Ich brauche diese Umarmungen, die mich auffangen

28. Januar 2016 en Emotionen 0 Geteilt

Ich brauche diese Umarmungen, bei denen ich eine Gänsehaut bekomme, die die Zeit still stehen lassen und mir den Atem rauben. Ich liebe sie, weil sie mich heilen und dafür sorgen, dass meine Schmerzen und meine Ängste verschwinden.

Ich mag Umarmungen, die zwar Probleme nicht lösen können, doch aber eine Art und Weise sind, dem Unglück mitzuteilen, dass es mich, meine Hoffnungen und Träume nicht zerstören kann.

Ich liebe diese Umarmungen, denn sie zerstören meine Launen, sie helfen mir, das Gleichgewicht zu halten, stärken mich und zeigen, wer ich wirklich bin. Ich liebe sie, weil sie mir eine so ideale Liebe vermitteln, die es mir erlaubt, mich fallen zu lassen. Dadurch kann ich herausfinden, ob ich träume oder ob meine Welt wirklich nichts erschüttern kann.

Ja, ich habe eine Schwäche für diese Umarmungen. Ich werde allein beim Gedanken an sie schwach. Sie stärken mich, schützen mich und geben mir das Gefühl, dass das Leben weder ungerecht, noch schlecht ist. Außerdem zeigen sie mir, dass es keine bessere Möglichkeit gibt, sich zu fühlen, als Haut auf Haut zu spüren.

Liebe

Die Haut ist das Bindeglied zwischen Körper und Seele

Diese Liebe zu spüren verändert meine Haut. Und für einen Moment lang verlasse ich sie und sie wird eins mit meinem Gegenüber. Denn die Wahrheit ist doch, dass nicht jeder uns dieses Gefühl vermittelt, nur diejenigen, die im Ranking unseres Lebens die ersten Plätze einnehmen.

Es sind die Menschen, die uns mit diesen Umarmungen Halt geben, wenn es keine Hoffnung mehr gibt, sich Türen in unserem Leben geschlossen haben und unsere Möglichkeiten mit uns Versteck spielen.

Seine eigene Haut verlassen können nur diejenigen, die Lektionen gelernt und die Zeit verstanden haben. Das sind diejenigen Personen, für die das Glück in der Liebe und in der Umarmung liegt.

Umarmung in der Luft

Diese Umarmungen lassen uns die Schicksalsschläge unseres Lebens vergessen. Keiner von uns weiß, wieso sie uns wieder einen Grund geben, zu lachen, ohne zurückzuschauen, und wir durch sie gleichzeitig in der Lage sind, verlorene Kämpfe hinter uns zu lassen.

Ich liebe diese Umarmungen, die die zerbrochenen Teile meiner Selbst wieder zusammenfügen

Ich mag den Gedanken an diese Umarmungen, die die zerbrochenen Teile meiner Selbst wieder zusammenfügen. Es ist ein wunderbares Gefühl, zu spüren, dass sich die chaotische Welt, die mir das Gleichgewicht nahm, unter meinen Füßen wieder ordnet, ich mich von der Vergangenheit verabschieden und die Zukunft begrüßen kann.

In diesen Momenten wird mir bewusst, dass über Verluste hinwegkommen bedeutet, sich diesen zu stellen, sein Bestmögliches zu geben und darauf zu hoffen, dass es besser wird. Und mit dieser Vorstellung gelingt es mir, mein zerbrochenes Leben wieder zu kitten – Teile, die mich retten und meine Wunden verschließen.

Ich bin nun also dazu bereit, wenn es nicht anders geht, das Ungewisse willkommen zu heißen, auch wenn ich mir dabei sicher sein kann, dass das nicht reichen wird. Denn ich weiß, dass hinfallen nicht menschlich ist, kämpfen aber schon.

Mutter und Tochter

Vielleicht bin ich zu sensibel, aber für mich gibt es Gesten, die meinen Tag erhellen und mein Leben in Ordnung bringen können. Als würde jemand meine Akkus wieder aufladen und sie an eine Stromquelle mit Hochspannung anschließen.

Aber obwohl ich nicht explodiere, schwärmen die Schmetterlinge in meinem Inneren verrückt umher. Dadurch erscheint mir alles schöner, farbiger und weniger trostlos. Etwas so Wunderschönes und Spektakuläres, dass mir keine andere Wahl bleibt, als mich besser zu fühlen.

Genau diesen Effekt haben Umarmungen und das ist der Hauptgrund, wieso wir sie so gern bekommen und geben. Denn sie lassen uns nicht nur besonders fühlen, sondern sie zeigen uns unsere Einzigartigkeit auf.

Einzigartig, außergewöhnlich und atemberaubend. Das sind die Erfahrungen, die der Seele gut tun und die uns daran erinnern, dass wir alle unter derselben Sonne wandeln und dass wir so viele Gründe haben, weswegen wir niemals aufhören sollten zu lachen.

Auch interessant