Studieren und Arbeiten: 4 Tipps, wie wir beides managen

08 Juli, 2020
Ist es möglich, Studium und Arbeit unter einen Hut zu bringen? Die Antwort lautet ja, aber es ist nicht einfach.

Denis Waitley, ein amerikanischer Autor, geht davon aus, dass die Ergebnisse, die wir im Leben erzielen, im direktem Zusammenhang mit dem Aufwand stehen, den wir aufbringen, um unsere Aufgaben zu erfüllen. Dies mag offensichtlich erscheinen, aber viele Menschen tendieren dazu, es in Situationen zu vergessen, die tatsächlich viel Aufwand erfordern. Gerade Studieren und Arbeiten erfordern große Anstrengungen, um erfolgreich zu sein.

Jeder weiß, dass das gleichzeitige Arbeiten und Lernen nicht einfach ist. Wenn wir also gute Ergebnisse erzielen möchten, müssen wir realistisch sein. Wir müssen uns im Klaren darüber sein, dass Studium und Arbeit schwer unter einen Hut zu bringen sind. Manchmal kann Überanstrengung die Qualität unserer Arbeit gefährden.

Deshalb ist es keine schlechte Idee, die Dinge langsam anzugehen. Mit anderen Worten: Du musst nicht die besten Noten schreiben oder Mitarbeiter des Monats werden. Versuche, die Dinge langsam anzugehen und falls nötig Hilfe in Anspruch zu nehmen. Du kannst so übermäßigen Stress vermeiden und deine Chancen, ans Ziel zu gelangen, erhöhen.

Versuche nicht, dich selbst auszutricksen. Die Balance zwischen Arbeiten und Lernen herzustellen, kann sehr schwierig sein. In diesem Artikel geben wir einige Tipps, die dir dabei helfen werden!

Zufriedenheit liegt in der Anstrengung, nicht im Erlangen. Vollständige Anstrengung ist ein ganzer Sieg.

Mahatma Gandhi

1. Die Zeit voll nutzen, um beim Studieren und Arbeiten erfolgreich zu sein

Der erste Tipp für das gleichzeitige Studieren und Arbeiten besteht darin, die verfügbare Zeit optimal zu nutzen. Dazu musst du allerdings Opfer bringen und dich voll und ganz auf dein Ziel konzentrieren.

Wenn du weniger Zeit zum Arbeiten, Lernen und für dich selbst hast, musst du jede Minute deines Tages nutzen. Vergiss wir während des Studiums dein Handy, Social Media, das Surfen im Internet, Fernsehen usw.

Wenn wir uns organisieren, können wir Erfolg im Beruf und Studium haben.

Versuche, die Arbeit im Büro zu lassen und nicht nach Hause mitzunehmen. Auf diese Weise kannst du am Arbeitsplatz und auch im Studium effizienter sein. Natürlich solltest du auch versuchen, deine knappe Freizeit zu genießen. Fühle dich nicht schuldig, wenn du dir einmal freinimmst, du hast es dir verdient!

2. Organisiere dich!

Dieser Tipp steht mit dem vorherigen Punkt im Zusammenhang. Wenn es darum geht, gleichzeitig zu arbeiten und zu studieren, ist gute Organisation der Schlüssel. So kannst du Ablenkungen verhindern und dich auf deine Ziele konzentrieren.

Nimm dir die Zeit, um deinen Arbeits- und Lernbereich gut zu organisieren. Dies mag nicht so wichtig erscheinen, doch es ist sehr hilfreich!

3. Delegiere, um beim Studieren und Arbeiten erfolgreich zu sein

Wenn du viele ausstehende Aufgaben hast, ist das Delegieren von Arbeit unerlässlich. Du musst deinen Arbeitskollegen vertrauen können und komplexe Aufgaben mit ihnen im Teamwork erledigen. Versuche nicht, mehr zu tun, als du kannst und Verantwortungen abzugeben.

Das Gleiche gilt für dein Studium. Wenn du eine Gruppenarbeit machen musst, vertraue in deine Kollegen. Das bedeutet nicht, dass du versuchen solltest, deine Arbeit anderen zuzuschieben. Doch du solltest dich nicht überanstrengen, denn dann wirst du es nicht schaffen.

Um Erfolg beim Studieren und Arbeiten zu haben, müssen wir uns auf andere verlassen können.

4. Aktiver Lebensstil

Da du sehr beschäftigt sein wirst, wirst du weniger Zeit für Sport haben. Trotzdem ist körperliche Aktivität die Basis für einen gesunden Lebensstil. Versuche deshalb, ein paar Mal pro Woche Sport zu treiben. Er wird dir zu neuer Energie verhelfen und auch deinen Geist gesund halten.

Auf der anderen Seite ist auch die Ernährung entscheidend. Ernähre dich so gesund wie möglich, auch wenn das Kochen etwas Zeit erfordert. Es gibt auch viele gesunde Rezepte, die schnell zubereitet sind und lecker schmecken. Mit der richtigen Ernährung bleibst du bei guter Laune und hast Energie.

Vergiss nicht, dass auch ausreichend Schlaf grundlegend ist. Ruhe dich mindestens 7 Stunden aus, um fit in den Tag zu starten. Wenn du dich gut organisierst, kannst du das alles schaffen!

Glück liegt in der Freude am Erfolg, im Nervenkitzel der kreativen Anstrengung.

Franklin D. Roosevelt

Wenn du diese vier Tipps befolgst, kannst du beim Studieren und Arbeiten erfolgreich sein!