Die beste Weltanschauung: Liebe und Freundschaft

· 21. Juni 2016

Hier ist, was einige als ein kühne Bitte bezeichnen würden: Diskutiere nicht mit Menschen, die nur ihrer eigenen Weltanschauung Wichtigkeit schenken. Glaube nicht, dass jemand weiter von dir entfernt ist, nur, weil er bei einem bestimmten Thema nicht den gleichen Standpunkt wie du vertritt.

Verstricke dich nicht in niemals enden wollende Diskussionen mit Leuten, denen es nur darauf ankommt, zu beweisen, dass ihre Meinung die einzig richtige ist, oder dass ihre Gedanken bezüglich eines Themas wichtiger sind. Errichte keine Mauer des Misstrauens gegenüber Menschen, die deine Seele nicht gesehen haben, nur weil du denkst, dass deren Ideen die deinigen bedrohen könnten.

Zerstöre keine wahre Freundschaft, die keinen Schaden in deinem Leben angerichtet hat, nur weil diese Person andere Ansichten über das Leben an sich hat. Das ist es nicht wert. Während du deine Luft mit Protestieren und dem Aufbau von Feindseligkeit verschwendest, wirst du die Tatsache übersehen, dass diejenigen, die diese Spaltungen erzeugen, auch neue Möglichkeiten erschaffen, und das mit einem Lächeln.

Die beste Ideologie und der beste Weg, die Welt zu verstehen, basiert auf Liebe und Zuneigung, die du den Menschen entgegenbringst, denen du in deinem Leben begegnest.

Es mag sein, dass du Vorstellungen von der Welt hast, die scheinbar gegenteilig zu denen einer anderen Person sind, und die scheinbar nicht zusammen passen. Wenn du aber Liebe und Respekt für andere hast, und die Gesellschaft derer genießt, die dein Leben erhellen, dann denke noch einmal darüber nach, ob es es wirklich wert ist, das für ein unsichtbares Loch zu zerstören, welches dich von diesen Menschen distanziert.

Die beste Ideologie im Leben basiert auf den Taten, die du begehst, und was diese Taten über dich aussagen

Es gibt einen sehr weit verbreiteten Fehler, den nahezu jeder begeht, wenn es um Kommunikation geht. Der Fehler ist, tatsächlich zu denken und zu glauben, dass alle Worte, die du hörst, wahr sind, und ehrlich aus dem Herzen heraus gesagt wurden. Es ist leicht zu vergessen, dass es in Wirklichkeit nur Worte sind, die aus ihrem Mund, und nicht unbedingt aus ihrem Herzen kommen müssen.

Manchmal wirst auch du selbst etwas sagen, ohne richtig nachzudenken, oder eine ignorante Meinung abgeben, nur weil du denkst, dass du zu allem eine Meinung haben musst, um dich selbst zu definieren. Es ist üblich, zu glauben, dass wir in einem besseren Licht dastehen, wenn wir das tun.

Manchmal verwechselst du vielleicht auch einfache Worte oder Gesten mit einer Absichtserklärung, oder mit der Absicht, verletzend zu sein. Vielleicht nimmst du alles persönlich, was du hörst, und baust am Ende die Meinungen anderer in deine eigene Lebenserfahrung ein.

Es ist notwendig, zu reden und eine große Anzahl an Themen mit Freunden zu teilen. Es ist gut, deinen Geist mit den Meinungen anderer zu füttern. Dieses Teilen kann auch therapeutisch wirken, es kann dabei helfen, Stress loszuwerden, und ermöglicht es dir, die Wahrheit von verschiedenen Standpunkten aus zu betrachten.

Kleine-Piloten

„Der, der die Macht der Worte kennt, schenkt Konversationen viel Aufmerksamkeit. Schau dir die Reaktionen auf seine Worte an. Er weiß, dass sie nicht zum Ausgangspunkt zurückkehren, ohne einen Effekt gehabt zu haben.“

Florence Scovel Shinn

Eine wirkliche Konversation zu haben ist eine Kunst, die nicht in einem Streit enden sollte, besonders dann nicht, wenn die Person jemand ist, den du liebst und schätzt. Wenn es zu Missverständnissen bei der Kommunikation kommt, können sie immer mit dem richtigen Tonfall gelöst werden. Sie können auch durch Zuhören gelöst werden, und dadurch, dass du vermeidest, anderen deine persönlichen Vorstellungen aufzuzwingen.

Manchmal kann die Linie, die eine einfache Unterhaltung und einen tatsächlichen Streit trennen, überschritten werden. Jedes Mal, wenn das mit einer Person geschieht, die du liebst, wird eure Beziehung kälter und kälter. In Wahrheit solltest du immer die Idee im Kopf behalten, das Worte vom Winde verweht werden. Nur Taten und reale Ereignisse zeigen Absichten und die wahren Werte im Leben, die eine Person hat.

Vielleicht findest du dich selbst in einer Situation wieder, in der du jemanden, den du liebst, wegen etwas, was er gesagt hat, attackierst, aber in Wirklichkeit haben sie dir mit ihrem Verhalten und ihren Taten immer und immer wieder das Gegenteil gezeigt. Aus deiner Sicht mag es scheinen, dass dich die Person hängen lässt mit dem, was sie sagt, aber, wenn man ihre Taten betrachtet, hat sie dich nie im Stich gelassen.

Vielleicht ist diese Person auch von deinen Worten enttäuscht, und vielleicht hast du sie mit dem, was du gesagt hast, verletzt. Das kann eine schwierige und stressige Situation sein, besonders dann, wenn ihr euch immer gegenseitig geholfen  und euch niemals verletzt habt.

Die beste Ideologie und die größte Wahrheit ist die Liebe der Menschen, die du liebst

Obwohl jeder von Ideen oder Gedanken anderer verführt werden kann, bietet keines dieser Dinge wahre Liebe und eine Rückversicherung, dass die ehrlichen verständnisvollen Worte von jemandem gesagt werden können, der dich wirklich liebt.

„Manchmal heißt, ein Freund zu sein, ein Meister der Zeit zu sein. Es gibt Momente, in denen geschwiegen wird. Es gibt Momente, in denen losgelassen wird, Momente, in denen man andere das mit ihrem Leben tun lässt, was sie wollen. Und es gibt einen Moment, in dem wir aufstehen und kehren. Dann, wenn alles vorüber ist.“

Gloria Naylor

Planeten

Es gibt keine Idee, die du zu jeder Tages- und Nachtzeit anrufen kannst, weil du traurig bist. Keine Ideologie der Welt kann mit dir reden, und dir sagen, dass du dich beruhigen sollst. Es gibt keine Weltanschauung, die versuchen kann, zu verstehen, was du mit deiner zittrigen und verweinten Stimme sagen willst.

Keine Ideologie kann die wahre und warme Umarmung deiner Mutter ersetzen, wenn du nach langer Zeit wieder nach Hause kommst. Keine Ideologie oder Denkrichtung kann einen Kuss oder den tröstenden Blick der Person, die du liebst, ersetzen.

Also, denk darüber nach, was es wirklich ist, das dich stark, selig, und glücklich macht, bevor du jemanden im Namen einer Weltanschauung verlierst… bevor es zu spät ist.