Das schönste Alter hast du erreicht, wenn du deine Träume verwirklichst

15. März 2016 en Psychologie 35 Geteilt

Man sagt, dass die Jahre wie im Flug vergehen; wie Rauch, der durch ein Fenster ins Freie zieht und dabei Bilder in die Luft malt, die nach und nach vom Wind wieder weggetragen werden. Doch wir Menschen sind weder Rauch, noch Wind – wir sind der Inbegriff von Kraft, Vergänglichkeit, haben Träume, die es jeden Tag zu verwirklichen gilt.

Was ist deiner Meinung nach das schönste Alter? In Wahrheit gibt es keine genaue Altersangabe, die die pure Ausgeglichenheit des Lebens darstellt, denn die Jugend kennt keine Reife, sie weist nur darauf hin, und die Reife sehnt sich hin und wieder nach dem Erlangen der unreifen Jugend.

Du hast das schönste Alter erreicht, wenn du nicht mehr die Anzahl der Jahre, sondern die Träume, die du verwirklicht hast, zählst. Und dafür braucht es etwas Mut, einen Hauch von Kühnheit und die Bereitschaft dazu, sich von vielen Ängsten, die wir im Laufe der vergangenen Jahre angehäuft haben, zu trennen.

Nur zu gern haben wir 1000 Entschuldigungen parat, haben diese Steine in unseren Schuhen, die es uns nicht ermöglichen, den Weg unserer Träume weiterzugehen: „Jetzt gerade ist nicht der passende Zeitpunkt. Meinem Partner würde das nicht gefallen. Höchstwahrscheinlich werden sie mich sowieso zurückweisen. Irgendetwas sagt mir, dass ich es nicht schaffen werde, so sehr ich es mir auch wünsche.“

Wir Menschen sind schon ab und an wahrhafte Meister darin, uns selbst die Flügel zu stutzen. Unsere beschränkte Sichtweise, Vorurteile und Unsicherheiten sind real gewordene „freie Radikale“, fähig dazu, uns innerlich altern zu lassen und uns älter zu machen, als wir es eigentlich sind.

Die Jugend am Leben zu erhalten ist eine Kunst, die wir alle auf jeden Fall praktizieren sollten. Denn in unserem Leben ist das wahre Ziel, zu wissen, wie man das Leben in vollen Zügen auskostet, voller Leidenschaft und Begeisterung. Und so sollten wir auch all unsere Träume dementsprechend verwirklichen. Und wie sieht es mit dir aus? Lebst du bereits nach diesem Motto?

Das beste Alter liegt in deinem Herzen verborgen

Frau mit Sternen

Das beste Alter ist das, in dem man sich in seiner Haut wohlfühlt, zufrieden ist mit dem, was man hat, und mit dem, was es noch zu erreichen gibt. Denn wer keine Träume hat, lebt nicht, weil er durch die fehlende Vorstellungskraft seinem Herzen die Magie und seinen Gedanken das Licht entzieht.

Die größte Tragödie ist nicht das Älterwerden, auch nicht ein paar weitere Falten im Gesicht oder ein paar Kilos mehr auf der Waage. Wirklich traurig ist ein Leben, das nicht gelebt wurde. Falten und Kilos erzählen keine Geschichte, sondern es sind die Ereignisse, die Spuren hinterlassen.

Nachdem du dir nun darüber Gedanken gemacht hast, welches Alter hat wohl dein Herz? Wenn es voller Projekte und Pläne ist und immer noch vor Freude hüpft, weil du dir bereits einen kleinen Teil deiner Sehnsüchte erfüllt hast, dann kannst du dir sicher sein, dass du dich im besten Alter befindest und dir niemand etwas anderes weismachen kann.

Natürlich wissen wir alle, dass es nicht immer eine leichte Aufgabe ist, diese sogenannten „persönlichen Träume“ zu verwirklichen. Es gibt Menschen, die sich über unsere Träume lustig machen und uns sagen, dass es keine Träume, sondern kindische Fantasiegespinste wären. Aber auf diese Worte solltest du niemals hören.

Nur Kinder wissen den wahren Wert des Lebens zu schätzen, weil sich in ihren Augen die pure Neugierde, Unschuld und Lebensfreude widerspiegelt. Grenzen und viele andere Aspekte, die du im Blick haben solltest, tauchen erst im Alter auf:

  • Der Einfluss Dritter: Manchmal können das Familienmitglieder oder unser Partner sein. Es sind nahestehende und für uns bedeutende Personen, die uns unsere Träume madig machen und uns die Flügel stutzen… und wir lassen das auch noch zu.
  • Für eine beschränkte Denkweise sind wir selbst verantwortlich: „Ich bin dazu nicht in der Lage, ich bin es nicht wert, es wird mir nicht gelingen.“  Und auch Sätze wie: „Jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt, besser wäre es, wenn ich das erst habe oder das geschafft habe…“  Doch den perfekten Zeitpunkt gibt es nicht.
  • Unsicherheit: „Und wenn ich mich irre?“  Um einige unserer Ziele zu erreichen, müssen wir natürlich hin und wieder unsere Komfortzone verlassen. Doch du darfst nie vergessen, dass du erst nach den Sternen greifen kannst, wenn du aus ihr herausgefunden hast. Also trau dich und riskiere etwas!

Paar auf Fahrrad

Tipps, um das schönste Alter strahlend zu erreichen

Du solltest keine Angst vor dem Altern haben. Was uns aber wirklich beunruhigen sollte, ist die Tatsache, dass wir einige unserer Träume Träume sein ließen. Denn wir Menschen sind letztendlich aus dieser so magischen, zerbrechlichen, aber dennoch hochmotivierten Materie geschaffen.

Schließe deine Augen und atme tief ein, während du dich dabei selbst davon überzeugst, dass das Leben ein Abenteuer und voller Leidenschaft ist, wir immer nach dem Besten streben sollten und dass du damit genau heute und hier anfangen kannst.

Frau am Strand

Welche Tipps sollten wir also beachten, um unser bestes und schönstes Alter strahlend zu erreichen? Ich lade dich dazu ein, dir die folgenden einfachen Ratschläge zu Herzen zu nehmen:

  • Genieß dein Leben: Egal, was es ist – tu, was dir Spaß macht, was dich definiert und dein Herz zum Lachen bringt.
  • Verletze niemanden: Lebe jeden Tag deines Lebens so, als wäre es dein letzter, aber nimm immer auf andere Rücksicht und beschütze auch dich selbst davor, damit dir niemand Schaden zufügen kann.
  • Gebe niemals auf: Gib dich niemals geschlagen. Der Zug des Lebens fährt immer weiter und diejenigen, die ihm auch nach zehn Niederlagen noch folgen wollen, sind seine Passagiere.
  • Kämpfe um dein Glück: Ich versichere dir, dass es dich nichts, aber auch gar nichts kosten wird. Manchmal geht es einzig und allein darum, Prioritäten zu setzen und zu ändern.

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Mariana Calacheva, Isabelle Desrochers, Sylvie Daigneault

Auch interessant