Das beste Aphrodisiakum für Frauen sind Worte

· 21. Juli 2016

Verführe mich mit Worten, die du mir ins Ohr flüsterst, während wir uns umarmen. Sprich mit mir, während du mich ansiehst, um in die Tiefen meiner selbst zu blicken. Schreibe mir, wenn du an mich denkst, und lass mich durch deine Buchstaben wissen, dass ich in deinem Leben präsent bin. Du sollst mein Geheimnis kennen: Das beste Aphrodisiakum für Frauen sind Worte.

Aber es reicht nicht nur irgendein Wort und auch nicht irgendeine Umarmung oder irgendein Kuss. Ich muss deine Aufrichtigkeit spüren können. Ich will spüren, dass deinen Worten Taten folgen, dass du echtes Interesse an mir hast, denn sonst bleiben deine Worte leer und es wird keine Magie geben.

„Das Verführerischste einer Frau sind ihre Augen, wenn ich sie ansehe, und ihre Intelligenz wenn ich sie kennenlerne.“

Antonio Gómez Rufo

Wie benutzt man Worte als Aphrodisiakum für Frauen?

Kommunikation ist immer sehr wichtig, aber wenn zwei Personen sich kennenlernen ist sie es noch viel mehr. Frauen achten generell auf alles: wie sie angesehen werden, wie mit ihnen geredet wird, was ihnen gesagt wird, von welchen Gesten die Worte begleitet werden, auf welche Art sich der andere bewegt und kleidet. Das bedeutet aber nicht, dass sie voreilige Schlüsse ziehen, sondern einfach nur, dass sie Interesse daran haben, ihren Gegenüber kennenzulernen.

Mann bittet Frau um einen Tanz

Einer der wichtigsten Aspekte, derjenige, der am stärksten verführt, die gut gewählt und mit Respekt und Fingerspitzengefühl ausgesprochen werden. Deshalb sind sie ein starkes Aphrodisiakum für Frauen. Aber welche Worte soll man(n) der Frau denn nun wählen?

Ehrlichkeit und Natürlichkeit

Worte, die von Herzen kommen, die aufrichtig sind, die kein vorbereiteter Vortrag sind, können ihr Herz entfachen. Es geht nicht darum, sich schöne Sätze auszudenken und sie dann aufzusagen, sondern darum, zu fühlen, warum dieser wunderbare Mensch dich beflügelt, den du da vor dir hast, und dich respektvoll und mit der größtmöglichen Natürlichkeit auszudrücken.

Übermäßig viele Komplimente und Schmeicheleien bewirken nichts Gutes, ganz im Gegenteil. Es ist wichtig die richtige Balance zu finden, was wiederum eine Frage der Aufmerksamkeit ist. Die Reaktion der anderen Person, vor allem ihre Augen, verraten jede Menge darüber, was sie denkt.

Begleite deine Worte

Frauen gefällt es, wenn man mit ihnen redet, sie verführt, anschaut, ihnen zuhört, sich für sie interessiert. Ein Wort begleitet von einem Blick suggeriert viele Dinge. Aber dieser Blick soll authentisch sein, denn was ihnen am meisten gefällt, ist, dass ein Mann er selbst sein kann. 

Während das Vertrauen wächst, ist eine Streicheleinheit in Begleitung von Worten angebracht, aber immer mit Taktgefühl und Respekt, und niemals gewürzt mit übermäßigem Selbstvertrauen, Arroganz oder Geringschätzung.

Sprich mit Sinn für Humor

Worte und Sinn für Humor, Ironie und Witz können sehr verführerisch wirken. Wir haben nicht alle denselben Humor, deshalb muss man vorsichtig sein, wenn man die Person, die man vor sich hat, nicht gut kennt und mit Respekt und Intelligenz scherzen. 

Wir lachen alle gern und es gibt immer Menschen, die uns besonders lustig erscheinen, aber es ist kompliziert, dass zwei Menschen mit ihrem Sinn für Humor sofort zusammenpassen. Es muss erst eine gewisse Zeit vergangen sein, in der man sich kennenlernt und sich an das, was die andere Person mag oder nicht mag, anpasst.

„Die Liebe kommt, wenn sie nicht gerufen wird. Sie setzt sich nieder in der Verwirrung und verblasst im Nebel, wenn wir versuchen sie gefangen zu halten.“

Isabel Allende

Sprich und höre zu

Übermäßig viele Worte funktionieren nicht, verführen nicht und verwandeln sich in Monotonie. Zu viel zu reden und dabei der anderen Person nicht zuzuhören, kann unangenehm werden, da sie es nicht schafft, das auszudrücken, was sie denkt und fühlt. Ein Dialog sollte Raum lassen für die Worte beider, für die Stille beider und für zwei Blicke, die sich kreuzen und finden.

Paar in der Küche versteht sich mit Blicken

Ein Aphrodisiakum für Frauen, das nicht funktioniert

Wenn Worte nicht ehrlich gemeint sind, wenn ihnen keine Taten folgen, wenn sie leer bleiben, wird es keinen Zusammenhang zwischen Gesagtem und Getanem geben und all diese Worte, die ohne Hintergrund, ohne Gefühl ausgesprochen wurden, fliegen dahin und enden im Nichts.

Frauen sind ganz besonders feinfühlig. Dieser fehlende Zusammenhang zwischen Worten und Gefühlen kann ihnen wehtun und sie dazu bringen, zu denken, dass die ausgesprochenen Phrasen nicht der Wahrheit entsprechen.

„Für Frauen sind Worte das beste Aphrodisiakum, der G-Punkt liegt in ihrem Gehör. Wer weiter unten sucht, verschwendet seine Zeit.“

Isabel Allende