Entdecke das Potenzial deiner persönlichen Stärken

Hast du jemals von persönlichen Stärken gehört oder gelesen? Wenn du weißt, wie du das Beste aus ihnen machen kannst, können dir diese mächtigen Werkzeuge zum Erfolg verhelfen.
Entdecke das Potenzial deiner persönlichen Stärken

Letzte Aktualisierung: 23 Januar, 2021

Wie jeder Wissenschaftszweig hat sich auch die Psychologie im Laufe der Jahre stark weiterentwickelt. In der Vergangenheit glaubte man, dass der Heilungsprozess nur dann beginnen konnte, wenn man über die Dinge sprach, die Beschwerden bereiten und die Ursachen hierfür identifizierte. Heute sind sich die Experten darüber bewusst, dass das Wissen darüber alleine nicht ausreicht. Es ist wichtig, sich auch der persönlichen Stärken bewusst zu sein, um eine nachhaltige Verbesserung des eigenen Befindens zu erzielen.

Wenn du reale und bedeutende Veränderungen auf der emotionalen Ebene erreichen willst, musst du Maßnahmen ergreifen, um deine neuronalen Aktivierungs- und Denkmuster zu verändern. In unserem heutigen Artikel werden wir uns eingehender mit diesem Thema beschäftigen und verschiedene Techniken und deren Auswirkungen beleuchten.

Die persönlichen Stärken und die Rolle der positiven Psychologie

persönlichen Stärken - Frau mit ausgebreiteten Armen auf einem Feld

Die Positive Psychologie ist ein Gebiet der Psychologie, das sich darauf konzentriert, Menschen dabei zu unterstützen, ihre eigenen persönlichen Stärken zu erkennen und wertzuschätzenDazu musst du die Dinge identifizieren, die du gut kannst und herausfinden, wie du diese Stärken einsetzen kannst, um deine Ziele zu erreichen und Widrigkeiten zu überwinden.

Diese Strategie basiert auf einer wissenschaftlichen Methode. Das bedeutet, dass die Modelle und Übungen vorab untersucht und validiert wurden, um zu zeigen, dass sie bei einem erheblichen Teil der Bevölkerung wirksam sind. Dies wiederum beweist auch, dass die erzielten Ergebnisse nicht zufällig entstanden oder auf den Placeboeffekt zurückzuführen sind.

Die Positive Psychologie konzentriert sich auf die Dinge, die ein Mensch gut kann oder tut, damit der Betroffene damit beginnen kann, diese Fähigkeit weiterzuentwickeln. Gleichzeitig dient dieses Vorgehen dazu, die Dinge aus dem Fokus zu nehmen, die diese Person nicht gut kann. Darüber hinaus haben zahlreiche wissenschaftliche Langzeitstudien und Metaanalysen bewiesen, dass die Positive Psychologie tatsächlich funktioniert.

Im Gegensatz zu dem, was viele Menschen glauben, geht es in dieser Disziplin aber nicht darum, Patienten dazu zu zwingen, rund um die Uhr glücklich und positiv zu sein oder ihnen zu empfehlen, den Tag mit einem Kräutertee zu beginnen, den sie aus einer glitzernden Einhorntasse trinken. Es geht vielmehr darum, innere Stärken zu entdecken, die du in Krisenzeiten nutzen kannst.

Die persönlichen Stärken und verborgene Talente

Wenn du deine persönlichen Stärken verstehst, ist das, als hättest du ein verborgenes Talent entdeckt. Diese Stärken statten dich mit individuellen Techniken aus, die dir dabei helfen können, mit schwierigen Situationen umzugehen, die dich andernfalls einschränken oder daran hindern würden, deine Fähigkeiten bestmöglich einzusetzen. In vielen Fällen ist es tatsächlich sehr viel besser und effektiver, dich auf deine persönlichen Stärken zu konzentrieren, anstatt zu versuchen, deine Schwächen zu verbessern.

Letztendlich müssen Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen, Kreativität und die Fähigkeit, uns selbst und anderen zu verzeihen, von innen kommen, nicht von anderen. Allerdings kann dies nur geschehen, wenn du lernst, deine persönlichen Stärken zu erkennen und sie sinnvoll einzusetzen.

Der Schlüssel liegt in der Identifizierung deiner persönlichen Stärken

Was sind deine persönlichen Stärken? Vielleicht bist du mutig oder wissbegierig? Wenn du einen Moment innehältst und darüber nachdenkst, wirst du erstaunt sein, wie viele Stärken dir tatsächlich einfallen werden. Aber wenn du immer noch nicht ganz sicher bist, welche Stärken du hast, könntest du versuchen, dies mit dem FORTE Test des European Network for Positive Psychology herauszufinden.

FORTE ist ein Konzept, das vom ENPP (Europäisches Netzwerk für Positive Psychologie) entwickelt wurde. Es basiert auf der Idee, dass wir lernen sollten, unsere persönlichen Stärken zu erkennen und zu nutzen. Zu diesem Zweck haben die Experten 26 Schlüsselstärken identifiziert, die jeder Mensch besitzen könnte. Für jede dieser Stärken gibt es drei Abstufungen: stark, wenig oder mäßig ausgeprägt.

Die persönlichen Stärken - Übersicht

 

 

Forscher haben herausgefunden, dass sich dein psychisches Wohlbefinden verbessern kann, wenn du deine persönlichen Stärken regelmäßig und in Maßen nutzt. Tatsächlich sind sie eine unbegrenzte Quelle des Glücks und der positiven Emotionen. 

Mehrere Studien zeigen, dass das Erkennen und der Einsatz persönlicher Stärken dazu beitragen kann, dein Wohlbefinden, deine Zufriedenheit und deine Produktivität zu verbessern. Mit anderen Worten, wenn du deine Stärken anerkennst, ist dies ein guter Weg, um erfolgreich zu sein.

Nutzen und Vorzüge

Sobald du deine Stärken identifiziert hast, kannst du damit beginnen, sie zu deinem Vorteil zu nutzen, indem du sie für deine persönliche und berufliche Entwicklung einsetzt. Nachfolgend findest du nur einige der Möglichkeiten, wie du dies im Alltag tun kannst.

  • Dein Selbstwertgefühl verbessern
  • Dein Durchsetzungsvermögen steigern
  • Starke Charaktere mäßigen
  • Deine emotionale Intelligenz verbessern
  • Verzeihender und nachsichtiger werden
  • Dein Selbstvertrauen stärken
  • Positive Emotionen verstärken
  • Intensive Angstgefühle lindern
  • Automatisiertes negatives Denken verhindern oder reduzieren

Abschließend möchten wir dich noch einmal daran erinnern, dass jeder Mensch ganz besondere Fähigkeiten hat. Daher solltest du herausfinden, was du besonders gut kannst und daran arbeiten, damit du in vollem Umfang von diesen Vorteilen profitieren kannst.

Es könnte dich interessieren ...
Das “Anti-DSM”, das diagnostische Handbuch der menschlichen Stärken
GedankenweltLesen Sie es in Gedankenwelt
Das “Anti-DSM”, das diagnostische Handbuch der menschlichen Stärken

Die "Anti-DSM"-Bewegung setzt sich für eine positive Psychologie ein, welche die menschlichen Tugenden und Stärken unterstreicht.