Zu 80 Prozent glücklich sein: das Risiko, sich damit abzufinden

Konformität ist einfach und bequem, aber auf lange Sicht führt sie zu Unzufriedenheit und kann sogar gesundheitliche Probleme auslösen.
Zu 80 Prozent glücklich sein: das Risiko, sich damit abzufinden

Letzte Aktualisierung: 19. März 2022

Sicherlich wurde dir schon einmal die folgende Frage gestellt: Auf einer Skala von 1 bis 10, wie glücklich bist du? In der Regel ist die Antwort nicht sehr genau und wird stark von der Stimmung des Augenblicks beeinflusst. Heute fragen wir dich, mit wie viel Prozent wärst du auf einer graduellen Glücksskala zufrieden?

Es ist wichtig daran zu erinnern, dass Glück nicht durch eine perfekte Realität entsteht, in der es keine Enttäuschungen oder Rückschläge gibt und in der wir alle unsere Ziele erreichen. Dies ist eine Utopie, die wenig mit Glück zu tun hat. Allerdings ist es grundlegend, in Projekte zu investieren, die Motivation, Begeisterung und Glück fördern.

Die Bequemlichkeit des Konformismus

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass es eine Errungenschaft, ein echtes Privileg ist, 80 Prozent auf der Glücksskala zu erreichen. Wir leben in einer Gesellschaft, die von Stress, Depressionen, körperlichen Krankheiten, zwischenmenschlichen Konflikten und arbeitsbedingten Schwierigkeiten geplagt ist. Dieses Maß an Erfüllung zu genießen, sollte uns zufrieden und glücklich machen. Das Problem entsteht allerdings, wenn dich Bequemlichkeit zu konservativ macht.

  • “Ich habe Angst, die mich einschränkt, deshalb tue ich gar nichts.”
  • “Meine Beziehung erfüllt mich nicht, aber sie ist nicht negativ, ich gebe mich damit zufrieden.”
  • “Mein Job gibt meinem Leben keinen Sinn, er motiviert mich nicht, aber ich hasse ihn auch nicht, warum sollte ich also etwas ändern?”

Diese Mentalität ist weit verbreitet und weit verbreitet. Wir haben uns daran gewöhnt, uns anzupassen, nicht mehr vom Leben zu erwarten und zu denken, dass eine bessere Situation gar nicht möglich ist. Die Schwierigkeit liegt jedoch darin, dass die 80 Prozent des Glücks mit der Zeit abnehmen.

Unbehandelte Angst kann zu einer ernsthaften Störung werden und Auswirkungen auf die physische Gesundheit haben. Die Beziehung des Paares verschlechtert sich mehr und mehr, die emotionale Distanz wird jeden Tag größer. Und der jahrelange Job zehrt an deinen Illusionen und verwandelt dein tägliches Leben in eine monotone und sinnlose Routine.

Plötzlich erreichst du auf der Glücksskala nur noch 60 oder vielleicht auch knappe 40 Prozent. Was ist passiert? Das ist das Ergebnis der Anpassung.

Sei dankbar für den Strohhalm, der dem Kamel den Rücken brach

Die meisten von uns fürchten sich vor großen Krisen, vor Momenten der Veränderung, in denen alles Etablierte zusammenbricht, in denen wir keine andere Wahl haben, als der Realität ins Gesicht zu sehen und Entscheidungen zu treffen: der Tag, an dem eine Panikattacke dir das Gefühl gibt, dass du sterben wirst, die Diskussion, in der dir die Unmöglichkeit deiner Beziehung bewusst wird, oder die Entlassung, die dich dazu bringt, deine Zukunft am Arbeitsplatz zu überdenken.

Das sind unangenehme Momente, die jedoch den Beginn der Veränderung bedeuten, die wir brauchen. Für viele Therapeutinnen und Therapeuten ist dies die beste Zeit, um mit ihren Patienten zu arbeiten, da sie die Augenbinde abgenommen haben und Veränderung der einzige Ausweg aus der früheren Zufriedenheit ist.

Zu 80 Prozent glücklich sein ist eine komfortable Situation, gut genug, um um wegzuschauen und die Komfortzone nicht zu verlassen. Aber meinst du nicht, dass du 100 Prozent verdient hast? Gerade die große Krise, der Strohhalm, der dem Kamel den Rücken bricht, gibt dir den Mut, dafür zu arbeiten.

Glücklich sein durch Selbstverwirklichung

Um volles Glück zu erreichen, muss dir nicht alles zufallen (was sicher nicht in deiner Hand liegt), aber du brauchst Beständigkeit. Das heißt, du musst wissen, was du willst und dein Handeln an diesen Zielen ausrichten .

Willst du gelassener leben und Stress abbauen? Belaste dich nicht mit Verpflichtungen, arbeite an deinem Perfektionismus und lerne, zu delegieren. Willst du einen Lebenspartner, der dich ergänzt? Gib dich nicht aus Angst mit mittelmäßiger Liebe zufrieden. Würdest du gerne jeden Tag mit einem Ziel aufwachen? Richte deine Ausbildung auf deine Leidenschaft aus, habe keine Angst, den Kurs zu ändern, und mache jeden Tag einen Schritt in Richtung dieses Ziels.

Der Weg zur Selbstverwirklichung erfordert Ausdauer, das Wissen, wie du dir selbst Grenzen setzen kannst, damit du nicht der Mittelmäßigkeit nachgibst, und den Glauben daran, dass ein besseres Leben möglich ist. Du wirst wahrscheinlich nicht so schnell Ergebnisse sehen, wie du es gerne hättest, und es wird Zeiten geben, in denen du dir wünschst, du wärst wieder zu 80 Prozent glücklich, aber es ist die Beständigkeit, die dir den Seelenfrieden, die Motivation und die Erfüllung gibt, die du vorher vermisst hast, wenn du dir selbst treu bleibst.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Glück ist ein Geisteszustand
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Glück ist ein Geisteszustand

Jeder Mensch definiert Glück anders. In diesem Artikel sprechen wir darüber, wie wichtig es ist, seine eigene Interpretation des Glücks zu finden.



  • Prochaska, J. O., DiClemente, C., & Norcross, J. C. (1994). Cómo cambia la gente: Aplicaciones en los comportamientos adictivos. RET: revista de toxicomanías, (1), 3-14.
  • Valencia, S. M. (2020). Crisis familiares: una oportunidad para transitar de la catástrofe y el caos, al despliegue de capacidades para el cambio. Diversitas: Perspectivas en Psicología16(1), 169-180.