Den Minderwertigkeitskomplex überwinden

· 1. Dezember 2016

Wir alle haben die Tendenz, uns weniger wert zu fühlen als alle anderen. Die Medien, von denen wir umgeben sind, bringen uns dazu, uns weniger schön, weniger klug, weniger unterhaltsam zu fühlen. Wenn du dich von diesen Emotionen und all dem verleiten lässt, was diese generieren, dann wirst du ein sehr trauriges Leben führen. Um das zu verhindern, musst du dein Selbstbewusstsein stärken.

Ich weiß, das ist leichter gesagt, als getan. Es geht nicht nur darum, aus dem Bett zu steigen und zu sagen: „Ab jetzt lasse ich mich nicht mehr beeinflussen.“  Natürlich kannst du diese Entscheidung treffen, aber unglücklicherweise funktioniert das nicht so, wie wir uns das vorstellen. Daher musst du dein Selbstbewusstsein stärken, indem du die unten angegebenen Schritten befolgst, und du wirst sehen, wie der Minderwertigkeitskomplex aus deinem Leben verschwindet.

Gestehe dir ein, dass du einen Minderwertigkeitskomplex hast

Ich weiß, dass es kompliziert sein kann, zuzugeben, dass man an einem Minderwertigkeitskomplex leidet. Aber indem du dieses Problem anerkennst, kannst du dein Selbstbewusstsein sofort stärken. Natürlich musst du weiter daran arbeiten, aber das ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg.

Maedchen-mit-Zoepfen

Versuche, herauszufinden, wann der Minderwertigkeitskomplex begonnen hat, sich zu manifestieren. Der Grund für diese Analyse ist, dass es einfacher sein wird, eine Strategie dagegen zu entwickeln, was ihn hervorgebracht hat, wenn du es erkannt hast.

Ich bin mir sicher, dass das einen schweren und schmerzhaften Prozess bedeutet, aber dieses Vorgehen wird dir den Schlüssel liefern, um den besten Pfad zu bestimmen. Fürchte dich nicht davor, was du entdecken könntest; es ist trauriger, in Ignoranz zu leben, als sich so zu lieben, wie man ist. 

Identifiziere die Symptome des Minderwertigkeitskomplexes

Wenn du dich in einer Situation befindest, in der dein Minderwertigkeitskomplex zum Vorschein kommt, dann bemerkst du vielleicht Übelkeit, Zittern, Schweißausbrüche oder erleidest gar einen Nervenzusammenbruch. Stärke dein Selbstbewusstsein, indem du diese Empfindungen identifizierst und gib dir selbst einen Augenblick, um sie zu analysieren: Warum passiert das alles? Woran denkst du gerade? Was kannst du tun, um weiterzumachen?

Laufe vor deinen Gefühlen nicht weg. Sie sind großartig, denn durch sie stellst du fest, dass du dich mit etwas Realem auseinandersetzen musst und sie führen dich auf den Pfad, auf dem du dein Selbstbewusstsein stärken kannst.

Höre damit auf, deinen Minderwertigkeitskomplex zu füttern

Stärke dein Selbstbewusstsein, indem du deine Aufmerksamkeit von dem abwendest, was deinen Minderwertigkeitskomplex erweckt. Die meisten Komplexe werden von Umständen hervorgerufen, durch die wir uns schlecht fühlen. Aber ich verrate dir ein Geheimnis: Die meisten Dinge, durch die du dich minderwertig fühlst, existieren nur in deinem Kopf.

Versuche, die Situation nüchtern zu betrachten und du wirst erkennen, dass das wahr ist. Schließe eine Bündnis mit jemandem, zu dem du Vertrauen hast und frage diese Person, ob sie auch einen Minderwertigkeitskomplex hat. Du wirst erkennen, dass das, was sie denken lässt, dass sie so schlecht ist, für dich… na ja, du hast es nicht einmal bemerkt! Das Gleiche gilt auch für dich. 

Jetzt musst du den Dingen weniger Bedeutung verleihen, die du nicht so sehr magst. Stell dir vor, dass sie gar nicht da sind und lebe dein Leben so weiter wie bisher. Am Anfang wird es schwer für dich sein, aber das wird dein Selbstbewusstsein mit der Zeit stärken.

Fokussiere dich auf etwas Positives

Je mehr Zeit du damit verbringst, über die Dinge nachzudenken, die du nicht magst und durch die du dich minderwertig fühlst, desto weniger wirst du dein Leben leben wollen. Schreite voran und stärke dein Selbstbewusstsein mit Aktivitäten, die dich glücklich machen. Wenn du jetzt noch kein Hobby hast, dann ist es an der Zeit, dass du dir eins zulegst. Finde neue Passionen, Sport zum Beispiel, oder finde alte Gewohnheiten wieder, zeichne und male, oder geh einfach mit Freunden aus.

Maedchen-mit-roten-Ballons

Deine Komplexe werden so viel Bedeutung erlangen, wie du es ihnen erlaubst, also nimm ihnen die Fähigkeit, dich zu beeinflussen. Hast du jemals daran gedacht, dass das Manko, das du so schlimm findest, für andere eine Eigenschaft ist, die dich einzigartig macht? 

Stärke dein Selbstbewusstsein

Das Schlimmste was du im Leben tun kannst, ist, aufgrund deiner Komplexe aufzuhören, dein Leben zu leben. Du bist eine interessante Person mit vielen einzigartigen Eigenschaften und du kannst den Menschen um dich herum viel bieten. Verschließe dich nicht vor dem Leben, oder dem Leben mit anderen, nur weil du etwas an dir nicht magst. Wir alle haben kleine Fehler, die wir nicht mögen, aber das Geheimnis eines glücklichen Lebens ist es, zu lernen, mit diesen Fehlern zu leben.

Stärke dein Selbstbewusstsein. Denke daran, dass die einzige Person, die bestimmen kann, wie du dein Leben lebst, du selbst bist. Möchtest du dich verstecken oder dein Leben in vollen Zügen genießen? Ich würde dir dazu raten, dich für die zweite Option zu entscheiden, und dein Leben jeden Tag so zu leben, als wäre es der letzte.