Die beste Art und Weise, neue Leute kennenzulernen

Es gibt viele Wege, neue Leute kennenzulernen. Dabei ist es wichtig, sich soziale Fähigkeiten "zuzulegen", damit man auch in der Lage ist, mit anderen Menschen zu interagieren. Dies bestimmt zu einem großen Teil unser Wohlbefinden. Daher ist es eine gute Idee, unseren gesellschaftlichen Austausch ein wenig "aufzupeppen".
Die beste Art und Weise, neue Leute kennenzulernen

Letzte Aktualisierung: 29. Juli 2021

Menschliche Wesen sind von Natur aus gesellig. Das bedeutet, dass wir Bindungen, Austausch und Verbindung zu anderen Menschen brauchen. Obwohl wir die natürliche Tendenz dazu haben, finden einige von uns das Knüpfen von Kontakten eher schwierig. Diese Menschen tun sich schwer, neue Leute kennenzulernen und sind nicht in der Lage, die Art von Beziehungen aufzubauen, die sie brauchen, was zu Gefühlen wie Frust und Einsamkeit führen kann.

Wie wir sehen, ist es wichtig, ein paar Strategien zum geselligen Beieinandersein zu erlernen, um neue Leute kennenzulernen und sogar unseren Freundeskreis zu erweitern. Dabei gilt es, grundlegend zu verstehen, dass souveräne Kommunikation und selbstbewusste Konversation die beste Art und Weise ist, sich anderen Menschen zu nähern.

Ich lerne Menschen kennen und sie werden zu Kapiteln in meinen Geschichten.

Avijeet Das

Die Herausforderung, den eigenen sozialen Zirkel zu bereichern

Du weißt wahrscheinlich schon, dass eine Unterhaltung gut dazu geeignet ist, die eigenen Ideen, Meinungen, Gefühle und Ziele auszudrücken. Eine Unterhaltung ist die Basis, auf der man neue Beziehungen aufbauen kann.

Deshalb ist es wichtig, dass wir die Fähigkeit entwickeln, uns ungezwungen und freundlich unterhalten zu können. Dann gehen unsere Furcht- und Angstgefühle in unbekannten Situationen zurück, wo wir neue Leute kennenlernen könnten.

Eine Frauengruppe unterhält sich und trinkt dabei Kaffee, um neue Leute kennenzulernen

Nonverbale Arten, sich auszudrücken

Diese Art von Sprache beinhaltet mehr als 50 Prozent der Information, die wir übermitteln. Sie eignet sich gut für die zwischenmenschliche Kommunikation. Damit kann man dem Gegenüber ein bestimmtes Maß an Empfangsbereitschaft signalisieren. Unterstützend kann hier die S.O.F.T.E.N.-Technik wirken, die sechs Punkte umfasst:

  • Lächeln (Smiling) ist ein Indikator für eine offen und freundliche Haltung und deutet auf die Bereitschaft hin, sich mit anderen auszutauschen.
  • Breiten wir die Arme aus (Open posture) bedeutet das, dass wir freundlich und bereit sind, neue Leute kennenzulernen. Dies zeigt, dass wir aufnahmebereit sind und hören möchten, was andere in einem Gespräch mitteilen.
  • Uns geringfügig nach vorne zu lehnen (Forward lean) bekundet unser Interesse, an dem, was die Gesprächspartner sagen und ermutigt diese, mit dem Reden fortzufahren.
  • Die gesellschaftlich am meisten akzeptierte Form der Berührung ist ein warmer Händedruck (Touch). Wenn wir es richtig anstellen, zeigt dies eine offene und freundliche Haltung, wenn wir neue Leute kennenlernen.
  • Direkter Augenkontakt (Eye contact) deutet darauf hin, dass wir zuhören und mehr über das, was die Person sagt, wissen wollen. Er sollte natürlich und nicht übertrieben wirken. Wir könnten unseren Blick auch von den Augen der Gesprächspartner abwenden und uns zum Beispiel auf den Mund der sprechenden Person konzentrieren.
  • Kopfnicken (Nodding) zeigt, dass wir verstehen, worüber unser Gegenüber spricht. Es ermutigt sie oder ihn, das Gespräch fortzusetzen. Man bekommt dadurch auch die Aufmerksamkeit der Gesprächspartner.
Ein freundliches Lachen erleichtert es, neue Leute kennenzulernen.

Verbale Arten, um neue Leute kennenzulernen

Wie der U.S.-amerikanische Kommunikationstrainer Don Gabor 2011 feststellte, müssen wir während der verbalen Kommunikation eine aktive Haltung einnehmen. Das heißt, wenn wir zuerst grüßen, hilft das, ein Gespräch zu beginnen und unseren Ideen und Meinungen Ausdruck zu verleihen. Darüber hinaus muss unsere Ansprache direkt und freundlich sein. Es ist dabei wichtig zu bedenken, dass manche Menschen womöglich nicht bereit sind, neue Leute kennenzulernen.

