Was du alles versäumst, wenn dein Selbstwertgefühl geschwächt ist

Ein geringes Selbstwertgefühl raubt dir die Fähigkeit, mit dir selbst gut auszukommen und glücklich zu sein. Du versäumst damit auch wichtige alltägliche Dinge. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.
Was du alles versäumst, wenn dein Selbstwertgefühl geschwächt ist

Letzte Aktualisierung: 27. September 2021

Wenn dein Selbstwertgefühl nur schwach ausgeprägt ist, versäumst du viele Dinge: Beziehungen, berufliche Chancen, persönliche Zufriedenheit… Du solltest das Vertrauen und die Wertschätzung dir selbst gegenüber täglich trainieren, um dein Selbstwertgefühl und gleichzeitig dein Wohlbefinden zu stärken.

Dein Selbstwertgefühl ist ein Leuchtturm, der dich daran erinnert, wo deine Grenzen und deine Würde liegen. Sie ist auch die Brücke, die es dir ermöglicht, die komplexesten Momente der Existenz erfolgreich und sicher zu überqueren. Vergiss nicht, dass es nur wenige Dimensionen gibt, die beim Menschen so stark schwanken.

Eine schlechte Beziehung oder ein beruflicher Misserfolg lassen dich an dir selbst zweifeln. Deine psychologische Stärke verschwimmt und deine Realität verändert sich.

“Du kritisierst dich schon seit Jahren und es hat nicht funktioniert. Versuche, dich selbst anzuerkennen und schau, was passiert.”

Louise L. Hay

Was du alles versäumst, wenn dein Selbstwertgefühl geschwächt ist

Was du alles versäumst, wenn dein Selbstwertgefühl geschwächt ist

Ein geringes Selbstwertgefühl ist wie ein schwarzes Loch, durch das ein guter Teil deines Wertes entweicht und sich auflöst. Du hörst auf, du selbst zu sein, du unterschätzt dich und dein innerer Dialog ist negativ und anstrengend.

Laut einer Studie der Universität Basel (Schweiz) führt ein negatives Selbstwertgefühl zwar nicht zwangsläufig zu Depressionen, aber es versetzt dich in einen Zustand der psychischen Verwundbarkeit. Was du über dich selbst fühlst, denkst und glaubst, wirkt sich direkt auf dein Leben aus.

Viele Betroffene verkleiden sich, um sich zu schützen: Sie wirken entschlossen und verstecken ihr entkräftetes Selbst unter einer unendlichen Anzahl von Schichten. Vergiss jedoch nicht: Auch wenn du dich noch so gut unter deinem Panzer versteckst, versäumst du viele Dinge, wenn dein Selbstwertgefühl geschwächt ist. Du musst dies ändern!

1. Vertraue auf dich selbst

Wenn du das Haus ohne starkes Selbstwertgefühl verlässt, wirst du vor allem Angst haben. Glück und Erfüllung erfordern Entscheidungen; und du musst dich auch Herausforderungen stellen. Wenn du kein Vertrauen in dich selbst hast, wirst du nichts von dem, was du anstrebst, erreichen.

2. Die Möglichkeit, gute Beziehungen zu genießen

Wer sich selbst nicht liebt, ist auf die Zuneigung anderer angewiesen, um sich selbst zu bestätigen. Viele geraten dadurch in eine abhängige Beziehung, die verletzend ist und traumatisch verlaufen kann. Um wahre Liebe zu erfahren, musst du dich selbst lieben.

3. Für Leidenschaften und Träume brauchst du dein Selbstwertgefühl

Jede große Leistung beginnt mit einem Traum. Ein Ziel, das jene Menschen erreichen, die auf sich vertrauen und sich dafür einsetzen. Sie machen ihr Leben zu ihrer Leidenschaft. Die Grundlage dafür ist jedoch ein gutes Selbstwertgefühl.

4. Dein Selbstwertgefühl macht dich frei

Ein schwaches Selbstwertgefühl raubt dir deine Freiheit. Du machst dich von anderen abhängig, da du ihre Bestätigung suchst. Außerdem traust du dich nicht, deine Komfortzone zu verlassen, um dich neuen Herausforderungen zu stellen. Du bist in dir selbst gefangen.

5. Der Mut zum Handeln

Was ist ein Mensch ohne eine angemessene Dosis an Mut und Tapferkeit? Wenn es dir daran mangelt, bist du hoffnungslos passiv und akzeptierst, was auf dich zukommt, ohne zu reagieren.

