9 Wege zum inneren Frieden

Innerer Frieden ist die beste Form des Glücks. Du benötigst dafür inneren Ausgleich in einer zunehmend komplexen Welt.
9 Wege zum inneren Frieden

Letzte Aktualisierung: 08. August 2021

Alle Wege zum inneren Frieden enden auf demselben Weg: dem des Wohlbefindens und des Glücks. Dieser Zustand kognitiver und emotionaler Harmonie ist heute der Rosettastein, nach dem wir uns alle sehnen. Damit macht alles mehr Sinn und wir erreichen das psychologische Gleichgewicht, um bessere Entscheidungen zu treffen.

Zwar hat der Begriff „innerer Frieden“ oft spirituelle und philosophische Konnotationen, aber auch die Psychologie beschäftigt sich seit Jahren damit. Zuallererst müssen wir bedenken, dass das Erreichen dieses Zustands nicht von unseren äußeren Umständen abhängt. Inneres Wohlbefinden muss aus einer inneren Perspektive erreicht werden und über das hinausreichen, was uns in einem bestimmten Moment widerfährt.

Das ist die Magie und auch die Schwierigkeit. Angesichts der Hektik, in der wir leben, ist es schwierig, eine mentale Harmonie zu orchestrieren. Denn Sorgen belasten uns und die Veränderungen und Unwägbarkeiten sind unendlich. Wir sehen uns deshalb heute an, welche Mechanismen den inneren Frieden ermöglichen.

Frieden ist ein inneres Handwerk, suche ihn nicht draußen.

9 Wege zum inneren Frieden

9 Wege zum inneren Frieden

Wir könnten inneren Frieden als einen bewussten Zustand psychischer Ruhe definieren, der auch unter Belastungen erreicht werden kann. Es ist wichtig, dass wir auf dieses Detail eingehen. Die innere Ruhe erfordert, dass wir die Umstände um uns herum annehmen. Dabei geht es darum, all die Energie auf uns selbst zu fokussieren, um Ängste, Sorgen und Nervosität zu besänftigen und so gleichzeitig mit größerer Konzentration und besserer Perspektive zu sehen, was uns umgibt.

Forschungsarbeiten, wie sie an der Universität Marburg in Deutschland durchgeführt wurden, beleuchten die Beiträge der Positiven Psychologie in dieser Hinsicht. Faktoren wie positive Valenzgefühle, lebenswichtige Bedeutungen und gute Beziehungen vermitteln dieses Ziel. Ebenso haben wir alle die Macht, diese Fähigkeit zu entwickeln. Um dies zu erreichen, müssen jedoch einige Dimensionen und Fähigkeiten in die Praxis umgesetzt werden. Wir analysieren deshalb verschiedene Wege, um den inneren Frieden zu erlangen.

1. Setze Prioritäten

Nicht alles, für das du dir Zeit nimmst, ist wirklich wichtig. Wenn du darüber nachdenkst, gibt es viele Elemente in deinem Leben, die zurückgelassen werden könnten, unter anderem Berufe und sogar Menschen. Du solltest lernen zu differenzieren, was wirklich wertvoll, nützlich und sinnvoll ist. Denn dies ist der Schlüssel zur psychischen Gesundheit.

2. Kümmere dich um deine Grundbedürfnisse

Niemand kann Wohlbefinden und noch weniger Glück erlangen, wenn er nicht zuerst seine Grundbedürfnisse befriedigt. Erinnern wir uns an die klassische Maslowsche Bedürfnishierarchie. Kein Mensch kann Fülle oder inneren Frieden erreichen, wenn es an grundlegenden Dingen, wie der richtigen Ernährung, Ruhe, sozialen und emotionalen Beziehungen usw. fehlt.

3. Wege zum inneren Frieden: Engagement dir selbst gegenüber!

Um inneren Frieden zu erlangen, solltest du dir bewusst sein, dass du selbst die wichtigste Person in deinem Leben bist. Manchmal verbringen wir so viel Zeit damit, die Bedürfnisse anderer zu befriedigen, dass wir uns selbst nur als Nebendarsteller in unserer eigenen Geschichte sehen. Du bist jedoch der Hauptdarsteller deiner Realität und solltest dich für dein Wohlbefinden einsetzen.

