Wahre Schönheit – Die schönsten Menschen, die ich kenne

10. Dezember 2015 en Emotionen 411 Geteilt

„Was ist Schönheit? Die schönsten Menschen, die ich kennengelernt habe, sind diejenigen, die Niederlagen erlebt haben, das Leid kennengelernt haben, den Kampf, den Verlust, und die ihren eigenen Weg gefunden haben, um aus diesen Tiefen wieder herauszukommen. Diese Personen haben eine Wahrnehmung, eine Sensibilität und ein Verständnis des Lebens, das uns mit Mitgefühl, Bescheidenheit und einer tiefen Unruhe der Liebe erfüllt. Schöne Menschen kommen nicht aus dem Nichts.“

Elisabeth Kübler-Ross

Die schönsten Menschen, sind die, die sich dem Leben, seiner Härte und seiner Ungerechtigkeit gestellt haben. Es sind diejenigen, die sich verwundbar und hoffnungslos gefühlt haben, die in ihrer Haut wahre Risse und Probleme erlitten haben.

Schöne Personen sind nicht zwingend äußerlich hübscher, aber sie besitzen eine besondere Schönheit. Schöne Menschen sind die, die verzeihen konnten, die vorwärtsschreiten und die Hand ausstrecken konnten, obwohl sie von Rissen begleitet wurden, durch die sie die gesamte Größe ihres Seins entdeckt haben.

Wir Menschen sind alle wunderbare Wesen, aber einige von uns sind besonders außergewöhnlich. Es sind die Personen, die auf Grund gelaufen sind, die mit Härte vom Schicksal oder vom Zufall geschlagen wurden. Sie befinden sich wirklich auf einem anderen Level.

Es sind Männer und Frauen, die irgendwann das verloren haben, was sie am Leben gehalten hat, die Freude, die Lust weiterzumachen, aber die in ihrem Inneren den Impuls gefunden haben, den sie brauchten. Dies ist die größte Schönheit, weil sie das Banale, das Überflüssige, das Triviale und all die Kleinigkeiten, die uns manchmal so wichtig vorkommen, in den Schatten stellt.

Diese Menschen haben nicht zugelassen, dass das Leid und der Schmerz sie vorzeitig aus dem Leben ziehen und sie wollen aus dem Geschehenen keinen dauerhaften Kummer machen. Vielleicht ist es dieses Gleichgewicht, das ihnen eine andere Aura von Schönheit verschafft und das sie anbetungswürdig macht. Sie waren der Angst und der Verzweiflung so nah, dass sie keine andere Wahl hatten als sich ihnen zu stellen.

Diese Personen sind sich bewusst, dass es bei einem Problem unendlich viele Weisen gibt, sich ihm zu stellen. Man kann nicht sagen, dass sie besser oder schlechter sind, es ist nur so, dass sie eine einzigartige Fähigkeit entwickelt haben, Probleme zu konfrontieren. Das macht sie zweifellos zu etwas Besonderem und verleiht ihnen ihre Schönheit.

Im ersten Augenblick weigern sie sich wahrscheinlich, wie wir alle, das Geschehene zu akzeptieren und sind nicht in der Lage, das Ausmaß dessen zu bestimmen, was über sie kommt. Logischerweise ärgern sie sich auch, werden traurig, und wären manchmal sogar bereit, einen Pakt mit dem Teufel zu schließen, wenn dies nur nicht mit ihnen geschehen würde. Worin sich diese Personen von anderen unterscheiden, ist in ihrer außerordentlichen Fähigkeit, aufzuwachen.

In Wirklichkeit sind sie Helden, sie sind Schönheit: Die einzige Wahrheit, die sie betrachten, ist die Bedeutung des Lebens, und deshalb sehen sie keinen Sinn darin, es sich komplizierter zu machen als es eh schon mit den Tausenden von Gedanken ist, die sie jeden Tag entknoten müssen.

Genau genommen überrascht uns ihr emotionaler Reichtum und ihre Fähigkeit, sich mit ihren Gefühlen abzustimmen. Diese Menschen sehen das Glas weder als halb voll noch als halb leer an, sondern als etwas, das man trinken und benutzen kann.

Sie wissen, dass du nicht reich bist, bis du etwas hast, das man mit Geld nicht kaufen kann. Dass innere Schönheit zählt. Sie wissen um die Wichtigkeit, mitzufühlen, weil sie die Notwendigkeit verstehen, dass jemand sich darum kümmert, wie wir uns fühlen, ohne uns zu verurteilen.

Sie kennen die Wichtigkeit von Loyalität und Wertschätzung der Menschen gegenüber, die dich in deinem Leid nicht verlassen. Sie verstehen, dass jede Sache im Nu verschwinden kann und deshalb kennen sie die Bedeutung davon, freundlich zu sein, die gute Laune zu behalten und jeden Tag des Lebens zu genießen.

Jeder erlebt Rückschläge. Je mehr es sind, desto mehr lernen und reifen wir. Man pflegt zu sagen, dass der Schmerz verschwindet, wenn man eine Lektion lernt, auch wenn Narben auf unserem Körper und in unserer Seele bleiben. Sie beeinträchtigen unsere wahre Schönheit nicht.

Und genau deshalb sind die schönsten Menschen, die ich kenne, diejenigen, die es nicht leicht hatten, ihren Weg zu gehen.

Es ist nicht so, als ob sie die Angst und den Schmerz besiegt hätten, aber sie wissen, dass man nichts heilen kann, mit dem du dich nicht konfrontieren willst.

Bildmaterial mit freundlicher Genehmigung von Annette Shaff

Auch interessant