Dieser Teil von mir, den du nie kennenlernen wirst…

25. Januar 2016 en Emotionen 7 Geteilt

Es gibt einen Teil von mir, die du niemals kennenlernen wirst. Du kannst dich so sehr anstrengen, wie du willst, aber du wirst diesen Teil niemals entschlüsseln können. Tatsächlich gibt es mindestens einen Teil davon, den ich selbst niemals kennenlernen werde und diesen trage ich, ohne dass dies überheblich klingen soll, schon länger bei mir als dich.

Dass du diesen Teil nicht kennst, bedeutet nichts Schlechtes oder Seltsames und heißt auch nicht, dass Gefühle oder Empathie fehlen. Es heißt einfach nur, dass dir dieser Teil niemals logisch oder rational erscheinen wird, du wirst ihn niemals vorhersagen können.

Entschuldige bitte, wenn ich manchmal darüber lache, wenn du versuchst, es doch zu erreichen und es nicht schaffst. Ich habe das Gefühl, dass du dieser kleiner Junge bist, der versucht, an das Paket heranzukommen, dass im viel zu hohen Regalbrett steht. Oder wie jemand, der auf alle möglichen Weisen versucht, dieses nächste Puzzleteil einzusetzen, und es mit allen Teilen versucht, während das einzige, das passt, unter den Tisch gefallen ist.

Warte. Du wirst wachsen, und auch wenn du nicht groß genug wirst, um es zu erreichen, wirst du stark genug sein, um dir eine Leiter zu holen, die dich an das Ziel herankommen lässt. Oder vielleicht willst du dann gar nicht mehr, weil du lieber mit der Wirklichkeit, die du wahrnehmen kannst, leben willst und es dich gar nicht mehr beunruhigt.

Umarmung1

Ja, ich verstehe. Du hast Angst, dass dieser Teil von mir dir Leiden zufügt. Mit dem Wissensvorsprung, den ich habe, kann ich dir sagen: Nein. Ich wünsche mir, dass du es riskierst.

Ich kann dich weder dazu verpflichten, noch dich darum bitten, ich kann nur meinen Wunsch ausdrücken. Ich weiß nicht einmal, ob es fair ist, weil ich fest daran glaube, dass ich den besten Teil gewinne, wenn du es tust.

Meine unvorhersehbare Seite kann dir wehtun, aber sie ist auch einer der wichtigen Gründe, weshalb du mit mir zusammen bist. Sie ist es, die dich überrascht und die mich zum Walter macht in einer Welt voller Menschen, die eher gleich als unterschiedlich sind.

Und du liebst Walter.
Und ich liebe den, der jeden Tag Walter sucht.
Also, dich.
Und ich liebe dich, hier und heute mit dieser unvorhersehbaren Seite, weil sie gleichzeitig mit meinem Herz schlägt. Sie lebt in Übereinstimmung mit den Gefühlen der Teile, derer ich mir sicher bin, und du im Prinzip auch, weil die Gefühle Teil der 90% sind, die du kennst.

Ich verspreche dir, zu helfen, mit dieser Seite zu leben; etwas, worin ich vielleicht nicht allzu geschickt war. Aber klar ist, dass niemand als Meister geboren wird und wie ich schon sagte, erscheinst du mir herzlich, wenn du dich abstrampelst, um das Paket zu erreichen.

Du hast vieles über mein Leben zu sagen, aber lass mich das letzte Wort haben, auch wenn du nicht einverstanden bist. Lass mich wählen, mit wem ich mich verbinde und wie ich das tue. Lass zu, dass du mich lieben kannst, wie ich bin und wie ich sein werde, und nicht wie ein Schatten von dem, was ich bin oder sein werde.

Schmetterlinge

Probier nicht all die Gussformen aus, in dem Versuch, mich einzufügen, denn es gibt keine Gussform für mich. Du wirst sie selbst bauen müssen und trotzdem wird es immer Kanten geben, die niemals passen werden.

Denk nicht darüber nach, ob ich normal bin oder nicht. Ich kann dir bereits sagen, dass ich es nicht bin, dass ich nicht in dein Muster von typischen Personen passe, ebenso wie ich in niemandes Muster einer typischen Person passe.

Fordere dein Bedürfnis, diese 10% zu entschlüsseln, nicht als Recht ein, denn das Einzige, was passieren wird, ist, dass dieser Teil still und versteckt bleiben wird und ich aufhören werde, Walter zu sein und du aufhören wirst, mich jeden Tag zu suchen.
Du wirst aufhören, mich zu lieben und ich werde in tiefer Traurigkeit zurückbleiben.
Der unbekannteste Teil ist ein kleiner und winziger Teil, auch wenn du ihn nicht abmessen kannst, weil du nur bis zu seinem Rand sehen kannst.

Spiel weiterhin im Rest des Hauses. Es lohnt sich nicht, dass du auch nur einen Moment für das verschwendest, was wir zwei nicht kennen. Im Gegenzug glaube ich fest daran, dass sich allerdings die zwei Leben lohnen, die wir uns zusammen vorstellen.

Somit bitte ich dich auf eine Weise, dass du mein Komplize meiner eigenen Unwissenheit bist, damit wir zusammen und ohne Eile anfangen, uns Fragen zu stellen. Und als Hoffnungsschimmer, denk daran: Das Letzte, was von jenem Brett im Regal gefallen ist , welches du nicht erreichst, ist dieser Brief, den dir eine verliebte Person schreibt.

Auch interessant