Sich Verlieben geht schnell, Vergessen dauert lange

27. Dezember 2017 en Psychologie 362 Geteilt
Ein Liebespaar umarmt sich

Es wird gesagt, dass „man sich nicht an einem Tag verlieben kann, oder jemanden in zwei Tagen vergessen kann.“ Aber ich habe diesen Spruch sofort vergessen, als ich dich das erste Mal sah. Als sich unsere Augen trafen und ich das erste Lächeln sah. Als mein Herz anfing, schneller und schneller zu schlagen bei jedem Schritt, den du auf mich zu machtest. Es war zu diesem Zeitpunkt, nur ein paar Minuten, nachdem wir uns getroffen hatten, dass ich mich in dich verliebt habe.

Ich habe mich in jede Einzelheit deiner Haut, deines Geruchs und in die Vorstellung, wie du sein würdest verliebt. Ich habe dich mir vorgestellt, ohne dass ich dich kannte, und in meiner Vorstellung warst du perfekt. Aber diese Perfektion war nur in meinen Gedanken. Die Realität ist genau so grausam wie sie weise ist, und sie lehrte mich, dass nicht alles, was wir uns vorstellen oder was wir uns erträumen auch eintritt.

Jetzt weiß ich, dass nur diejenigen, die sich wirklich kennen, sich auch lieben können. Alles andere ist nur ein Märchen. Es sind Erwartungen, die niemand erfüllen muss. Aus diesem Grund bedeutet gegenseitige Liebe auch gegenseitiges Kennen. Und aus diesem Grund bedeutet Vergessen, dass man ein Stück von sich selbst zurücklässt, welches man mit jemandem an seiner Seite geteilt und aufgebaut hat.

Ein Liebespaar umarmt sich vor dem Sonnensystem

„Die Liebe ist so kurz, das Vergessen dauert so lange.“
Pablo Neruda

Wenn man den anderen idealisiert, dann ist das Gift für die Liebe

Heute möchte ich nicht das Mädchen sein, dass vergisst, dass es Gift für die Liebe ist, wenn man seinen Partner idealisiert. Es ist ein Gift, dass deinen Verstand benebelt und dass dich die andere Person so sehen lässt, wie du sie dir vorstellst. Dass brachte mich dazu, in ihm nur das zu sehen, was ich sehen wollte, und nicht die Realität. Es war egal, was tatsächlich passierte. Aber die Realität gewinnt früher oder später.

Obwohl in den meisten Filmen, die ich sehe, die Hauptdarsteller sich ewige Liebe nach dem ersten Blick schwören, und in so vielen Romanen die Liebe in einem Augenblick eintritt, passiert dies nicht im wirklichen Leben. Oder es passiert vielleicht, aber später geht die Geschichte weiter und der Zauber ist vorbei. Vielleicht ist es sogar unglaublicher, als du dir vorgestellt hast, oder es erweist sich als Nichts. Das selbe Nichts, was dich dazu bringt, nach Luft zu schnappen.

Ein Liebespaar umarmt sich vor dem Sonnensystem

Sich zu verlieben ist ein Prozess des gegenseitigen Kennenlernens. Damit er wahrhaftig ist, braucht dieser Prozess Zeit. Weder ein bisschen noch sehr viel, sondern genau die richtige Menge an Zeit. Aus diesem Grund möchte ich das Mädchen sein, das nicht vergisst, dass die Wirklichkeit komplizierter ist als die Fiktion und dass Geschichten nur das sind: Geschichten. Diese Geschichten lassen sich sehr leicht schreiben, wenn die Tinte nicht dein eigenes Blut ist, und wenn die Zweifel und Hoffnungen am Horizont nicht deine eigenen sind.

Und obwohl meine Liebesgeschichte mehr Fiktion als Realität war, heißt dass nicht, dass mein Schmerz eine Erfindung war, als die Realität mich dazu brachte, auf mein Gesicht zu fallen. Gefühle sind niemals nur das Ergebnis unserer Vorstellungen. Was ich gefühlt habe, war wirklich. So wirklich, dass es schmerzte, selbst wenn es auf ein Luftschloss gebaut war.

„Es ist schwer, einen Märchenprinzen zu lieben, der nur in deinen Träumen vorkommt. Wenn du aufwachst, ist alles ein Albtraum. Denn dann bist du nicht das Mädchen, das vergessen hat, was es geträumt hat, sondern das Mädchen, das an den Erwartungen zerbrochen ist, die sie an jemanden gestellt hat, der niemals existiert hat.“

Wenn man ohne Schmerz vergisst, wen man liebt, dann kennt man die Liebe gar nicht.

So sehr wie mir jedermann sagt, dass die einfachste Art, einen Mann zu vergessen ist, sich in einen anderen Mann zu verlieben, kann ich nur antworten, dass, wenn man jemanden, den man liebt, ohne Schmerz vergisst, man die Liebe gar nicht gekannt hat. Weil die Liebe an sich nicht Schmerz oder Schaden verursacht. Es ist die Wirklichkeit, wenn man versucht eine gescheiterte Liebe zu vergessen, die eine Wunde hinterlässt.

Was du verlierst, wenn du erkennst, was tatsächlich passiert, ist das Leben, das du dir mit einem Märchenprinzen vorgestellt hast, der sich dann als ein Frosch entpuppt hat. Du bist nicht nur das Mädchen, das vergisst. Du bist das Mädchen, dass sich seine Zukunft neu aufbaut, nachdem das, was du wolltest, nicht funktioniert hat; wenn du dir etwas vorgestellt hast, das niemals dein eigen war, aber nachdem du dich gesehnt hast.

Ein Paar trennt sich

Dann musst du von vorne anfangen. Wieder ganz von Anfang an, aber mit mehr Weisheit. Du weißt, dass Märchen Geschichten aus der Kindheit sind. Wenn du älter wirst, dann hörst du auf, Prinzen oder Frösche zu sehen, die dich entweder erfüllen oder dich verletzen. Wenn du älter wirst, brauchst du niemanden, weil du einzigartig bist. Du schätzt dich selbst, du liebst dich selbst, und du vermisst niemanden. Niemand anders kann dich erfüllen, weil du bereits komplett bist. Nur du allein bist es wert. Jetzt bist du nicht das Mädchen, das vergisst, oder das Mädchen, dass sich ein märchenhaftes Leben erträumt. Du bist das Mädchen, das sich selbst liebt.

Du bist das Mädchen, das sich seine Zukunft neu aufbaut, wenn das, was du wolltest, nicht funktioniert hat; wenn du dir etwas vorgestellt hast, das du niemals hattest, aber nachdem du dich gesehnt hast.

Auch interessant