6. Kameradschaft und gute Freundschaften

Mit Freundschaften ist es genauso wie mit der Liebe. Wenn du ohne ein Mindestmaß an Zuneigung zu dir selbst durchs Leben gehst, wirst du dich mit allem zufriedengeben, was dir in den Weg kommt: eigennützige Freunde, egoistische Menschen, Narzissten usw.

dein Selbstwertgefühl stärken

7. Du brauchst dein Selbstwertgefühl, um einfache Dinge zu genießen

Ein geringes Selbstwertgefühl nährt deine Unsicherheit und füllt deinen Kopf mit negativen Gedanken. Es flüstert dir Dinge zu wie “Du solltest besser nicht dieses oder jenes tun, denn sie werden sich über dich lustig machen”, “Wage es nicht, das zu tun, denn wie ich dich kenne, wirst du nur ins Fettnäpfchen treten”. Ein kontroverser Dialog schaltet die Fähigkeit aus, sich an den einfachsten Dingen zu erfreuen.

8. Hoffnung

Du verlierst das Vertrauen in Dinge, nach denen du dich sehnst. Der mentale Fokus, der von dieser negativen Selbsteinschätzung ausgeht, wird dich in einem fensterlosen Zimmer festhalten, in dem Dunkelheit, Angst und Unsicherheit vorherrschen.

9. Du brauchst dein Selbstwertgefühl, um dich durchzusetzen

Überlege, was es bedeutet, wenn du im Alltag kein optimales Maß an Durchsetzungsvermögen hast. Du hörst auf, deine Rechte zu verteidigen, du setzt keine Grenzen, du bist nicht in der Lage, ohne Angst “Nein” und ohne Schuldgefühle “Ja” zu sagen… Um durchsetzungsfähig zu sein, musst du zuerst in dich selbst vertrauen.

10. Komplimente und Anerkennung von anderen

Ein geringes Selbstwertgefühl raubt dir das Recht, Komplimente anzunehmen und deinen Wert anzuerkennen. Wenn dich jemand für gute Arbeit lobt, zweifelst du daran, dass die Person die Wahrheit sagt. Denn wenn du dich selbst nicht wertschätzt, warum sollten es andere tun?

11. Deine Stimme

Ein geringes Selbstwertgefühl nimmt dir deine Stimme. Du hast keine Meinung, deine Argumente und Ideen finden keine Beachtung, auch wenn du noch so brillant und kreativ bist.

Ohne Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen wirst du es nicht schaffen, von anderen gehört zu werden. Du wirst dir immer mehr Sorgen machen, denn du glaubst, im Unrecht zu sein, beurteilt oder beobachtet zu werden.

Du solltest deshalb handeln, bevor sich deine Situation verschlimmert. Jeder Augenblick ist perfekt, um damit zu beginnen, das psychische Wohlbefinden zu verbessern und dein Selbstwertgefühl zu stärken!

Es könnte dich interessieren ...
Selbstwertgefühl: Die Macht der Freundschaft mit sich selbst
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Selbstwertgefühl: Die Macht der Freundschaft mit sich selbst

Das Selbstwertgefühl ist die Säule, auf der unser Wohlbefinden und unser emotionales Wachstum aufbauen. Es betrifft alle Aspekte des Lebens.



  • Brunet J, Pila E, Solomon-Krakus S, Sabiston CM, O’Loughlin J. Self-esteem moderates the associations between body-related self-conscious emotions and depressive symptoms. J Health Psychol. 2019 May;24(6):833-843. doi: 10.1177/1359105316683786. Epub 2017 Jan 23. PMID: 28810377.
  • Clucas C. Understanding Self-Respect and Its Relationship to Self-Esteem. Pers Soc Psychol Bull. 2020 Jun;46(6):839-855. doi: 10.1177/0146167219879115. Epub 2019 Oct 21. PMID: 31635529.
  • Robson PJ. Self-esteem–a psychiatric view. Br J Psychiatry. 1988 Jul;153:6-15. doi: 10.1192/bjp.153.1.6. PMID: 3066431.
  • Sowislo JF, Orth U. Does low self-esteem predict depression and anxiety? A meta-analysis of longitudinal studies. Psychol Bull. 2013 Jan;139(1):213-240. doi: 10.1037/a0028931. Epub 2012 Jun 25. PMID: 22730921.