Irgendwann wirst auch du deine Stärken entdecken

Es gibt im Leben eines jeden Menschen einen Wendepunkt, an dem dich das Schicksal auf die Probe stellt und du deine Stärken entdecken wirst. Von diesem Moment an wird es nicht mehr wichtig sein, ob du gegen den Wind ankämpfen musst, denn trotz aller Ängste und Schwierigkeiten, die du haben magst, wirst du voranschreiten und weitermachen.
Irgendwann wirst auch du deine Stärken entdecken

Letzte Aktualisierung: 28. Dezember 2020

Die Schriftstellerin Dorothy Parker pflegte zu sagen, dass diejenigen, die sich in friedlichen Zeiten langweilten, dies tun, weil sie noch keine stürmischen Zeiten erlebt hätten. Irgendwie kommt in schwierigen Zeiten immer ein Teil des eigenen Selbst an die Oberfläche. In jenen Tagen, in denen dich das Leben aus dem Gleichgewicht bringt und dich auf die Probe stellt. Genau in dieser Phase deiner komplexen existentiellen Reise entdeckst du deine Stärken.

Bis dahin kannst du eigentlich nur improvisieren. Dieses Thema ist gleichermaßen interessant und sehr aufschlussreich. Daher wollte vor einigen Jahren das amerikanische Analyse- und Beratungsunternehmen Gallup herausfinden, welche Stärken am häufigsten in der Bevölkerung vertreten sind. Zu diesem Zweck haben sie eine Befragung entwickelt, anhand derer sich die Menschen selber bewerten konnten.

Später haben die Psychologen Nick Epley und David Dunning in diesem Zusammenhang auf etwas sehr Relevantes hingewiesen. Viele Menschen haben nur wenig Erfahrung darin, ihren eigenen Wert zu beurteilen. Denn einige Menschen schreiben sich übermäßig viele Qualitäten zu, während andere ihren Wert vollkommen unterbewerten. Der beste Weg, um deine eigenen Stärken zu erkennen, besteht darin, den Spiegel umzudrehen und dir anzuhören, was andere Menschen dazu sagen.

Eine weitere Möglichkeit ist es, dich selber zu testen. Früher oder später kommt der Moment, in dem dein wahrer Wert und deine größten Stärken zum Vorschein kommen. 

“Unabhängig davon, welche Art von Herausforderungen oder Schwierigkeiten oder schmerzhaften Situationen du in deinem Leben durchlebst, wir alle haben etwas tief in uns, das wir erreichen und dadurch die innere Stärke finden können, um diese zu überstehen.”

-Alana Stewart-

deine Stärken entdecken - Mann an einem Felsvorsprung blickt in die Weite

Der Tag, an dem du deine Stärken entdeckst, wird irgendwann kommen

Martin Seligman und Chris Peterson veröffentlichten im Jahr 2004 ein Buch mit dem Titel Strengths and Virtues: A Handbook and Classification (auf Deutsch: Charakterstärken und Tugenden: Ein Handbuch und eine Klassifikation).

Dieses Werk stellt gewissermaßen einen Gegenentwurf zum Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (DSM) (auf Deutsch: Diagnostischer und statistischer Leitfaden psychischer Störungen) dar und versucht, die Talente, Fähigkeiten und Werte aufzuzeigen, die jeder Mensch in sich trägt.

Allerdings hat dieses Buch eine gewisse Kritik in der wissenschaftlichen Gemeinschaft hervorgerufen. Das liegt unter anderem daran, dass die Autoren Freundlichkeit, Großzügigkeit oder Freude als Stärke definierten. Allerdings stellen diese Attribute für viele Kritiker eher moralische Tugenden als psychische Fähigkeiten dar.

Vielleicht haben aus diesem Grund die beiden Ärzte Laura King und Louis Trent von der University of California im Jahr 2014 einen neuen Ansatz entwickelt. In diesem sprechen sie nicht mehr über “Tugenden”, sondern über die “Stärken der menschlichen Persönlichkeit”.

Mit diesem Ansatz sollten jene Werte identifiziert werden, die es Menschen ermöglichen, sich besser an die Veränderungen des Lebens anzupassen. Es handelt sich um jenes psychische Geflecht, das Wohlbefinden, bessere Entscheidungsfindung und sogar deine Fähigkeit, dein volles Potenzial zu erreichen, herbeiführt.

Wenn du deine Stärken entdeckst, kannst du sowohl gute als auch schwierige Zeiten besser bewältigen

Es gibt Zeiten, in denen unvorhergesehen Ereignisse eintreten: der Verlust des Arbeitsplatzes, ein emotionaler Zusammenbruch usw. Diese Ereignisse stellen dich auf eine harte Probe, sie lähmen dich und natürlich sind sie auch sehr schmerzhaft. Aber wenn du sie überwinden und bewältigen kannst, entdeckst du dadurch deine Stärken.

