8 Gründe dafür, sich Zeit für sich allein zu nehmen

20. Juli 2016 en Emotionen 0 Geteilt
Farbige Kleckse über dem Oberkörper einer Frau

Als soziale Menschen, die wir von Natur aus sind, widmen wir dem Teilen von Erfahrungen und Emotionen mit den Menschen, die wir lieben, viel Zeit. Innerhalb der Gruppe neigen wir dazu, den Hauptdarsteller in unserem Leben zu vergessen: uns selbst. Deshalb ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir auch Zeit in Abgeschiedenheit verbringen müssen, um uns selbst zu finden. Der Mensch sollte sich dann und wann zeit für sich allein nehmen.

„Der große Mann ist der, der in der Mitte der Menge die perfekte Süße der Unabhängigkeit des Alleinseins schmeckt.“

Ralph Waldo Emerson

Sich Zeit für sich allein nehmen - Frau genießt Alleinsein auf der Schaukel

1. Alleinsein reinigt unseren Geist

All diese Informationen, die uns den ganzen Tag über durch unsere Lieben, auf Arbeit, im Freundeskreis und über die Medien erreichen, können unseren Körper ungünstig beeinflussen. Deshalb ist es empfehlenswert, einige Momente am Tag allein zu sein, um uns die Chance zu geben, das Übergewicht der Sorgen beiseite zu legen, uns wieder mit uns selbst zu verbinden und uns einen Moment der Ruhe zu gönnen.

2. Kreativität entsteht aus Frieden und Ruhe

Sich im Frieden mit sich selbst zu fühlen, wenn wir allein sind, erlaubt uns, unseren Geist zu erweitern und unsere Talente zu entfalten. Alleinsein gestattet uns, zu erschaffen und ganz für uns allein Spaß zu haben. Alleinsein ist der wahre Ursprung von Kreativität.

3. Deine Zuversicht wird im Alleinsein gestärkt

Es gibt nichts, was besser dabei hilft, dein Selbstvertrauen zu stärken, als auf deine innere Stimme zu hören und die Vor- und Nachteile einer Entscheidung basierend auf den Erfahrungen, die du im Leben gesammelt hast, abzuwägen. Wenn wir innehalten und uns einen Moment Zeit nehmen, dann können wir uns selbst zuhören und herausfinden, was unsere Bedürfnisse sind und wie wir sie befriedigen.

4. Du verbesserst deine Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen

Wenn du allein bist, dann gehst du für ein paar Momente einen Schritt von der Außenwelt weg, von den Sorgen und Emotionen deiner Umgebung, und das macht es dir leichter, gelassen und friedlich Entscheidungen zu treffen, die gut für deine Person sind. Und sicher erreichst du auch etwas Faszinierendes: das Problem von einer anderen, komplett verschiedenen Seite zu sehen, die voller Möglichkeiten ist.

„Alleinsein ist still wie das Licht und doch die mächtigste aller Kräfte, denn es ist essenziell für den Menschen. Alle Menschen kommen allein auf diese Welt und verlassen sie auch allein.“

Thomas De Quincey

Frau bläst die Zeit aus der Uhr

5. Du lässt Stress und Angst zurück

Wenn wir allein sind, sind wir dazu fähig, unsere Gedanken zu organisieren und die Kraft zu regenerieren, die wir tagsüber gebraucht haben. Sich Zeit für sich allein nehmen hilft dabei, zu verstehen, was du brauchst und was du loslassen kannst, sodass du emotionale Stabilität erreichst, was eine wichtige soziale Kompetenz ist, eine Eigenschaft also, die wir in Gesellschaft brauchen.

6. Es erhöht deine Effizienz in dem, was du tust

Sicher hast du schon oft das Bedürfnis verspürt, nach Platz und Einsamkeit zu fragen, um eine Aufgabe zu erledigen. Dir Zeit für dich allein zu nehmen, ermöglicht es dir, deine Gedanken zu ordnen, einen Plan zu schmieden und die einzelnen Schritte auf dem Weg zu deinen Träumen zu definieren. Das sind die perfekten Zutaten, um deine Ziele erfolgreich zu verfolgen.

7. Es stärkt deine Beziehungen

Es ist eine Tatsache, dass unsere Lieben nicht jeden Tag unsere durchgängige Aufmerksamkeit brauchen. Wir könnten dies im Prinzip des Lebens zusammenfassen: „Zuerst musst du lernen, dich selbst zu lieben, bevor du einen anderen einzigartigen, großartigen Menschen lieben kannst.“  Zeit und in deine eigene Person zu investieren, wird es dir gestatten, positive Emotionen mit den Menschen, die du liebst, zu teilen.

8. Es ermöglicht dir, das wahre Gesicht deines Lebens zu sehen

Ich habe etwas Enormes in meinen Momenten der Einsamkeit gelernt, als ich auf mein Herz gehört und meine Seele, meine Essenz, gespürt habe. Allein zu sein erlaubt es dir, dich selbst zu finden, diese so wundervolle Magie, die jeder von uns Menschen in sich hat, zu erkennen.

Ich lade dich dazu ein, es auszuprobieren, dich zu trauen und einen Schritt ins Unbekannte zu wagen.

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Soledad Mansilla

Auch interessant