Fünf Vorteile von Spazieren für die Fitness

14. August 2018 en Emotionen 0 Geteilt
Frau joggt durch einen Park.

Heutzutage ist die Bedeutung körperlicher Fitness für unsere Gesundheit offensichtlich. Spazieren für die Fitness ist einer der Schlüssel zu unserem Wohlbefinden – sowohl physikalisch als auch emotional. Dazu kommt, dass das Anmelden im Fitnessstudio oder die Aufnahme eines Sports für viele großen zeitlichen und/oder finanziellen Aufwand bedeutet.

Für jemanden, der Sport auf diese Weise betrachtet, kann das Spazieren eine gute Alternative sein. Durch die vielen Vorteile stellt diese einfache Art des Trainings einen effizienten Weg zur Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens dar. In unserem heutigen Artikel zeigen wir dir, wieso Laufen dein größter Verbündeter für die eigene Fitness werden kann.

Was sind die Vorteile von Spazieren für die Fitness?

Obwohl Spazieren weniger Aufmerksamkeit als andere Arten des Trainings bekommt, ist es tatsächlich eine sehr gute Option, unseren Körper mit etwas Energie zu versorgen. Vielleicht liegt dir Gewichtheben nicht, oder du hast genug von Yoga … Möchtest du aber trotzdem von den Vorzügen der Bewegung im Leben profitieren, interessiert dich bestimmt, wie Laufen dir dabei helfen kann.

Mann läuft fröhlich durch die Stadt.

1. Es ist einfach

Einer der größten Vorteile von Spazieren ist die Einfachheit, mit der du Bewegung erreichst. Weil du dazu keine speziellen Geräte benötigst, stehen dir finanzielle Probleme nicht im Weg. Gleichzeitig ist Laufen als Übung gut für beschäftigte Menschen geeignet, da im Alltag oft die Möglichkeit dazu gegeben ist.

Diese Aspekte zeigen auf, wie einfach es ist, dir des Laufens als gesunde Angewohnheit anzunehmen. Außerdem liefert es die Basis dafür, dass du anfängst, Bewegung zu mögen, und deine zunehmend besser Form mag dich gar zu anderen Arten des Trainings motivieren.

2. Es hilft, Fett zu verbrennen

Die meisten Menschen assoziieren Abnehmen mit Übungen, die eine Menge Arbeit und eine hohe Herzfrequenz bedeuten, wie zum Beispiel Joggen, Schwimmen oder Fahrradfahren. Tatsächlich ist es Studien zufolge so, dass Laufen im Vergleich zu anderen Arten der Bewegung effektiver bezüglich der Fettverbrennung sein kann.

Einer der Hauptgründe dafür ist, dass Laufen, obwohl es vergleichsweise weniger Kalorien verbrennt, gleichzeitig auch weniger hungrig macht. Der Hauptvorteil ist also: Spazieren lässt dich zwar Fett verbrennen, dein Körper erwartet danach aber keine Extraportion Nahrung.

3. Es ist gut für das Herz

Sich um die kardiovaskuläre Gesundheit zu kümmern ist ein Grundsatz, um ein langes Leben in Gesundheit genießen zu können. In der modernen Gesellschaft sind die meisten vorzeitigen Tode dem Herzversagen geschuldet. Deswegen ist es wichtig, dass du alles dir Mögliche tust, um dich um diese zentrale Organ zu kümmern.

Neueste Untersuchungen zeigen, dass einer der großen Vorteile von Laufen die Senkung des Blutdrucks und des Blutfettspiegels ist. In diesem Sinne wird die Effektivität des Laufens im Vergleich zu anderen Bewegungen wie Joggen oder Gewichtheben bewiesen.

Älteres Ehepaar geht spazieren.

4. Es ist sogar Menschen in schlechterer körperlicher Verfassung möglich

Wir alle wissen, wie wichtig das körperliche Wohl für die mentale Gesundheit ist. Trotzdem verlieren wir das manchmal aus den Augen. Unsere Gesundheit verschlechtert sich bis hin zu einem Punkt, von dem aus der erneute Beginn mit Bewegung zur Verbesserung der Situation kompliziert sein kann.

Hast du körperliche Probleme (zum Beispiel Übergewicht oder Gelenkschmerzen), die das Ausüben intensiverer Sportarten verhindern, kann das Spazieren dir dennoch die Vorteile von Bewegung liefern. Außerdem fällt es leicht und belastet die Gelenke nur in geringem Maße.

5. Es reduziert Entzündungen

Inzwischen hast du die Wichtigkeit der physischen Gesundheit für dein psychologisches Wohlbefinden sicherlich verstanden. Trotzdem kennen viele Menschen noch immer nicht einen der schlimmsten Feinde des Wohlbefindens: Entzündungen.

Der Terminus der Entzündung beschreibt einen Zustand, in den wir versetzt werden, wenn wir permanent in Kontakt mit Dingen stehen, die unser Körper als gefährlich erachtet. Dafür verantwortlich können zum Beispiel Alkohol, Tabak oder bestimmte Arten von Nahrung sein.

Das Hauptproblem von Entzündungen ist, dass sie eng in Verbindung mit Depressionen und dem Gefühl des Unglücklichseins stehen. Diese wiederum werden in der westlichen Welt als einer der Hauptgründe für mentale Unzufriedenheit als Volkskrankheit betrachtet.

Glücklicherweise hilft dir Laufen unter anderem, diesem Problem entgegenzuwirken. Zusammen mit allen anderen genannten Gründen stellt diese Form der Bewegung einen deiner größten Verbündeten im Streben nach Glück dar.

Auch interessant