Du wirst Stärken in dir finden, von denen du gar nicht wusstest, dass du diese besitzt. Du hast gelernt, deine Emotionen zu bewältigen, mit deinem Schmerz umzugehen, neue Hoffnung zu schöpfen und sogar wieder neue Motivation zu finden.

All diese Lektionen hast du in dir und sie bieten dir eine größere Perspektive. Denn genau jetzt wirst du dich sowohl in guten als auch in schweren Zeiten besser behaupten können. Das gelingt dir, weil du dir über dein Ziel im Klaren bist. Mit anderen Worten, du weißt, was du willst und dein persönlicher Kompass ist richtig kalibriert.

deine Stärken entdecken - Frau hört Musik

Jeder Mensch hat Stärken, die gedeihen können

Viele Menschen verbringen viele Jahre in ihrer Komfortzone. Innerhalb jener Stabilität, in der alles unter Kontrolle ist; in der alles so vorhersehbar ist, dass du es für selbstverständlich erachtest. Aber plötzlich entsteht völlig unvermittelt ein erster Riss. Und kurz danach beginnt dein sicherer Bereich zu bröckeln und bricht zusammen. Infolgedessen musst du nun mit dieser Situation umgehen und reagieren. Und du stellst fest, dass du stark bist.

Wenn du deine Stärken entdeckst, wirst du dir auch darüber bewusst, dass du psychisch viel widerstandsfähiger bist, als du bisher geglaubt hast. Darüber hinaus bist du kreativer, hoffnungsvoller und proaktiver.

Doch auch wenn eine Situation oder eine Erfahrung dich manchmal dazu veranlasst, angemessen zu reagieren, bedeutet das nicht automatisch, dass dies erneut so geschehen wird. Mit anderen Worten: Vielleicht hast du dich heute angesichts eines Fehlers, den du bei der Arbeit gemacht hast oder angesichts eines Problems in deiner Beziehung richtig verhalten.

Allerdings ist es durchaus möglich, dass diese Reaktion in einer anderen komplizierten Situation nicht angemessen oder die beste Option gewesen wäre. Aber was genau bedeutet das? Es heißt, dass du sicherstellen musst, dass sich deine Stärken fortwährend weiter entwickeln, wenn du sie endlich entdeckt hast.

Denn je mehr du sie nutzt, desto ausgeprägter werden sie. Infolgedessen wirst du in der Lage sein, sie auf viele andere Lebensbereiche anzuwenden. Wenn du gut darin bist, einen Vorfall auf der Arbeit zu lösen, dann solltest du diese Reaktionsfähigkeit auch in anderen Szenarien deines täglichen Lebens anwenden.

Die drei Komponenten von Stärke: Fühlen, Denken und Handeln

Wenn du deine Stärken entdeckst, veränderst du deine Realität. Allerdings müssen drei Kräfte zusammenwirken, damit dies geschehen kann. Mit anderen Worten, es müssen drei außergewöhnliche Prozesse stattfinden, die dich zum Erfolg führen, dich bei der Überwindung deiner Ängste und bei der Bewältigung von Schwierigkeiten unterstützen. Dabei geht es um Emotionen, Denken und Handeln.

Jede Stärke beginnt mit einer Emotion. Jene Art von Emotion, die dich dazu einlädt, dich selber zu überwinden, diese Brücke zu überschreiten, bei der deine Ängste unten bleiben und deine Hoffnungen vor dir liegen. Darüber hinaus stellt Stärke sicher, dass deine Gedanken von Motivation und Selbstvertrauen erfüllt sind. Nur dann kannst du ohne Angst und Unsicherheit handeln. Daher solltest du dem dir innewohnenden “Selbstverbesserungsmotor” ein wenig mehr Vertrauen schenken.

Es könnte dich interessieren ...
Dolores: Unterschätze niemals die Stärke einer Mutter
GedankenweltLies auch diesen Artikel bei Gedankenwelt
Dolores: Unterschätze niemals die Stärke einer Mutter

Dolores ist ein Klassiker von Stephen King und die Geschichte einer Mutter, die vor nichts Halt macht, um Hoffnung in das Leben ihrer Tochter zu br...



  • King, L. A., & Trent, J. (2013). Personality strengths. In H. Tennen, J. Suls, & I. B. Weiner (Eds.), Handbook of psychology: Personality and social psychology (p. 197–222). John Wiley & Sons Inc.