Neid und Missgunst am Arbeitsplatz: 5 Anzeichen

Neidische Mitarbeiter machen dir das Leben am Arbeitsplatz schwer? Lasse dich davon nicht beeinflussen!
Neid und Missgunst am Arbeitsplatz: 5 Anzeichen

Letzte Aktualisierung: 11. August 2021

Neid und Missgunst am Arbeitsplatz sind sehr unangenehm, jedoch ein häufiges Problem. Die Atmosphäre ist angespannt und du kannst dich nicht auf deine Arbeit konzentrieren. Es braucht oft Zeit, bis diese Situation erkannt wird, denn neidische Menschen wissen meist, wie sie sich tarnen und ihre eigentlichen Ziele verheimlichen können.

Eine gewisse Rivalität am Arbeitsplatz ist normal und kann sogar anregend sein. Die Teamarbeit sollte dennoch immer im Vordergrund stehen und Vorrang vor individuellen Bestrebungen haben. 

Sowohl in einer gesunden als auch in einer toxischen Umgebung kann jedoch ein neidischer Kollege auftauchen, der alles verändert.

Auf den Feldern anderer Leute ist die Ernte immer reichlicher.

Ovid

Neid entsteht, wenn eine Person denkt, dass du es nicht verdient hast, erfolgreich zu sein oder bestimmte Dinge zu haben, an denen es dieser Person mangelt. Neidische Menschen sind der Meinung, dass sie selbst all diese Eigenschaften und Dinge haben sollten.

Sie glauben auch, dass ihre Handlungen gerecht sind. Schließlich betrachten sie sich selbst nicht als neidisch, sondern glauben vernünftig zu handeln und rechtschaffene Menschen zu sein. Wie erkennst du Neid und Missgunst? Fünf einfache Anzeichen sagen dir alles.

1. Neid und Missgunst führt dazu, dass Fehler kritisiert und gute Leistungen nicht anerkannt werden

Es ist normal, dass Mitarbeitende darauf achten, was du machst und sagst. Manchmal kommentieren sie Fehler, andere Male loben sie gute Leistung. Wenn jedoch eine Person ständig nur deine Fehler bemängelt und auf deine beruflichen Probleme hinweist, ist sie vermutlich nur neidisch. Das ist natürlich insbesondere dann der Fall, wenn du erfolgreich bist.

Neid und Missbrauch führt dazu, dass Fehler kritisiert und gute Leistungen nicht anerkannt werden 

2. Neider behindern deine Arbeit

Es ist völlig fehl am Platz, andere bei ihrer Arbeit zu behindern. Dies ist ein sicheres Zeichen dafür, dass du einen neidischen Kollegen hast. In einer Organisation verfolgen alle dasselbe Ziel, das durch jede einzelne Arbeitskraft erreicht wird. Wenn man die Arbeit eines anderen behindert, verstößt man damit auch gegen die Organisation selbst.

Neid und Missgunst macht blind: Neidischen Menschen macht es nicht nur nichts aus, andere zu verletzen, sie schaden sich häufig auch selbst.

3. Neider interpretieren die Erfolge anderer böswillig

Dies ist der Fall, wenn du eine Beförderung oder Anerkennung erhältst. Oft wird ein neidischer Kollege halb im Scherz, halb im Ernst versuchen, Zweifel zu wecken. Mit anderen Worten, er will den Eindruck erwecken, dass du die Beförderung auf betrügerische Weise oder auf jeden Fall unverdient erhalten hast.

Neid und Missgunst äußern sich häufig durch unangebrachte Bemerkungen: Der Neider deutet vielleicht an, dass du die Beförderung nur deshalb erhalten hast, da du gute Beziehungen zum Chef hast; oder weil du unterwürfig bist. In diesem Fall spricht eindeutig der Neid und nicht die Vernunft

4. Die Abwertung deiner Ideen deutet auf Neid und Missgunst hin

Menschen, die deine Ideen systematisch schlechtreden, sind oft einfach neidisch. Die Disqualifizierung dessen, was du denkst und sagst, bezweckt, dich unsichtbar zu machen, dir zu schaden, um deinen Erfolg zu verhindern.

Der Neider kann sogar deine Interventionen boykottieren. Er unterbricht dich ständig und lässt dich nicht zu Wort kommen, wenn du deine Ideen mitteilen möchtest. Er stellt alles, was du sagst, infrage. Außerdem macht er dich vielleicht lächerlich und behandelt dich mit einem abwertenden Ton.

Neid und Missgunst am Arbeitsplatz

5. Neid und Missgunst am Arbeitsplatz äußern sich durch feindselige Einstellungen

Die Feindseligkeit eines Menschen ist immer spürbar, auch wenn sie manchmal nicht explizit ist. Ein neidischer Kollege grüßt manchmal und manchmal nicht. Diese Person hat oft eine anmaßende oder ungnädige Art. Du kannst dich vielleicht nicht daran erinnern, einen echten Konflikt mit ihr gehabt zu haben. Doch du spürst die offensichtliche Ablehnung an ihrer Haltung und ihrem unsympathischen Verhalten, hinter dem sich Aggressionen verstecken.

Wenn du an deinem Arbeitsplatz mit Neid und Missgunst zu tun hast, kann dies sehr unangenehme Ausmaße annehmen. Die neidische Person hat selbst Probleme, die sie an dir auslässt. Die beste Reaktion ist Gleichgültigkeit, solange die Situation nicht eskaliert. Wenn dies der Fall ist, ist eine entschlossene Reaktion, die klare Grenzen setzt, der richtige Weg, um damit umzugehen.

Es könnte dich interessieren ...
Die Auswirkungen von Neid in unserem Leben
GedankenweltLies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Die Auswirkungen von Neid in unserem Leben

Neid ist ein Gefühl, das emotional sehr belastend sein kann. Dr. Marcelo Ceberio erzählt uns in diesem Artikel mehr über die Auswirkungen von Neid.



  • León, R. (2002). Un estudio acerca de la envidia en los centros laborales en el Perú. Persona, (5), 147-165.