Nehmen Familienkonflikte an Weihnachten zu?

Familienkonflikte, die zu Weihnachten auftreten, sind normalerweise schon lange latent vorhanden.
Nehmen Familienkonflikte an Weihnachten zu?
Laura Rodríguez

Geschrieben und geprüft von der Psychologe Laura Rodríguez.

Letzte Aktualisierung: 16. Dezember 2021

Familienkonflikte können an Weihnachten die friedliche Stimmung trüben, auf die viele schon mit Freude und guten Absichten warten. Nicht immer läuft dieses Familienfest harmonisch ab. Zwar gibt es keine absolute Antwort auf die Frage, der wir unseren heutigen Artikel widmen, doch Streit kommt in den besten Familien vor.

In der Weihnachtszeit stehen viele unter Stress: Geschenke, Vorbereitungen, viele Gäste, von denen jeder etwas andere möchte… Und natürlich sind die Konflikte normalerweise schon vor den Festtagen vorhanden. Das Fest des Friedens kann deshalb zu einer zusätzlichen Belastung werden, da sich alle gezwungen fühlen, ein harmonisches Miteinander vorzuspielen, das es in Wahrheit gar nicht gibt.

Nehmen Familienkonflikte an Weihnachten zu?

Wie vermeidet man Familienkonflikte an Weihnachten?

Die richtige Planung

Wenn es an Planung und Vereinbarungen mangelt, sind Konflikte vorprogrammiert. Deshalb ist es wichtig, gemeinsame Entscheidungen über den Ort und den Zeitpunkt des Familienfestes zu treffen und alle Details miteinander zu besprechen. So könnt ihr Chaos in letzter Sekunde vermeiden.

Erfreuliche und neutrale Gesprächsthemen

Manche Themen lösen Kontroversen aus, häufig sind es politische Themen oder Maßnahmenpläne, die auf verschiedene Meinungen stoßen. Es ist deshalb besser, von vorneherein abzusprechen, bestimmte Debatten nicht entstehen zu lassen. Am besten konzentriert ihr eure Gespräche auf lustige Anekdoten, erfreuliche Familiennachrichten, Urlaubserfahrungen, Hobbys… so bleibt die Atmosphäre entspannt und heiter.

Alkohol in Maßen, um an Weihnachten Konflikte zu verhindern

Eine Gruppe australischer Psychologen der Jean Hailes Foundation hat festgestellt, dass es an Weihnachten oft zu Enttäuschungen kommt, da die Erwartungen zu hoch sind. Sie schlagen die Veränderung von Gewohnheiten vor, um Spannungen zu vermeiden. Die Professorin Jane Fisher erwähnt: “Es kann eine Zeit sein, in der manche zu viel trinken, was dazu führt, dass sie ihre Worte nicht kontrollieren und zu direkt werden.”

Enthemmung als Resultat von Alkoholkonsum führt dazu, dass Betroffene die Kontrolle über ihre Aussagen und Handlungen verlieren. Sie lassen sich ungehindert gehen, ohne an die Konsequenzen ihres Handelns zu denken. Die Kontrolle des Alkoholkonsums könnte verhindern, dass ungelöste Konflikte zum Vorschein kommen.

Alkohol an Weihnachten

Herzlichkeit und Respekt

In einer angespannten Situation ist es wichtig, Ruhe zu bewahren und sich an den Hauptzweck des Familientreffens zu erinnern: eine angenehme und harmonische Zeit zu verbringen. Niemand sollte sich von einem Moment der Wut  über bestimmte Verhaltensweisen oder Kommentare einiger Familienmitglieder mitreißen lassen.

Versuche, tief durchzuatmen und dich zu beruhigen. Halte inne und denke darüber nach, warum du eine schöne Zeit mit deiner Familie verbringen möchtest. Dies kann dir helfen, deine Wut zu kontrollieren.

Zusammenfassend ist es wichtig, Herzlichkeit, Respekt und einen empathischen Dialog zu pflegen, um Familienstreitigkeiten zu vermeiden. Auf diese Weise werden die Meinungen und Überzeugungen anderer respektiert, auch wenn sie nicht geteilt werden.

Jede Mensch ist eine Welt für sich und hat seine eigenen Ansichten. Respekt und aufmerksames Zuhören ermöglicht einen ehrlichen Austausch, auch wenn jeder eine unterschiedliche Meinung hat.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Psychologische Vorteile von Weihnachtstraditionen
Gedankenwelt
Lies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Psychologische Vorteile von Weihnachtstraditionen

Die Adventszeit erlaubt es uns, eine Auszeit von unserer Routine zu nehmen und Weihnachtstraditionen zu pflegen, die zahlreiche Vorteile haben.