Was machst du, wenn dich jemand plötzlich ignoriert?

Du kannst niemanden zwingen, mit dir zu kommunizieren, deshalb musst du in dieser Situation dein Leben neu organisieren. Auch wenn es schwer ist, dies zu akzeptieren, musst du nach vorne blicken und deinen eigenen Weg fortsetzen.
Was machst du, wenn dich jemand plötzlich ignoriert?

Letzte Aktualisierung: 26. Dezember 2021

Wenn dich jemand plötzlich ignoriert und du dir diese Verhaltensänderung nicht erklären kannst, ist es nicht einfach, richtig zu reagieren. Du kannst niemanden zwingen, mit dir zu kommunizieren, deshalb musst du in dieser Situation dein Leben neu organisieren. Auch wenn es schwer ist, dies zu akzeptieren, musst du nach vorne blicken und deinen eigenen Weg fortsetzen.

Beziehungen sind komplex und erfordern bewusste und kontinuierliche Arbeit. Oft sind wir jedoch auch selbst schuld, da wir einfache Dinge verkomplizieren. Wir haben heute einige Tipps für dich, um mit dieser Situation richtig umzugehen. Lies weiter!

Was machst du, wenn dich jemand plötzlich ignoriert?

Was du nicht kontrollieren kannst

Zuerst solltest du jene Dinge, die du kontrollieren kannst, von denen, die sich deinem Einfluss entziehen, trennen. Worüber hast du keine Kontrolle?

  • Du kannst nicht kontrollieren, ob sich jemand für dich interessiert: Wenn dich jemand ignoriert, liegt das daran, dass dieser Mensch kein Interesse an einer Beziehung zu dir hat. Du kannst das nicht ändern, auch wenn du dich bemühst.
  • Es ist nicht möglich, jemanden dazu zu zwingen, mit dir zu kommunizieren: Das ist schwer zu akzeptieren, aber wahr. Auch wenn es emotional unverantwortlich ist, jemanden plötzlich zu ignorieren, liegt es nicht in deiner Macht, diese Person dazu zu bringen, dir die Gründe mitzuteilen.
  • Du wirst die Person vermissen und kannst dieses Gefühl nicht kontrollieren: Selbst wenn sie nicht für dich verantwortlich ist und dich verletzt hat, wirst du wahrscheinlich einen Trauerprozess durchlaufen müssen.

Die Interessen und Prioritäten der Menschen ändern sich, und dagegen kannst (und solltest) du nichts tun. Auf der anderen Seite bist du nicht verpflichtet, die Bedürfnisse eines anderen Menschen zu erfüllen oder dein Leben für jemanden zu ändern. Das bringt dich zum nächsten Punkt: Was kannst du in dieser Situation kontrollieren?

Was kannst du kontrollieren, wenn dich jemand plötzlich ignoriert?

Du weißt jetzt, was sich deinen Einflussmöglichkeiten entzieht, denn du kannst die Gedanken eines anderen Menschen nicht kontrollieren und seine Gefühle nicht verändern. Doch wenn dich jemand plötzlich ignoriert, kannst du bestimmte Aspekte selbst kontrollieren und darüber entscheiden, mit welcher Einstellung du dich dieser Situation stellst:

  • Warte eine Weile: Die andere Person braucht vielleicht etwas Zeit, um wieder auf die Beine zu kommen, bevor sie mit dir spricht, besonders nach heftigen Auseinandersetzungen und intensiven Konflikten.
  • Überlege, was der Grund für den Rückzug oder das Verschwinden gewesen sein könnte: Sei vorsichtig, hier geht es nicht darum, dir die Schuld zu geben. Du solltest aus der Situation lernen und an persönlichen Aspekten arbeiten, die die Beziehung negativ beeinflussen könnten.
  • Loslassen: Du kannst es vielleicht nicht vermeiden, die Person zu vermissen, doch du kannst damit aufhören, sie zu verfolgen. Höre damit auf, nach ihr zu suchen, wenn sie nicht gefunden werden will. Du musst lernen loszulassen!
  • Suche dir Hilfe: Wenn du diese Situation nicht allein bewältigen kannst, solltest du psychologische Hilfe in Anspruch nehmen.
Was tun, wenn dich jemand plötzlich ignoriert?

Was tun, wenn dich jemand plötzlich ignoriert?

Wir zeigen dir jetzt konkrete Handlungsweisen auf, die du je nach deiner persönlichen Situation anwenden kannst:

  • Versuche, mit der Person oder ihren engen Freunden und Familienangehörigen in Kontakt zu treten: Das kann hilfreich sein, um die Gründe herauszufinden, warum sie sich von dir distanziert.
  • Bestehe nicht darauf: Falls du es schaffst, mit der Person zu sprechen, versuche nicht, eine Lösung für die Entfremdung zu erzwingen. Wenn dich jemand plötzlich ignoriert und dir keinen Grund dafür gibt, lohnt es sich nicht, diese Person in deinem Leben zu behalten.
  • Übe dich in Akzeptanz und baue dein Leben neu auf: Dieser Prozess ist langsam und mühsam, aber notwendig, um nicht zu stagnieren.
  • Beurteile die Beziehung: Es ist möglich, dass du in einer emotional abhängigen Beziehung warst oder dass dich die andere Person manipulierte. In diesen Fällen ist es wichtig, die Anzeichen zu erkennen, um nicht noch einmal die gleichen Fehler zu machen.

Zum Schluss möchten wir über eine gängige Praxis der letzten Jahre sprechen: Ghosting. Es geht um das plötzliche Verschwinden einer Person, zu der du eine emotionale, mentale oder sexuelle Beziehung hattest. Dieses Verhalten entspricht dem egoistischen und narzisstischen Bedürfnis, sich dem Moment des Beziehungsendes nicht stellen zu wollen.

Wenn du zum Ghosting-Opfer wurdest, musst du diese Situation akzeptieren und deinen eigenen Weg gehen. Möglicherweise benötigst du professionelle Hilfe. Solltest du selbst darüber nachdenken, aus dem Leben einer anderen Person zu verschwinden, handle so, wie du auch selbst gerne behandelt werden möchtest. Sei mutig und beende eine Beziehung immer auf gesunde und reife Weise.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Ghosting oder das spurlose Ende einer Freundschaft
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Ghosting oder das spurlose Ende einer Freundschaft

Ghosting mag in der digitalen Welt "normal" sein, doch in Wahrheit handelt es sich um eine Aggression, eine Demütigung des Ghosting-Opfers.



  • Van Dijk, T. (2006). Discurso y manipulación: Discusión teórica y algunas aplicaciones. Revista signos39(60), 49-74.
  • Moral Jiménez, M. D. L. V., Sirvent, C., Ovejero Bernal, A., & Cuetos, G. (2018). Emotional dependence on relationships and Artemis syndrome: explanatory model. Terapia Psicologica.
  • Navarro, R., Larrañaga, E., Yubero, S., & Víllora, B. (2020). Psychological correlates of ghosting and breadcrumbing experiences: A preliminary study among adults. International journal of environmental research and public health17(3), 1116.