Der erste Schritt in Richtung Beziehung

Wenn du jemanden magst und attraktiv findest, warte nicht und tue den ersten Schritt!
Der erste Schritt in Richtung Beziehung

Letzte Aktualisierung: 22. August 2021

Du hast eine Person kennengelernt, die du sehr schätzt und magst? Der erste Schritt ist nicht immer einfach, auch nicht im Erwachsenenalter, denn du hast vielleicht Angst, abgelehnt zu werden, findest nicht den perfekten Zeitpunkt oder nicht die richtigen Worte.

Vergiss in diesem Fall nicht: Wer kein Risiko eingeht, hat auch keine Chancen! Du wirst nie erfahren, was passiert wäre, wenn du den ersten Schritt gewagt hättest. Wenn du es nicht versuchst, kannst du das noch lange später bereuen. Versuche also, mit Selbstbewusstsein und Charme den ersten Schritt zu tun und deine Schüchternheit zu überwinden.

„Ich fühle mich wie Ikarus von seiner Sonne angezogen. Ich habe mich schon verbrannt, und doch bin ich wieder hier.”

E. L. James

Der erste Schritt in einer Beziehung

Der erste Schritt in Richtung Beziehung

Auch wenn es oberflächlich klingt, die Anziehungskraft, die wir in den Anfangsphasen für jemanden empfinden, beruht zu einem großen Teil auf der körperlichen Attraktivität. Forschungsarbeiten wie die von Swami, V. und Furnham, A. (2008) heben hervor, dass dies fast immer der erste Ausgangspunkt ist, der uns dazu bringt, manche Menschen attraktiv zu finden und andere nicht.

Natürlich gibt es viele weitere Faktoren, die eine Rolle spielen, wenn es darum geht, sich in jemanden zu verlieben. Wenn du den ersten Schritt machen möchtest, weil du eine Person magst, bist du dir sicher darüber bewusst, dass nicht nur die körperliche Anziehung wichtig ist. Die intellektuelle Verbindung, die Kommunikation, gemeinsame Werte und die Komplizenschaft sind ebenfalls wesentlich in einer Beziehung.

Die anfängliche Anziehung wird durch Chemikalien wie Oxytocin, Phenethylamin und Dopamin orchestriert, die Verlangen und impulsgetriebenes Handeln bewirken. Daher solltest du den Filter der Objektivität anwenden und dich fragen, welche Aspekte du an dieser Person magst und ob diese Dimensionen es dir ermöglichen, eine solide Beziehung aufzubauen.

Wir sehen uns die Schlüssel an, die dir helfen werden, den ersten Schritt zu tun, wenn du eine Person magst.

1. Der erste Schritt: Angst vor Ablehnung überwinden

Vielleicht hast du Angst, abgelehnt zu werden oder eine bereits bestehende Freundschaft zu zerstören. Wenn bereits eine tiefe Freundschaft besteht, solltest du unbedingt ehrlich sein. Je nach Reaktion der Person kannst du dann noch immer entscheiden, welche Möglichkeiten es gibt.

Du musst auf jeden Fall lernen, mit deiner Angst vor Ablehnung richtig umzugehen. Dein Zweifeln oder Warten wird dich nicht weiterbringen. Du kannst nicht davon ausgehen, dass die andere Person den ersten Schritt tut. Fasse Mut und gehe selbst auf den Menschen zu, den du liebst.

2. Warte nicht auf den passenden Augenblick, erschaffe diesen Moment selbst

Der erste Schritt sollte natürlich zu einem passenden Zeitpunkt erfolgen. Du wartest auf einen Moment körperlicher Nähe, Intimität oder Komplizenschaft? Anstatt zu warten, solltest du selbst den Zeitpunkt provozieren und entsprechend vorbereiten.

Ein romantisches Abendessen oder ein Wochenendausflug sind perfekte Augenblicke für den ersten Schritt. Du lädst die Person ein, einen besonderen Moment mit dir zu erleben. Wenn sie ja sagt, hast du schon viel erreicht. Der erste Schritt ist schon gemacht, denn die Person scheint Interesse zu haben.

3. Der erste Schritt erfordert die richtigen Worte

Du weißt nicht was sagen und wie du deine Gefühle am korrektesten ausdrückst, ohne dich selbst zum Narren zu halten? Diese Zweifel haben viele, die den ersten Schritt wagen möchten. Konzentriere dich besser auf deine Gefühle und Emotionen, dann wirst du die richtigen Worte finden, denn sie kommen von Herzen.

  • Mache dir keine Gedanken über deine Nervosität. Stress, Schmetterlinge im Bauch und Zittern sind in diesem Augenblick ganz normal.
  • Schaue der Person, die du magst, in die Augen, sei aufmerksam und baue eine aufrichtige Beziehung zu ihr auf.
  • Schenke ihr ungeteilte Aufmerksamkeit und reduziere langsam die Distanz.
  • Bleibe locker und vermeide Kunstgriffe, verwende einfache Worte: “Ich würde gerne etwas Ernstes mit dir anfangen”, “Ich mag dich, ich empfinde etwas ganz Besonderes für dich.”
Der erste Schritt in einer Beziehung

4. Vergangene Erfahrungen sind wichtig, doch jeder Mensch ist einzigartig

Du denkst vielleicht, dass dir frühere Beziehungen und Erfahrungen helfen können, dich in dieser Situation richtig zu verhalten. Doch vergiss nicht, dass jede Person einzigartig ist und anders reagiert. Erfahrungen sind hilfreich, doch du solltest möglichst viele Details über die Person kennen, zu der du dich hingezogen fühlst. Der erste Schritt wird dir leichter fallen, wenn du abschätzen kannst, wie diese Person wohl reagieren mag. Behandle sie wie einen einzigartigen Schatz, den es zu entdecken gilt.

Wenn du dich ehrlich und natürlich gibst, wird der erste Schritt eine wunderbare Erfahrung sein. Worauf wartest du noch?

Es könnte dich interessieren ...
Was ist Liebe?
GedankenweltLies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Was ist Liebe?

Was ist Liebe? Inspiration, Leben, Leid... die meisten kennen das Gefühl, doch trotzdem ist es nicht einfach, es zu definieren. Lies weiter...



  • Marazziti D, Canale D. Hormonal changes when falling in love. Psychoneuroendocrinology. 2004 Aug;29(7):931-6. doi: 10.1016/j.psyneuen.2003.08.006. PMID: 15177709.
  • Miller, R., Perlman, D., y Brehm, S.S. (2014). Intimate Relationships. McGrawHill Companies.
  • Torras-Gómez E, Puigvert L, Aiello E, Khalfaoui A. Our Right to the Pleasure of Falling in Love. Front Psychol. 2020 Jan 22;10:3068. doi: 10.3389/fpsyg.2019.03068. PMID: 32038418; PMCID: PMC6987459.