Wie wir sehen, gibt es viele Möglichkeiten, auf neue Leute zuzugehen und das Eis zu brechen, zum Beispiel mithilfe eines Kompliments. Eine zweite Möglichkeit besteht darin, dass man eine Bemerkung über etwas fallen lässt, das man bei sich trägt – zum Beispiel ein Buch oder ein Musikinstrument.

Ist das Eis erst einmal gebrochen, wird es leichter sein, das Gespräch fortzusetzen. Das liegt daran, dass der anfängliche Dialog uns Anhaltspunkte darüber gibt, wohin sich das Gespräch weiter entwickeln soll.

Wo kann man neue Leute kennenlernen?

Es entspricht der Wahrheit, dass sich das tägliche Leben um Kontexte wie Schule, Arbeitsstelle oder das eigene Zuhause dreht. Daher ist auch die Anzahl der Leute, die wir kennenlernen können, beschränkt. Aus diesem Grund ist es wichtig, mit der eigenen Routine zu brechen und für neue Aktivitäten offen zu sein. Behalten wir im Hinterkopf, dass an neuen Kontexten auch neue Menschen beteiligt sind.

Dienste auf Freiwilligenbasis sind auch eine gute Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen. Wir helfen nicht nur denen, die unsere Hilfe benötigen, sondern treffen auch neue Leute, die unsere Gesinnung teilen. Eine Interaktion fällt Menschen leichter, wenn man eine gemeinsame Basis hat. Durch regelmäßige Kontakte ist es darüber hinaus auch möglich, die Qualität unserer eigenen Beziehungen zu verbessern.

Eine weitere gute Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen, ist mit Freunden auszugehen und deren Freunde kennenzulernen. Eigentlich eine ideale Situation – denn die Sicherheit, die uns die Menschen bieten, die wir bereits kennen, kann unser Selbstvertrauen stärken.

Eine weitere Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen, ist sich neben dem Terminkalender zum Beispiel der Ausübung einer Sportart zu widmen. Viele Menschen treiben Sport nicht nur zur persönlichen Bereicherung, sondern auch, um neue Leute kennenzulernen.

Sport hilft dabei, neue Leute kennenzulernen.

Nutzen wir die moderne Technik, um neue Leute kennenzulernen

Die Informations- und Kommunikationstechnologie hat viele Aspekte des menschlichen Lebens revolutioniert, wobei der soziale Aspekt dabei vielleicht der wichtigste ist. Dank der modernen Technologien sind in der Tat Kontakte und Beziehungen auf die Entfernung in den Mittelpunkt gerückt. In diesem Kontext sind Beziehungen sowohl zu Freunden als auch mit neuen Menschen leichter möglich. Diese Plattformen sind für schüchterne Menschen ideal und können als “Beziehungstraining” für das wirkliche Leben dienen.

Es gibt viele Websites und Apps, die dazu dienen, neue Leute kennenzulernen. Allerdings müssen wir dann auch eine Vorstellung davon haben, wonach wir suchen – ganz einfach, weil es so viele Optionen gibt. Einige Webseiten und Apps sind speziell auf die Partnersuche abgestimmt, während man auf anderen einfach nur Menschen mit einem ähnlichen Geschmack wie dem unseren trifft.

Man kann auch an einem Online-Videospiel teilnehmen. Dabei “verbündet” man sich mit mehreren Personen, um im betreffenden Spiel bestimmte Levels zu meistern.

Frau nutzt soziale Medien, um neue Leute kennenzulernen.

Es gibt viele Wege, neue Leute kennenzulernen

Wie wir sehen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, mit neuen Menschen Kontakte zu knüpfen – entweder persönlich oder online.

Diese Mittel und Wege, das Eis zu brechen und mit größerem Erfolg zu kommunizieren, helfen uns dabei, neue Leute kennenzulernen und unseren sozialen Kreis zu erweitern.

Es könnte dich interessieren ...
Wie du als Erwachsener neue Freundschaften schließen kannst
GedankenweltLies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Wie du als Erwachsener neue Freundschaften schließen kannst

Wie kannst du als Erwachsener neue Freundschaften schließen? Wenn du glaubst, dass du gar keine Zeit dazu hast, solltest du dir unsere Vorschläge a...



  • Aguilar, B. S., Serrano, R. M., García, M. de los Á. O., & Alfaya, E. G. (2016). Procesos de socialización con redes sociales en la adolescencia. Revista Latinoamericana de Tecnología Educativa – RELATEC, 15(3), 155-167. https://doi.org/10.17398/1695-288X.15.3.155
  • Gabor, D. (2011). How To Start A Conversation And Make Friends: Revised And Updated. A Fireside Book.
  • Rodríguez, E. F., & Pequeño, J. M. G. (2017). La socialización de los jóvenes interconectados: Experimentando la identidad en la sociedad aumentada. Profesorado: Revista de currículum y formación del profesorado, 21(2), 171-190.