4. Angstzustände kontrollieren

Der ängstliche Geist ist voll von Lärm, Sorgen, Druck, katastrophalen Gedanken und irrationalen Ängsten. Um innere Ruhe und Frieden zu finden, ist es wichtig zu lernen, mit Angst umzugehen. Dies geht vom emotionalen Management bis hin zu einer angemessenen kognitiven Umstrukturierung, um die am meisten verzerrten Denkweisen zu ändern.

5. Wege zum inneren Frieden: Natur

Natur regelmäßig zu genießen, ist einer der besten Wege zum inneren Frieden. Eine Studie, die in der Zeitschrift Frontieres in Psychology veröffentlicht wurde, berichtet über den Zusammenhang zwischen Natur und Glück, den wir alle viel mehr fördern sollten.

Wie? Versuche, jeden Tag einen Spaziergang durch eine natürliche Umgebung zu unternehmen: Wald, Berge, Parks, Strand usw. Des Weiteren ist es ebenso kathartisch wie wohltuend, mehrere Tage in einem Naturrefugium  zu verbringen.

6. Probleme lösen

Ungelöste Probleme erzeugen Unruhe, Groll und Unwohlsein. Du schiebst sie vielleicht vor dir her, was die Situation noch schlimmer macht. Löse dich von der Vergangenheit, fasse Mut und stelle dich deinen Problemen. Auch dies wird dir helfen, deinen inneren Frieden zu finden.

7. Sei dankbar für das, was du hast

Um dich herum gibt es Dinge, Menschen und Dimensionen, die sowohl sehr schön als auch bedeutsam sind. Im Chaos des Alltags und im Wechsel von Ängsten, Zwängen und Sorgen verschwimmen manchmal die Säulen, die unserer Existenz einen Sinn verleihen.

Wenn du für alles, was du hast, dankbar bist, gibst du den wichtigen Dingen im Leben Präsenz und Wert. Sei dankbar für alles, was deinem Leben Sinn gibt und dich glücklich macht. Das Leben schenkt dir jeden Tag eine neue Gelegenheit, zu tun, was dir gefällt.

9 Wege zum inneren Frieden

8. Verzichte auf Kämpfe, die sich nicht lohnen

Manchmal verbringen wir einen großen Teil unseres Daseins damit, Schlachten zu schlagen, die wir bereits verloren haben. Du wünschst dir zum Beispiel, von deinen Arbeitskollegen mehr geschätzt zu werden, vergisst dabei jedoch, dass sich Menschen nicht von heute auf morgen verändern.

Manchmal ist die Annahme, dass die Dinge nicht gut laufen, der Keim dafür, dass alles besser wird. Sobald wir uns des Endes einer Sache voll bewusst werden, bewegen wir uns auf das zu, was wir wollen und brauchen. Wenn du damit aufhörst, dich auf sinnlose Dinge zu konzentrieren, kannst du inneren Frieden erlangen.

9. Überwinde die Angst

Mut macht glücklich und hilft dir, Angst zu überwinden. Innerer Frieden bedeutet zu wissen, dass du für jedes Ereignis vorbereitet bist und dich wagst, den Widrigkeiten des Lebens zu stellen. 

Es könnte dich interessieren ...
Wie man geistigen Frieden erlangt
GedankenweltLies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Wie man geistigen Frieden erlangt

Wenn es dir gelingen sollte, Frieden im Geiste zu erlangen, wirst du das Gefühl der Balance, des inneren Gleichgewichts, erleben können.



  • Anderson, R. (2004). A definition of peace. Peace and Conflict: Journal of Peace Psychology, 10(2), 101-116.
  • Capaldi, C. A., Dopko, R. L., & Zelenski, J. M. (2014). The relationship between nature connectedness and happiness: A meta-analysis. Frontiers in Psychology, 5, 976.
  • Diener, E. (2000). Subjective well-being: The science of happiness and a proposal for a national index. American Psychologist, 55(1), 34.
  • Pérez, J. F. (2010). Ansiedad y respiración diafragmática. Enfermería integral: Revista científica del Colegio Oficial de Enfermería de Valencia, (89), 16-18.