Vermeide toxische Menschen – deine Gesundheit wird es dir danken

30. März 2016 en Emotionen 2073 Geteilt

Wir alle mögen solche Menschen, die authentisch sind, die aus ihrem Herzen heraus handeln, die mit ihren Träumen vibrieren, die für ihre Entscheidungen und Handlungen die Verantwortung übernehmen. Wir möchten weder anderen gern sagen, was sie zu tun haben, noch vor den schlecht gemeinten Kommentaren fliehen müssen, die uns nur zerstören wollen.

Wir mögen solche Menschen, die gerecht und dankbar sind, die nicht außerhalb von sich selbst nach Belohnungen suchen, die auf uneigennützige Weise handeln, die Vertrauen in uns haben und die uns dazu animieren, unseren Träumen nachzugehen.

Nein, es ist nicht einfach, mit Menschen umzugehen, die aus Bösheit heraus nichts als Katastrophen in unserem Leben erzeugen. Es ist sehr kompliziert, eine aufrichtige Beziehung zu führen, wenn die wirklichen Absichten maskiert sind und die Gefühle uns blind machen.

So unerklärlich es uns erscheint, leben wir in der Regel in solchen Beziehungen, weil wir unseren Verstand ignorieren und ihn nicht in Ruhe arbeiten lassen, und er durch die Erwartungen und den Unglauben gestört wird. Wir bemerken nicht, dass es so unmöglich ist, emotionale Distanz aufzubauen und uns von den schlechten Menschen zu befreien. Deshalb ist dieser Prozess so schwierig.
Kopf-an-Schulter

Die guten Menschen sind das wirklich Wichtige in unserem Leben

Die Menschen, von denen wir gern umgeben sind, kennen den Wert der Freude und der Trauer, versuchen, anderen weder zu schaden noch zu verletzen, verschenken ihr Lächeln und bieten ihren Sauerstoff an, wenn jemand ohne Luft bleibt.

Die Menschen, die wir mögen, stecken uns mit Ehrlichkeit an und sprechen mit Aufrichtigkeit, sind treu und loyal und versuchen hartnäckig ihre Träume zu erreichen. Es sind Personen, von denen wir allzu gern umgeben sind, weil sie mit den Werten spielen, die uns gut fühlen lassen und die unsere Wunden der Vergangenheit heilen.

Diese Menschen erzeugen Freude und lassen den Schmerz sterben, sie schämen sich nicht, ihre Defekte zuzugeben, sie akzeptieren ihre Fehler und lernen aus ihnen. Es sind solche Menschen, die uns umarmen und unsere kaputten Teile wieder zusammensetzen, und so dafür sorgen, dass unsere Leiden sich im Meer des Vergessens auflösen.

Sie widerstehen den Vorurteilen und lassen dich ihnen deine Geschichte zeigen, sie ignorieren die Gerüchte und mischen sich nicht in dein Leben ein. Es sind solche, die den Klatsch und Tratsch ignorieren, auch wenn das manchmal schwer fällt, sie haben eine starke Persönlichkeit und handeln mit Mut gegenüber Ungerechtigkeiten.
Menschen, mit denen es sich zu umgeben lohnt, sind solche, die in der Sprache der Sensibilität sprechen, die solidarisch, gut und respektvoll sind, die unser Leben nicht vergiften, die die guten Werte kennen und diese praktizieren.

Wir wissen, dass wir in sie vertrauen können, weil sie aus Bescheidenheit heraus handeln, mit Taktgefühl und Dankbarkeit für das Leben. Sie sind weise in ihren Träumen und trauen sich, ihre Beziehungen von Wertschätzung leiten zu lassen und nicht von Eigennutz.

Herz-losschneiden

Sich vom Schmerz zu entfernen, nähert uns dem Glück

Es lohnt sich, unsere Augen für die Welt zu öffnen und zu vermeiden, mit Menschen zusammenzusein, die unser Leben erschweren. Wir müssen aufleuchten, unseren Weg finden und uns von allen Etiketten befreien.

Wenn wir uns emotional von den Menschen lösen, die uns verletzen, dann können wir uns von der Angst, dem Schmerz und der Vergiftung entfernen. Auf diese Weise erreichen wir, dass unser Selbstwertgefühl nur von uns selbst abhängt, und vermeiden, dass wir es schutzlos zurücklassen, und so zulassen, dass andere uns kleiner machen als wir sind.

Es geht nicht darum, dies physisch zu tun, sondern die emotionale Distanz zu erreichen, die uns erlaubt, mit dem umzugehen, was jeden Tag passiert, ohne uns zu verbittern, indem wir es schaffen, die nächsten Absichten des anderen zu erraten.

Vermeide konfliktreiche Umgebungen, die zu keinerlei Wachstum führen, da sie sich schnell unserem Verstand und unserer emotionalen Gesundheit bemächtigen. Das Leben ist zu kurz, um uns vor dem zu ängstigen, was vorgibt, uns schaden zu wollen.

 Erinnere dich, dass wir es sind, die den Meinungen und dem Handeln anderer Gültigkeit verleihen. Räume deshalb den Menschen Wichtigkeit ein, die dich gut behandeln und dich mögen. Versuche, dich von den anderen ohne Gewissensbisse zu entfernen. Deine emotionale Gesundheit wird es dir danken.
Auch interessant