Charakterstärke und Widerstandsfähigkeit

Charakterstärke und Widerstandsfähigkeit formen einen Persönlichkeitstyp, der Sicherheit und Selbstvertrauen ausstrahlt.
Charakterstärke und Widerstandsfähigkeit
Valeria Sabater

Geschrieben und geprüft von der psychologe Valeria Sabater am 15. November 2021.

Letzte Aktualisierung: 15. November 2021

Charakterstärke und Widerstandsfähigkeit sind eng miteinander verwandt. Menschen, die sich den Widrigkeiten des Lebens stellen, entwickeln diese Eigenschaften. Sie geben ihr Bestes, sind höflich und schikanieren andere nicht. Unter einem “starken Charakter” stellen wir uns eine Person mit einer gewissen Autorität vor, die Grenzen setzt und Rechte einfordert. Die Psychologie untersucht die typischen Verhaltensmuster schon lange und liefert höchst interessante Daten.

Rachana Kamtekar, Philosophieprofessorin an der Cornell University, erklärt, dass ein tugendhaftes Leben nicht nur bedeutet, “gut” zu sein. Auch Aristoteles schrieb darüber bereits in seiner Nikomachischen Ethik. Es geht um weitaus mehr. Wir müssen unter anderem wissen, was tatsächlich gut ist und welche Wege uns in die richtige Richtung leiten oder davon abhalten. Standhaftigkeit ist dafür eine wesentliche Voraussetzung. Du musst Charakterstärke entwickeln und benötigst einen klaren Geist und ein reines Herz.

Wir hören oft, dass Optimismus und Hoffnung grundlegende Voraussetzungen für die persönliche Entwicklung sind. Sie helfen uns, Schwierigkeiten zu überwinden, doch es gibt auch andere Dimensionen, die wir keinesfalls vergessen dürfen: eine starke Persönlichkeit, die in der Lage ist, im Laufe des Lebens Höhen und Tiefen zu akzeptieren. Du benötigst die richtige Haltung, emotionale Stärke und klare Ziele.

“Schlechte Zeiten haben einen wissenschaftlichen Wert. Es sind Gelegenheiten, die ein guter Schüler nicht verpassen würde.”

Ralph Waldo Emerson

Charakterstärke und Widerstandsfähigkeit

Menschen mit Charakterstärke und Widerstandskraft

Das Konzept der Resilienz stammt ursprünglich aus der Physik, heute ist es jedoch in vielen anderen Bereichen präsent, auch in der Psychologie. Wir wissen zum Beispiel, wie wichtig es für den Umgang mit Stress und Traumata ist. Eine Studie von Dr. Carl Folke von der University of Wisconsin (USA) sowie andere Forschungsarbeiten berichten über besonders widerstandsfähige Gesellschaften, die nicht nur fähig waren, sich anzupassen, sondern auch, neue Lebens- und Arbeitsweisen sowie soziale Ressourcen zu schaffen. Dies ist auch auf individueller Ebene möglich, und zwar durch Charakterstärke.

Charakterstärke und Resilienz haben einen engen und direkten Zusammenhang, der vielen Menschen nicht bewusst ist. Der Psychologe Jamie D. Aten, der sich auf humanitäre Katastrophen spezialisiert hat, beschreibt diese beiden Dimensionen.

Es geht nicht nur um Optimismus, sondern vielmehr darum, die Realität zu akzeptieren

Resilienz wird häufig mit positiver Psychologie in Verbindung gebracht. Doch eine positive Einstellung kann von der Realität ablenken und dazu führen, dass diese nicht akzeptiert wird. Die Erziehung und die Gesellschaft drängen uns, glücklich und optimistisch zu sein, doch eine der Folgen ist, dass wir Verluste, Fehler und Traurigkeit oft nicht annehmen.

Personen mit Charakterstärke sehen die Dinge jedoch so, wie sie sind. In Kombination mit Widerstandskraft ermöglicht es uns diese Eigenschaft, die Hindernisse am Horizont zu sehen, zu akzeptieren und sich ihnen zu stellen.

Der Mut, sich der Realität zu stellen, gibt uns Antrieb und echte Stärke.

Frau mit Charakterstärke

Hoffnung, die sich an klaren Zielen orientiert

Personen mit Charakterstärke können sehr unbequem sein. Sie sind aufrichtig und entschlossen, sagen, was sie wollen und teilen dir auch mit, was sie nicht mögen. Wie bereits anfangs erwähnt, schikanieren sie andere nicht und sind respektvoll, denn sie zeichnen sich durch Sensibilität und großes Einfühlungsvermögen aus.

Sie sind außerdem an ihrer klaren, zielgerichteten Hoffnung zu erkennen, die ihnen auch in schwierigen Situationen Vertrauen gibt. Sie nähern sich Schritt für Schritt ihren Zielen und überwinden Schwierigkeiten, die unterwegs auftauchen. Gleichzeitig bleiben sie immer ihren Werten und Einstellungen treu.

Charakterstärke und Widerstandsfähigkeit sind auffällig, denn sie sind bei Persönlichkeiten zu beobachten, die Sicherheit ausstrahlen. Wie Martin Seligman in einer Studie erläutert, fördert das Training dieser Fähigkeiten unser Wohlbefinden in allen Lebensbereichen.

Du kennst sicher auch eine Person mit Charakterstärke und Widerstandskraft. Die Mutter, die ihre Kinder alleine großzieht, der Vater, der für seine Kinder alles tut. Die Freundin, die entschlossen ist, ihre Träume zu verwirklichen, jedoch trotzdem immer zugänglich und ansprechbar ist. Sie alle inspirieren uns, weil sie ihren Weg in Stärke und Glück gehen.

Es könnte dich interessieren ...
Der Unterschied zwischen Persönlichkeit, Temperament und Charakter
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Der Unterschied zwischen Persönlichkeit, Temperament und Charakter

Persönlichkeit, Temperament und Charakter sind drei Konzepte, die in der Psychologie dazu benutzt werden, Denk- und Gefühlsweisen zu beschreiben.