Das Dreiecksmodell der Liebe nach Robert J. Sternberg

Es gibt eine Art von Liebe, die laut dem Psychologen Robert J. Sternberg mehr und besser funktioniert als jede andere. Sie basiert auf einem Dreieck: die drei Eckpunkte helfen uns, eine stabile und glückliche Beziehung aufzubauen, wenn wir uns täglich darum kümmern.
Das Dreiecksmodell der Liebe nach Robert J. Sternberg
Valeria Sabater

Geschrieben und geprüft von der psychologe Valeria Sabater am 15. November 2021.

Letzte Aktualisierung: 15. November 2021

Dreiecke bringen in emotionalen Angelegenheiten selten Glück, Robert J. Sternberg hält sie jedoch in der Liebe für unverzichtbar. Die Eckpunkte symbolisieren drei Arten von Prozessen, um die sich das Paar jeden Tag kümmern und an denen es arbeiten muss. Nur so wird die Beziehung zufriedenstellend sein und es den Partner ermöglichen, Herausforderungen auf intelligente Weise zu begegnen.

Lope de Vega pflegte zu sagen, dass die Wurzel aller Leidenschaften die Liebe ist. Wir wissen allerdings auch, dass Liebe allein nicht ausreicht, damit eine Beziehung funktioniert, genauso wenig wie Leidenschaft. Damit diese Formel erfolgreich ist, brauchen wir weitere Zutaten, die wir nicht immer beherrschen, die jedoch die wahre Alchemie des Glücks darstellen.

Zu den größten Experten auf diesem Gebiet zählt Robert J. Sternberg, Professor an der Universität Yale und ehemaliger Präsident der APA (American Psichology Association). Neben seinen wichtigen Beiträgen zur Intelligenz und Kreativität ragt vorwiegend seine Arbeit über die Liebe heraus.

So erinnert er uns in Büchern wie The Triangle of Love: Intimacy, Passion, Commitment (1988) daran, wie viele Dinge wir in dieser komplexen Disziplin noch lernen müssen. Außerdem zeigt Dr. Sternberg, dass es zwar viele Arten zu lieben gibt, aber nur eine Art, die sich für den Menschen tatsächlich lohnt. Lass uns herausfinden, wie du diese Liebe erreichen kannst.

“Leidenschaft ist das, was am schnellsten entsteht und am schnellsten vergeht. Intimität entwickelt sich langsamer, und Bindung noch langsamer.”

Robert J. Sternberg

Das Dreiecksmodell der Liebe nach Robert J. Sternberg

Wie funktioniert das Dreiecksmodell der Liebe nach Robert J. Sternberg?

Robert J. Sternberg erklärt die Liebe mit einem Dreieck, das möglichst groß sein sollte. Er veranschaulicht damit die drei Elemente, die seiner Meinung nach dafür verantwortlich sind, dass Liebe funktioniert, bereichernd ist und dem Paar hilft, zu wachsen. Wir erklären nachfolgend jedes dieser drei Elemente etwas ausführlicher.

Intimität: der geschützte Raum

Intimität ist die Privatsphäre von zwei Menschen,  in der Gefühle fließen und sich eine Komplizenschaft entwickelt, die Komfort erzeugt. Dieses Element wird vorwiegend durch das gegenseitige Interesse genährt, das gleichzeitig eine emotionale Unterstützung und Verständnis darstellt. Es besteht das ständige Bedürfnis, Gedanken, Wünsche und Sorgen mit der Person, die wir lieben, zu teilen.

Commitment, Bindung und Entscheidung: die gemeinsame Zukunft

Robert J. Sternberg ist der Meinung, dass Liebe nur dann funktioniert, wenn das Paar eine Verpflichtung eingeht. Es geht dabei nicht um ein Dokument, sondern um Gefühle. Die Verpflichtung bedeutet, sich dem anderen freiwillig hinzugeben, einen Pakt der Zuneigung zu erfüllen, eine Vereinbarung, in Harmonie zu leben, einander zu respektieren, ohne Betrug und Täuschung.

Wir müssen also auch verstehen, dass die Liebe, anders als man uns glauben machen will, Bedingungen hat und diese in die Verpflichtung integriert sind. Zu diesen Bedingungen gehören zum Beispiel, dass wir einander nicht verletzen, dass wir aufrichtig sind, dass wir füreinander sorgen usw.

Die romantische Liebe: der Treibstoff

Die Liebe braucht Leidenschaft, den täglichen Funken, um die Beziehung zu entzünden. Dieses Gefühl muss das ganze Leben des Paares durchdringen, nicht nur den sexuellen Aspekt, denn Leidenschaft ist das, was uns inspiriert, was uns die Illusion gibt, Dinge gemeinsam zu tun, Momente zu teilen.

Das Dreiecksmodell der Liebe nach Robert J. Sternberg

Robert J. Sternberg: Das Dreieck in der Liebe

Robert J. Sternberg erklärt, wie wichtig es ist, dass dieses Dreieck der Liebe gleichseitig und so groß wie möglich ist. Was bedeutet das?

Er meint damit, dass glückliche und befriedigende Beziehungen die drei Komponenten romantische Liebe, Commitment und Intimität gleichermaßen berücksichtigen müssen. Wenn wir das Commitment vernachlässigen, werden die beiden anderen Faktoren abnehmen, und so ist es auch bei den anderen Elementen.

Ein weiterer Aspekt, den Dr. Sternberg betont, ist die Notwendigkeit, sich täglich um alle Elemente zu kümmern. Denn die Liebe, so sagt er, ist eine Geschichte, die in jedem Moment geschrieben und umgeschrieben werden muss, Kapitel, die gemeinsam geschrieben werden müssen, um den besten Roman zu verfassen, in dem es zwei Hauptdarsteller und zwei Autoren gibt, zwei Menschen, die sich lieben und die aktiv zur Konstruktion ihrer Beziehung beitragen.

“Was du in deinem Alltag tust, wirkt sich auf dein Liebesdreieck aus. Hörst du deinem Partner zu? Versucht ihr, euch jeden Tag gegenseitig glücklich zu machen? Achtet ihr auf die Bedürfnisse des anderen? Sei dir darüber im Klaren, dass du dein Liebesdreieck durch dein Handeln besser oder schlechter machen kannst. Vernachlässige es nicht.”

Robert J. Sternberg

Es könnte dich interessieren ...
Was ist Liebe?
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Was ist Liebe?

Was ist Liebe? Inspiration, Leben, Leid... die meisten kennen das Gefühl, doch trotzdem ist es nicht einfach, es zu definieren. Lies weiter...