Wenn man dich nicht mehr liebt, dann weißt du das schon, bevor man es dir sagt

28, Februar 2016 en Emotionen 3198 Geteilt

An diesem Sommerabend, auf dieser Terrasse am Meer, beim Sonnenuntergang, flossen mir Tränen übers Gesicht, in aller Stille, langsam, bis zu den Mundwinkeln, als du aufgehört hast, mich zu küssen. Und auch wenn du jetzt sagen würdest, dass du mich liebst, würde es noch nicht einmal mein Herz dir glauben. Und im Verlauf dieses Sommers habe ich langsam Abstand genommen, habe dich nicht wieder getroffen, nie mehr wieder.

Wenn du irgendwann einmal etwas Ähnliches gespürt hast, dann hast du gespürt, dass man dich nicht mehr liebt. Kämpfe nicht dagegen an, man kann niemanden dazu zwingen, jemand anderen zu lieben. Weine, fühle deine Wut, doch entferne dich, verabschiede dich. Die Menschen und die Dinge, die du magst, bleiben dir weiterhin erhalten, und auch wenn du dich immer wieder mal daran erinnerst, werden diese Bilder genauso wie deine Tränen Stück für Stück verblassen.

6 Zeichen, dass jemand aufgehört hat, dich zu lieben

Wenn dich jemand nicht mehr liebt, dann fühlst du das, dann nimmst du es wahr, und auch wenn du versuchst, dieses Gefühl der Ablehnung unter tausend Entschuldigungen und Erklärungen zu begraben, wird es ans Licht kommen. Wehre dich jedoch nicht dagegen, lass es so früh wie möglich heraus und führe dein Leben weiter. Du weißt, wenn man dich nicht mehr liebt, selbst wenn man es dir nicht sagt.

trauriges-kind

Dein Partner wird dir sagen, dass er dich noch liebt

Er mag deiner Intuition widersprechen und bestätigen, dass er dich liebt, aber seine Handlungen werden den Worten widersprechen. Achte darauf, was er tut und nicht darauf, was er sagt. Wir Menschen verraten unsere Gefühle gewöhnlich durch unser Verhalten, trotz der vielen Worte und Geschichten, die wir erzählen.

Sei realistisch

Beobachte deine Beziehung, wie sie ist, wie du dich fühlst. Wenn du dich unwohl fühlst, wenn es etwas gibt, was nicht funktioniert oder wenn du bereits tausendmal darüber gesprochen hast, es aber immer noch genauso weitergeht, dann ist es nötig, dass du die Realität annimmst. Es ist hart, jedoch solltest du sie sehen. Lass nicht zu, dass der Selbstbetrug deine Zeit bestimmt. Sei ehrlich zu dir selbst und öffne deine Augen gegenüber der Realität, die dich umgibt.

Er hat keine Zeit für dich?

Ein Liebespaar genießt es, Zeit miteinander zu verbringen, niemand versucht, dem auszuweichen oder erfindet Entschuldigungen und Beschäftigungen aller Art, um den anderen nicht zu sehen. Wenn dein Partner keine Anstrengungen unternimmt, Zeit mit dir zu verbringen, dann liebt er dich nicht. Es ist im Allgemeinen so, dass wir trotz vieler Beschäftigungen und Aufgaben immer einen Moment finden werden, um etwas Zeit mit der anderen Person zu verbringen oder ihr zumindest zu zeigen, dass wir an sie denken.

„Verbringe keine Zeit mit jemandem, der nicht dazu bereit ist, Zeit mit dir zu verbringen.“
Gabriel García Márquez

Es fehlt an Vertrauen

Zu Beginn einer neuen Beziehung entstehen Misstrauen und Eifersucht oft aus Missverständnissen. Wenn jedoch das Misstrauen langfristig bestehen bleibt, obwohl alles aufgeklärt wurde, dann heißt das, dass die Liebe weniger geworden oder komplett verschwunden ist.

Es ist keine Hilfe da, wenn du sie brauchst

Es geht nicht darum, eine Notsituation künstlich zu erzeugen, nur um die Aufmerksamkeit auf dich zu ziehen. Es geht darum, dass du wirklich in einer Situation bist, in der du Hilfe brauchst, dein Partner aber nicht für dich da ist. In diesem Fall musst du den Tatsachen ins Auge blicken, sehen, was passiert und sehr ehrlich zu dir selbst sein. Was bringt es dir, mit einer Person zusammen zu sein, auf die du nicht zählen können, wenn du sie wirklich brauchst?

Keine Anzeichen der Zuneigung

Wenn es schon lange keine Umarmungen, Küsse, Streicheleinheiten, tiefe Blicke und keinen Sex mehr gibt und diese auch nicht wiederzukommen scheinen, dann liebt man dich nicht mehr. Die anfängliche Leidenschaft ist von begrenzter Dauer, doch auch über diese erste Phase hinaus tauscht man weiter Zärtlichkeiten aus, vielleicht wird alles etwas ruhiger, aber man zeigt sich weiterhin die gegenseitige Zuneigung.

 „Liebe muss nicht verstanden werden, sie muss nur gezeigt werden.“
Paulo Coelho

Was tun, wenn der Partner dich nicht mehr liebt?

voegel-freilassen

  • Mach was dir gefällt. Erinnerst du dich an das Restaurant, in das du so gern gegangen bist? Es ist immer noch da, schau mal rein, es macht nichts, dass du dich allein fühlst, genieße dein Lieblingsessen. Jeder Bissen deines Lebens ist immer noch da und wartet, dass du ihn lebst. Im schlimmsten Falle schauen dich die Leute kurz an, weil du allein bist, aber schon nach ein paar Sekunden schaut dich schon niemand mehr an und du kannst deinen eigenen Film in Ruhe genießen.
  • Sprich aus, dass es vorbei ist. Wenn eine Beziehung zu Bruch geht oder bereits alles aus ist, dann gibt es bestimmte Ecken, Bilder, Lieder oder Erinnerungen, die uns einen schönen Moment wieder erleben lassen und so dafür sorgen, dass uns Tränen übers Gesicht laufen. Lass deine Gefühle heraus und rufe: „Genug jetzt!“  Unterbrich die Erinnerung, sag: „Es ist aus!“  Sag es mit lauter Stimme, hör dir selbst zu und Stück für Stück wird der Schmerz weniger.
  • Meditiere. Meditation ist eine intellektuelle Übung, durch die man einen Zustand erreicht, in dem man sich auf einen bestimmten Gedanken, ein bestimmtes Objekt oder auf den Körper konzentriert. Es gibt verschiedene Meditationstechniken, manche üben die Konzentration und andere das volle Bewusstsein. Meditiere, um zu vergessen, um dich auf etwas anderes, auf dich selbst, zu konzentrieren. Fühle und genieße, wie dich die Einsamkeit streichelt.
„Wenn man dich nicht mehr liebt, dann weißt du das schon, bevor man es dir sagt. Du fühlst es im tiefsten Inneren deiner Seele, denn es gibt keine Gleichgültigkeit, die man nicht wahrnimmt.“
Walter Riso