Ich habe einen ausgewählten Freundeskreis, in dem Ehrlichkeit ein Muss ist

18. Februar 2017 en Emotionen 412 Geteilt

Zu wollen, dass in deinem Kreis von Freunden oder vertrauten Personen Ehrlichkeit eine unglaublich wichtige Rolle spielt, macht dich nicht zu einem Snob oder einer manipulativen Person. Es heißt, dass du weißt, was du willst, und dass du keine wertvolle Zeit verschwenden willst – nicht deine eigene, und nicht die von anderen.

Vielleicht pflegst du auch Beziehungen, die du aus Bequemlichkeit schon zu lange aufrechterhältst. Der, der niemals gibt, wird eines Tages selbst den geduldigsten Freund verlieren, der, der wenig oder nur schlecht gibt, wird für Spannungen sorgen.

Erwarte von anderen zumindest halb so viel, wie du für sie tust, nicht aus Bequemlichkeit, sondern für dein Selbstbewusstsein. Es stimmt, dass Beziehungen keine mathematischen Formeln sind, aber sie sind auch keine paranormalen Angelegenheiten. Wisse, wie man zu jemandem, der niemals etwas getan hat, nein sagt, sodass du zu denen, die es wirklich verdienen, ja sagen kannst.

Deinen Freundeskreis auszuwählen ist ein Zeichen der Intelligenz

Es hat nichts mit mangelnder Toleranz zu tun, Dingen, die es nicht verdienen, und unserer Geduld Grenzen setzen. Uns mit Lügnern, arroganten Menschen und denen, die für Tage, Monate und Jahre nicht das Beste für uns wollen, aufzuhalten, ist keine gute Idee, oder?

Wir werden immer auf Menschen treffen, die uns herunterziehen. Es mag sein, dass es unser Chef ist oder jemand aus der Familie. Wenn es sich um jemanden aus diesen Kreisen handelt, dann könnte es etwas kompliziert sein, sie loszuwerden. Aber über diese Gruppen sprechen wir heute nicht. Wir sprechen über jene Menschen, die du aus deinem Leben entfernen kannst, die dein Leben unbequem machen und nichts davon ausgleichen, was du für sie tust. Du erhältst diese Beziehungen nur zum Anschein aufrecht, aus Angst oder aufgrund von mangelndem Selbstbewusstsein.

Uns mit Menschen zu umgeben, die unsere Leben überhaupt nicht bereichern, führt zu verwelkten Beziehungen. Es ist so, wie Blumen mit Bleichmittel zu gießen. Es sieht so aus, als würdest du sie gießen, aber in Wirklichkeit vergiftest du sie nach und nach.

leute

Ein geplantes Bild für unsere Beziehungen

Während wir wachsen, uns entwickeln oder uns verändern, ändern die meisten von uns ihre sozialen Beziehungen, besonders die engen. Während wir es mögen, während unserer Jugend und dem frühen Erwachsenenalter viele verschiedene Beziehungen haben, so ziehen wir später Qualität der Quantität vor. Deshalb definieren wir Ehrlichkeit dann auch als einen essenziellen Bestandteil unserer Beziehungen. Wir haben nicht mehr so viel Zeit und die Zeit, die wir haben, wollen wir mit den Menschen verbringen, die uns bereichern.

Wenn wir uns umschauen, dann sagt uns die Gesellschaft, dass wir eine persönliche Marke erschaffen müssen, die für andere so verlockend wie möglich sein soll. Wir müssen ein makelloses Profil erstellen, das nicht nur unser Arbeitsleben, sondern auch das persönliche einschließt. Wir müssen wie ein wettbewerbsfähiges Produkt sein, auch wenn das nicht authentisch ist.

Kontakt übers Internet und soziale Netzwerke bringt uns in komplizierte Situationen. Es scheint so, als müssten wir weiterhin mit Menschen zu tun haben, mit denen wir nichts mehr gemeinsam haben. Das alles ermutigt zu einer schamlosen Heuchelei in unseren Leben, die uns dazu bringt, den Menschen Zeit zu widmen, mit denen wir nicht einmal eine Sekunde verbringen wollen.

Wir müssen noch einmal deutlich machen, dass wir hier nicht in einen falschen Idealismus stolpern wollen: Es geht einfach nur darum, uns so sehr es geht dazu zu bringen, all das zu vermeiden, was uns nichts in unseren Leben bringt.

eulen

Was ist es, das du suchst? Suche schuldlos danach

Es gibt viele Menschen mit einer theatralischen, narzisstischen Tendenz, die dazu neigen, sich mit Personen zu umgeben, die ihnen Ruhm, Beliebtheit oder Kontakte bringen. Auf diese Art und Weise werden Beziehungen weniger natürlich und zu einem Medium – genauso künstlich wie Technologie – um andere Dinge zu erreichen.

Auf der anderen Seite suchen Menschen nach Beziehungen „zum Selbstzweck“. Sie können unsere kurze Zeit auf dieser Welt angenehmer machen, aber sonst nichts. Wenn du nach wahren Beziehungen suchst, wenn es wirklich das ist, was du für dich willst, dann frage nicht nach weniger.

Wenn wir ein Recht auf etwas in diesem Leben haben, dann ist es, zu versuchen, uns nicht zu verletzen. Das passiert, indem wir uns von Dingen distanzieren, die uns schlecht fühlen lassen.

Vielleicht hast auch du an einem bestimmten Punkt mal damit aufgehört, ein guter Freund zu sein. Du hast ihren Geduldsfaden zum Reißen gebracht, sie mit deinen Unterhaltungen gelangweilt oder deine reine Anwesenheit war nicht mehr schön für sie. Trotz alledem bleibst du, du hast es geschafft. Habe also keine Zweifel daran, dich anzustrengen, deine Beziehungen mit Ehrlichkeit und Einfachheit zu schmücken, auch wenn sie mal durch schwere Zeiten gehen müssen.

Auch interessant