Ich bin deine Entschuldigungen und Ausreden einfach leid!

3. Februar 2016 en Psychologie 320 Geteilt

Wie viele Personen hast du schon aus deinem Leben gehen lassen, weil du es nur noch leid warst, ihre Entschuldigungen und Ausreden zu hören? Was meinst du? Wir können einmal, zweimal, dreimal, sogar zehnmal enttäuscht werden, aber beim 20. Mal haben wir das für uns und unsere emotionale Gesundheit Beste getan und uns von diesen Menschen getrennt.

Wir werden nie verstehen können, wie wir solchen zerstörerischen Menschen erlauben konnten, ein Teil unseres Lebens zu sein, uns immer wieder zu enttäuschen, uns falsche Hoffnungen zu machen und uns ungerechtfertigt mit traurigen Momenten zu quälen.

Wenn jemandem etwas wichtig ist, wird er alles daran setzen, um es zu bewahren. Wenn dem aber nicht so ist, benutzen Menschen oft Ausreden, um eine falsche Zuneigung auszudrücken. Das darfst du niemals zulassen! Trenne dich schnellstmöglich von diesen Personen und umgib dich mit ehrlichen und integren Menschen, die dein Leben bereichern.

Wir könnten sagen, dass gerade falsche Menschen sich Entschuldigungen zu ihrem eigen machen. Oder wir könnten sogar noch weiter gehen und behaupten, dass sie eine Eigenschaft von Lügnern oder manipulativen Persönlichkeiten ist. Wir wissen es nicht, genauso wenig wie wir wissen, wie das Gehirn und der Wille dieser Menschen funktioniert, die Tag ein Tag aus Ausreden benutzen.

Was wir allerdings mit Sicherheit sagen können, ist, dass das Gefühl, dass sie mit diesen Verhaltensweisen bei uns auslösen, einzig und allein die Enttäuschung ist. In diesem Artikel möchten wir über dieses Verhalten sprechen, es versuchen zu verstehen, mit ihm umgehen zu lernen und darauf reagieren zu können, auch wenn uns dies wahrscheinlich nicht leicht fallen wird.

Was ist schlimmer: eine Entschuldigung oder eine Lüge?

Paar

Denke einen Moment lang darüber nach: Was ist für dich schlimmer, eine Entschuldigung oder eine Lüge? Zweifellos drücken beide dasselbe aus: fehlende Ehrlichkeit und noch schlimmer, fehlenden Mut. Wenn wir uns entschuldigen oder jemanden belügen, so sind wir nicht ehrlich und wir besitzen nicht den benötigten Mut.

Man sagt, dass menschliche Wesen gern Ausreden erfinden. Es gibt Menschen, die sogar ihr Leben nach ihnen ausrichten, um keine Verantwortung für ihr Denken und Handeln übernehmen zu müssen. Aus diesem Grund sind Entschuldigungen in Wahrheit noch viel schlimmer als Lügen.

Es gibt sehr schlaue Lügen und Lügen, hinter denen eine gute Absicht steckt, sogar Lügen, die ein ganzes Leben lang andauern und die nie aufgedeckt werden. Trotzdem werden Entschuldigungen und Ausreden oftmals als unbegründete Versuche der emotionalen Manipulation benutzt.

Hier ein Beispiel: Nehmen wir an, dass eine für uns sehr bedeutende Person sich von uns distanziert und uns keinen Grund dafür nennt. Sie entscheidet sich einfach dazu, aus unserem Leben zu verschwinden. Du musst dein aus dieser unbegründeten Handlung zerbrochenes Herz Stück für Stück wieder zusammensetzen und dein Leben neu ordnen.

Doch damit lange nicht genug. Nach einiger Zeit tritt dieser Mensch mit einer der klassischen Entschuldigungen wieder an dich heran: „Ich brauchte Zeit zum Nachdenken“, „erst nach unserer Trennung wurde mir klar, was du wirklich für mich bedeutet hast“, „andere waren an dieser Trennung schuld.“

Vielleicht gibst du ihm noch eine zweite Chance und öffnest eine bereits verschlossene Tür wieder für ihn. Wer jedoch Entschuldigungen und Ausreden seinen Freund nennt, wird sie auch in Zukunft wieder benutzen. Deshalb solltest du dich von solchen toxischen Personen distanzieren und trennen.

Teeklatsch

Welches Profil versteckt sich in Wahrheit hinter dieser Art von Menschen, die ständig Entschuldigungen missbrauchen?

  • Angst, Verantwortung zu übernehmen.
  • Unsicherheit darüber, wie gemäß den eigenen Gedanken gehandelt werden soll. Deshalb bevorzugen es diese Personen, die Wahrheit in ein Lügengewand zu kleiden, um sich selbst zu verteidigen.
  • Unfähigkeit, sich eigene Fehler einzugestehen.
  • Fehlende Fähigkeit, eigene Gedanken und Gefühle auszudrücken. Manchmal zeigt sich auch ein unreifes Verhalten.
  • Es gibt Menschen, denen die Selbstkontrolle oder ein angemessener Umgang mit ihrer Gefühlswelt fehlt. Sie handeln impulsiv, ohne über mögliche Konsequenzen nachzudenken, um sich später hinter ihren Entschuldigungen und Ausreden zu verstecken.
  • Mangelndes Selbstbewusstsein, mangelnde und angemessene Selbstkenntnis. Sie wollen etwas nicht, weil es sie Anstrengungen kostet und ihnen Energie rauben würde.

Unreife Handlungsweisen in Verbindung mit wiederkehrenden Entschuldigungen können geändert werden, wenn man dazu in der Lage ist, die folgenden Eigenschaften zu entwickeln:

  • Die Bereitschaft, Entschuldigungen und Ausreden der Vergangenheit angehören zu lassen.
  • Disziplin.
  • Selbstkenntnis.
  • Die Verbindung zwischen Denken und Handeln stärken.
  • Verantwortung übernehmen können.
  • Respekt anderen gegenüber.

Toleranz gleich null gegenüber wiederkehrenden Entschuldigungen, der Freundin der Lügen

Freunde

Wer sich grundlos von dir distanziert, dem fehlt es an Mut und Ehrlichkeit, um dir die Wahrheit zu erklären. Was haben wir denn von Entschuldigungen, wenn wir doch wissen, dass sich hinter ihnen verdeckte Lügen verbergen?

Wir müssen uns von Menschen verabschieden, die nie etwas dafür getan haben, um weiterhin ein Teil unseres Lebens zu sein, die uns falsche Hoffnungen machten, Halbwahrheiten erzählten und uns nicht mit ganzem Herzen liebten. All das erzeugt bei uns nur eine Leere und macht uns unglücklich.

Im Laufe unseres Lebens treffen wir auf viele Lügengeschichten, und sogar wir selbst haben sie ab und an als Ausreden benutzt. Trotzdem sollten wir sie nicht zu einem Weggefährten werden lassen, der unsere wahren Gefühle gefangen hält, und noch weniger, um andere zu verletzen.

Wenn sich diese Art Mensch in deinem Leben eingenistet hat, dann solltest du hinterfragen, welche Gefühle sie bei dir auslöst. Wenn sie deine Integrität verletzt, das falsche Verhalten dein Herz zerbrechen lässt, dann habe null Toleranz im Bezug auf diese Entschuldigungen. Trenne dich mit einem Grund von dieser Person und suche keine Ausreden, denn du hast niemanden verdient, der die dein Leben erschwert, und letztendlich geht es doch darum, oder?

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Ellina Ellis

Auch interessant