihr heute ein Tribut zahlen möchten.

Ohne Zweifel war Coco Chanel eine Frau, die moralische Mauern auf galante Weise zu brechen wusste.

1. „Einfachheit ist der Schlüssel zur Eleganz.“
Ein Satz mit viel Tiefe. Zu jener Zeit, als „mollige“ Frauen ein Symbol für Sinnlichkeit waren, entschied sich Coco Chanel für ein neues Konzept der Schönheit.

2. “Die Schönheit brauchen wir Frauen, damit die Männer uns lieben, die Dummheit, damit wir die Männer lieben.“
Ein Satz, der den Frauen sicherlich besser gefällt als den Männern…

3. „Wer unersetzbar sein will, muss vor allem anders sein.“
Ohne Zweifel, in dieser Gesellschaft, in der die Globalisierung in Mode ist, kommt es uns sicherlich gelegen, diesen Satz anzuwenden.

4. „Während meiner Kindheit sehnte ich mich danach, geliebt zu werden. Jeden Tag dachte ich darüber nach, wie ich mir das Leben nehmen könnte, obwohl, tief in meinem Inneren, war ich bereits tot. Nur der Stolz hat mich gerettet. „
Der größte Wunsch und das größte menschliche Bedürfnis ist es, zu lieben und geliebt zu werden. Coco Chanel wusste dies in einem solchen emphatischen Satz, aber auch in ihrer ganzen Persönlichkeit zu übermitteln.

5. „Es gibt Zeit für die Arbeit und Zeit für die Liebe, aber keine Zeit für mehr.“
Wenn man wirklich darüber nachdenkt, beschränkt sich das Leben auf genau diese zwei Dinge.

6. „Ich lebte mein Leben in der Annahme, dass alles, was ich nicht mochte, sicherlich ein Gegenteil haben würde, etwas, was ich mochte.“
Eine sehr interessante Weise, die positive Seite des Lebens zu sehen. So etwas wie eine Chanel-Version des „Glas halb voll oder halb leer“.

7. „Verschwende nicht deine Zeit damit, gegen eine Wand zu treten, in der Hoffnung, sie in eine Tür zu verwandeln.“
Richtig. Besser akzeptieren wir Tatsachen, die sind wie sie sind und nicht anders. Wenn wir aus dieser Perspektive leben würden, wären wir wahrscheinlich viel glücklicher.

8. „Wenn du weißt, dass die meisten Männer wie Kinder sind, dann weißt du alles.“
Ebenfalls den Männern gewidmet, kein Kommentar!

9. „Die besten Dinge im Leben sind kostenlos. Die zweitbesten sind wirklich teuer.“
Sehr wahr, gibt es etwas Schöneres als das Lachen eines Kindes, das Meer, den Duft der Blumen?

10. „Einen Mann zu finden, der dich liebt, macht dich nicht zu einer Männerjägerin, denn wenn du ihn fängst und erlegst, wird er sich vom Mann in einen Fuchs verwandeln und morgen ein Loch graben, um zu entkommen.“
Diese Aussage ist so wahr, wie das Leben selbst. Und sie spricht zugunsten der Gentlemen, sodass niemand wütend werden muss.

Wir hoffen, dass dich diese unbekannte Facette einer der größten Modedesigner aller Zeiten überrascht hat und dir die Überzeugungen dieser Frau zu einem bestimmten Zeitpunkt im Leben helfen wird.

Auch interessant